Rotblättrige Wolfsmilch 'Purpurea'

Euphorbia amygdaloides 'Purpurea'


 (5)
<c:out value='Rotblättrige Wolfsmilch 'Purpurea' - Euphorbia amygdaloides 'Purpurea''/> Shop-Fotos (9)
<c:out value='Rotblättrige Wolfsmilch 'Purpurea' - Euphorbia amygdaloides 'Purpurea'' /> Community
Fotos (1)
  • purpurrote Blätter
  • grünlichgelbe Blüten
  • besonders wirkungsvoll im Herbst/Winter
  • zählt zu den Blattschmuckstauden
  • bevorzugt warme Standorte

Wuchs

Wuchs lockerbuschig bis buschig, horstig
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 30 - 50 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelbgrünlich
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Juni

Frucht

Frucht Kapseln, kugelig

Blatt

Blatt ganzrandig, glänzend, weich, verkehrt eiförmig, oval
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub wintergrün
Laubfarbe braunrot, im Herbst/Winter purpurrot

Sonstige

Besonderheiten farblich auffallende Staude, giftig
Boden frisch, gut durchlässig, humos, lehmig-sandig
Duftstärke
Jahrgang 1988
Pflanzenbedarf 40 bis 50 cm Pflanzabstand, 4 bis 6 Stück pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Gehölz, Einzelstellung
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Topfware€4.50
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€5.40*
ab 3 Stück
€4.60*
ab 6 Stück
€4.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese zu allen Jahreszeiten dekorativ wirkende Staude, zählt zu den Wolfsmilchgewächsen und fällt durch die überaus auffällige Farbgestaltung auf. Die Rotblättrige Wolfsmilch 'Purpurea' (bot. Euphorbia amygdaloides 'Purpurea') blüht von April bis Juni gelbgrünlich. Die kleinen, einfachen Blüten heben sich kontrastreich von den braunroten bis purpurrot gefärbten Blätter ab. Die Hochblätter sind gelbgrünlich ausgeprägt. Bereits im Frühjahr leuchten die Triebspitzen in weinroter Farbe. Die unteren Blätter erscheinen in einem satten Braunrot. Auch nach der Blütezeit ziert die Euphorbia amygdaloides 'Purpurea' den Garten farbenfroh. Im Winter sorgen die purpurroten Blätter für ein buntes und schönes Erscheinungsbild. Die Blattfarbe ist verantwortlich für den Namen der Pflanze. Ein Rückschnitt ist nicht nötig. Falls dieser doch einmal erfolgen muss, sind Handschuhe zu tragen, denn der Pflanzensaft ist giftig.

Die Rotblättrige Wolfsmilch 'Purpurea' mag es gern sonnig und gedeiht gut an Gehölzrändern, im Beet, Freiland und im Steingarten. Die winterharte Pflanze liebt frischen, lehmig-sandigen und gut durchlässigen Boden. Gegen starke und langanhaltende Kahlfröste erweist es sich als günstig, einige Nadelgehölzäste oder Reisigzweige als Schutz um die Staude zu legen oder zu stecken. Ansonsten ist die mehrjährige Pflanze genügsam und übersteht lange Winter problemlos. Die Staude ist am besten als Einzelpflanze in Beeten sowie Kübeln zu setzen oder in kleinen Gruppen zu pflanzen. Sie wächst locker buschig mit aufrechten Blütenstiele. An günstigen Standorten im Freiland sät sie sich selbst aus. Die 'Purpurea' stellt in jedem Hausgarten, Vorgarten, Steingarten einen ganzjährigen und wunderschönen Blattschmuck dar. Sie ist zudem eine gern verwendete Grabpflanze.

Die Staude erreicht eine Höhe sowie Breite von bis zu 50 Zentimetern. In einer Gruppenstellung finden bis zu vier Exemplare auf einen Quadratmeter Platz. Es ist ein Pflanzabstand von 40 bis 50 Zentimetern einzuhalten. Auch die Kombination mit anderen wintergrünen Pflanzen bildet ein interessantes Ensemble. Ein reizvolles und kontrastreiches Farbspiel entsteht beispielsweise mit dem Haselwurz, der Janpan-Segge oder der Elfenblume. Die Sorte 'Purpurea' ist ein überaus schönes Exemplar der Gattung Euphorbia, welche über 2.000 Arten und Sorten umfasst. Sie erfreuen sich großer Beliebtheit und sind nicht ohne Grund als Staude des Jahres 2013 gewählt wurden. Dieser prämierte Star darf wahrlich in keinem Garten fehlen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Mandelblättrige Wolfsmilch
Mandelblättrige WolfsmilchEuphorbia amygdaloides var. robbiae
Mandelblättrige Wolfsmilch 'Ascott Rainbow'
Mandelblättrige Wolfsmilch 'Ascott Rainbow'Euphorbia x martinii 'Ascot Rainbow'
Gold-Wolfsmilch
Gold-WolfsmilchEuphorbia polychroma
Rouys Wolfsmilch
Rouys WolfsmilchEuphorbia x martinii
Sumpf-Wolfsmilch
Sumpf-WolfsmilchEuphorbia palustris
Kreuzblättrige Wolfsmilch
Kreuzblättrige WolfsmilchEuphorbia lathyris
Walzen-Wolfsmilch
Walzen-WolfsmilchEuphorbia myrsinites
Süße Wolfsmilch 'Chameleon'
Süße Wolfsmilch 'Chameleon'Euphorbia dulcis 'Chameleon'
Hohe Wolfsmilch 'Goldener Turm'
Hohe Wolfsmilch 'Goldener Turm'Euphorbia cornigera 'Goldener Turm'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen
4 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

80% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht



staude des jahres 2013-jetzt in meinem garten !!

schon lange wollte ich eine rotblättrige wolfsmilch als winterzierde in meinem staudengarten haben, da diese pflanze immergrün ist.
seit 6 wochen nun steht sie an einem exponierten platz und erfreut mich jeden tag mit ihren dunkelroten blättern.
3 wochen nach dem pflanzen im märz bekam sie schon ihre ersten blüten !!
ich bin begeistert über diese schönheit !!!

vom 23. April 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Benötigt die Pflanze einen Winterschutz?
von Heike aus Kreuztal , 21. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist ausreichend winterhart und benötigt keinen speziellen Schutz. Wenn Sie jedoch in Höhenlagen über 300 Meter liegen, empfehlen wir einen leichten Schutz mit Tannenzweigen oder einem Gartenvlies.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!