Hohe Gold-Garbe 'Coronation Gold'

Achillea filipendulina 'Coronation Gold'


 (8)
<c:out value='Hohe Gold-Garbe 'Coronation Gold' - Achillea filipendulina 'Coronation Gold''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • zur Blütezeit duftet sie ganz dezent im Garten
  • bildet fiederartiges, graugrünes Laub
  • auch für sonnige Lage an Gebäuden geeignet
  • ein Rückschnitt im Herbst ist empfehlenswert
  • im Rhythmus von 2 bis 4 Jahren teilen, das erhält die üppige Blüte

Wuchs

Wuchs aufrechte Blütenstängel, horstig, buschig
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 70 - 80 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe goldgelb
Blütenform tellerförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht unscheinbar

Blatt

Blatt gefiedert, Blattrand tief eingeschnitten
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide, Schnittpflanzen, duftende Blätter
Boden frisch, durchlässig, hoher Humus- und Nährstoffbedarf
Duftstärke
Pflanzenbedarf 45cm Pflanzabstand, 4 bis 6 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beete, Freiflächen, Rabatten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware6,90 €
  • Topfballen3,10 €
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
6,90 €*
- +
- +
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
3,10 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 52 Stunden und 11 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 5. Dezember 2016, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein goldener Schimmer bereichert den Garten, wenn diese Staude erblüht und zahlreiche Insekten mit ihrem Duft sowie Nektar anzieht. Die Hohe Goldgarbe 'Coronation Gold' ist eine beliebte Bienenweide, die mit ihren kräftigen goldgelben Blüten wie ein wahrer Anziehungsmagnet auf die kleinen Insekten wirkt. Die Staude erreicht eine Höhe von maximal 80 Zentimetern, womit sie sich bestens als Hintergrundbepflanzung eignet und in jedem kleinen sowie großen Garten einen Platz findet. Dies kann sowohl in Solitärstellung als auch in einer Gruppe erfolgen. Bei der Standortwahl ist lediglich auf einen feuchten, durchlässigen Boden zu achten sowie Staunässe zu vermeiden. Ansonsten reagiert die Pflanze mit welk aussehenden Laubblättern und vertrockneten Blüten.

Die Achillea filipendulina 'Coronation Gold', so der botanische Name, verspricht auch außerhalb der Blütezeit einen optischen Reiz. Das silbrig glänzende Laub ist ein Blickfang und verleiht der Staude eine dekorative Ausstrahlung. Bei der Standortwahl ist unbedingt auf einen sonnigen Platz zu achten. Schatten ist zu vermeiden. Lockere, humose Böden sind ideal und bieten die besten Bedingungen für den Wuchs. Gegossen wird an trockenen Tagen in den frühen Morgenstunden oder am Abend. Eine Bewässerung in der Hitze der Mittagssonne ist zu vermeiden. Damit Schäden an den Blüten und Laubblättern ausbleiben, sollte das Gießwasser nicht mit diesen in Berührung kommen. Die Staude benötigt ausreichend Platz und ist nicht zu eng mit anderen Stauden zu pflanzen. Ebenso ist eine Kombination mit kleinen Stauden nicht optimal, da diese durch die dominante Präsenz der Goldgarbe zu wenig Wasser und Nährstoffe erhalten.

Viele Gärtner bringen den Charme der Staude ins Haus und nutzen sie nicht nur für frische Blumensträuße, sondern auch für Trockengestecke. Sie gedeiht freistehend im Gartenboden und im Pflanzkübel. Wer eine Kübelbepflanzung vorsieht, sollte bei der Größe des Pflanzkübels nicht sparen. Wo die Staude wächst, sorgt sie für Aufmerksamkeit und wird zum dekorativen Blickfang. Die winterharte Staude lässt sich von Frost bis zu - zehn Grad nicht beeindrucken. Droht eine längere Kälteperiode ist allerdings die Überwinterung zu unterstützen. Dies gilt insbesondere für im Kübel gepflanzte Exemplare. Hierfür ist das Erdreich mit Rindenmulch zu bedecken und die Staude mit beispielsweise Gartenvlies oder einer Spezialfolie zu schützen. Bei einer Kübelhaltung bietet sich die Unterbringung an einem frostfreien, unbeheizten Ort an wie beispielsweise ein Keller, Dachboden oder Garage.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Hohe Gold-Garbe 'Hella Glashoff'
Hohe Gold-Garbe 'Hella Glashoff'Achillea filipendulina 'Hella Glashoff'
Hohe Gold-Garbe 'Walter Funcke'
Hohe Gold-Garbe 'Walter Funcke'Achillea filipendulina 'Walter Funcke'
Hohe Goldgarbe 'Feuerland'
Hohe Goldgarbe 'Feuerland'Achillea filipendulina 'Feuerland'
Gold-Garbe 'Parker'
Gold-Garbe 'Parker'Achillea filipendulina 'Parker'
Hohe Beetgarbe 'Heinrich Vogeler'Achillea filipendulina 'Heinrich Vogeler'
Hohe Goldgarbe 'Helios'Achillea filipendulina 'Helios'
Schafgarbe 'Cloth of Gold'Achillea filipendulina 'Cloth of Gold'
Filzige Teppich Garbe
Filzige Teppich GarbeAchillea tomentosa
Griechische Silber-Garbe
Griechische Silber-GarbeAchillea umbellata
Schafgarbe 'Saucy Seduction'
Schafgarbe 'Saucy Seduction'Achillea millefolium 'Saucy Seduction'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (8)
8 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Langewiesen

Hohe Gold-Garbe Coronation Gold

Die Pflanze ist angewachsen und trieb im Frühjahr wieder aus. Allerdings war sie nicht sehr üppig und hat sich bisher auch noch nicht sehr umstockt.
vom 21. August 2015

Hamburg

goldige Garbe

Sehr gut angewachsen, hat gut geblüht, wenn auch eher 30 cm hoch als 70. Bin trotzdem zufrieden, sie ist gut über den Winter gekommen und wird dieses Jahr größer und breiter sein. Bei Bienen und Hummeln sehr beliebt!
vom 4. April 2014

Erfurt

sehr zufrieden

Ich habe 6 Pflanzen im Herbst 2012 gepflanzt und sie sind super gewachsen. Seit Juni gibt es ein Blutenmeer. Die Farbe ist bei mir nicht so dunkel wie im Bild. Wir sind im Mitte November und sie merken das noch nicht .Ein Paar Nächte mit Frost haben auch keine Schaden gebracht.
vom 18. November 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!