Raublatt-Aster 'Barr's Blue'

Aster novae-angliae 'Barr's Blue'

Sorte

 (5)
Vergleichen
Foto hochladen
  • ältere, großblumige Sorte
  • horstbildender, starker Wuchs
  • gut winterhart
  • bevorzugt nährstoff- und humusreiche Böden

Wuchs

Wuchs aufrechte beblätterte Stiele, horstig, stark
Wuchsbreite 80 - 90 cm
Wuchshöhe 80 - 160 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe blauviolett mit gelber Mitte
Blütenform strahlenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit September - Oktober

Frucht

Frucht Samen mit Pappus

Blatt

Blatt lanzettlich, ganzrandig, fein behaart, weich
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Nährstaude, Schnittpflanze, gut winterhart
Boden frisch, durchlässig, hoher Humus- und Nährstoffbedarf
Duftstärke
Jahrgang 1939 Züchter: Barr (GB)
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 75cm Pflanzabstand, 1 bis 3 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiflächen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.20
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€4.80*
ab 3 Stück
€4.40*
ab 6 Stück
€4.20*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand , wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Raublatt-Aster 'Barr's Blue' öffnet in den ersten Tagen des Septembers ihre Blüten. Erst spät im Gartenjahr beginnt sie mit ihrer herrlichen Blüte. Auf diese charmante Weise verlängert sie den Sommer. Blauviolette, halb gefüllte Blütenblätter umrahmen einen gelben Fruchtkorb und strecken sich in den herbstlich sonnigen Himmel. Bis in den Oktober blüht Aster novae-angliae 'Barr's Blue' lebhaft nach. Dabei betupft sie den Garten übermütig mit Farbe. Werden die Schatten der höher wachsenden Bäume in ihrer Nähe in den späteren Herbsttagen länger, hält die 'Barr's Blue' mit Kraft die Sonne fest. Zielgerichtet steuern die Bienen die kräftig farbigen Blüten an. Dort finden sie reichliche Nahrung. Bis zu 160 Zentimeter Höhe erreicht die Aster novae-angliae 'Barr's Blue'. Ihre ruppige Anmut und das Summen der sie zahllos umschwirrenden Insekten, rufen die Wärme des Sommers zurück. Aster novae-angliae 'Barr's Blue' liebt die Sonne und benötigt einen Standort, der ihr den ganzen Tag Licht und Wärme bietet. Auch lichten Halbschatten verträgt die Raublatt-Aster 'Barr's Blue' gut. An überwiegend schattigen Plätzen öffnet sie ihre Blüten nicht. Besonders gern lebt die Aster novae-angliae 'Barr's Blue' auf einem frischen und durchlässigen Boden. Auf nährstoffreicher Erde blüht und gedeiht sie kräftig.

Den Boden rund um die Aster reichert der Gärtner im zeitigen Frühjahr mit reifem Kompost an. Dieses Angebot von ausreichender Nahrung sorgt für gesundes Wachstum und verschwenderische Blüte. In Bezug auf enthaltendes Wasser im Boden, ist die Aster novae-angliae 'Barr's Blue' kapriziös. Trockene Böden verträgt sie nicht. Zu viel Feuchte sorgt für einen geringeren Blühwillen. Damit in heißen Sommertagen die Feuchtigkeit nicht zu rasch verdunstet, hilft eine Decke aus Mulch um die Wurzeln von Aster novae-angliae 'Barr's Blue'. Die ruppige Eleganz von Aster novae-angliae 'Barr's Blue' kommt wundervoll beim Pflanzen im Tuff zum Tragen. Auf diese Weise macht sie in der Rabatte oder im Beet eine einzigartige Figur. Auch alleine gestellt überzeugt sie mit ihrem fabelhaften Aussehen. Zudem ist sie zauberhafter Begleiter für andere Pflanzen. Kontrastfarbene Pflanzen setzt die Raublatt-Aster 'Barr's Blue' in naturnahen Beeten gekonnt in Szene. Auf freier Fläche tut ihr ein Windschutz gut. Die Raublatt-Aster 'Barr's Blue' eignet sich als Schnittpflanze in einem bunten Herbststrauß. In dunklerem und kühlerem Umfeld neigt sie zum Schließen ihrer Blütenköpfe. Steht die Vase in der Sonne, öffnet sich die Blütenköpfe erneut mit voller Pracht. Üppiger blüht Aster novae-angliae 'Barr's Blue', wenn sie der Pflanzenfreund regelmäßig ausputzt und die abgeblühten Köpfe entfernt. Zum Ende der Blühzeit von Aster novae-angliae 'Barr's Blue' darf der Herbstschnitt bis kurz über den Boden reichen. Ein kräftiger Schnitt sorgt für zahlreiche neue Blüten im folgenden Jahr. Aster novae-angliae 'Barr's Blue' verzweigt sich besser und treibt kräftiger aus. Über die kalten Wintertage kommt die Aster 'Barr's Blue' ohne zu leiden. Ein windgeschützter Platz hilft ihr ebenso wie eine Decke aus Tannenzweigen. Junge Pflanzen brauchen keinen Rückschnitt. Sie benötigen im Winter einen leichten Schutz aus Reisig und Blättern. Zum Dank für die Mühen, verschönert die Aster novae-angliae 'Barr's mit opulenter Blüte den Herbst des neuen Jahres.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen 5 Kurzbewertungen
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen