Glattblatt-Aster 'Dauerblau'

Aster novi-belgii 'Dauerblau'


 (2)
<c:out value='Glattblatt-Aster 'Dauerblau' - Aster novi-belgii 'Dauerblau'' /> Community
Fotos (1)
  • späte Blütezeit
  • buschiger, rhizombildender Wuchs
  • halbgefüllte violett-blaue Blüten mit gelber Mitte
  • sehr Robust
  • Bienenfreundliche Staude

Wuchs

Wuchs buschig, aufrechte Stängel, bildet kurze Ausläufer
Wuchsbreite 70 - 80 cm
Wuchshöhe 70 - 140 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe violettblau
Blütenform strahlenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit September - Oktober

Frucht

Frucht Samen mit Pappus

Blatt

Blatt lanzettlich, ganzrandig, glänzend
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkel-grün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide, Schnittpflanze
Boden frisch bis feucht, durchlässig, humus- und nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 80cm Pflanzabstand, 1 bis 3 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiflächen, in Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,50 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,90 €*
ab 3 Stück
2,60 €*
ab 6 Stück
2,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Famose blauviolette Blüte! Die Glattblatt-Aster 'Dauerblau' verwandelt den herbstlichen Garten in einen wahren Blütenteppich. Diese Pflanze zählt zu der Familie der Asteraceae. Der deutsche Züchter Karl Foerster züchtete im Jahr 1947 die (bot.) Aster novi-belgii 'Dauerblau'. Sie verzaubert den Gärtner mit später, kräftiger violett-blauer Blüte. Sie hat ihren Ursprung in Nordamerika mit der USA und Kanada. Im Staudenbeet, einzeln oder in der Gruppe gepflanzt, verzaubert die Aster den Ausklang im Gartenjahr mit ihrer unglaublichen Blütenfülle.

Blumenfreunde geben der Glattblatt-Aster 'Dauerblau' einen sonnigen Standort im Garten. Die leicht zu kultivierende Staude gedeiht am besten auf einem nährstoffreichen, humosen, durchlässigen Boden mit mäßiger Feuchtigkeit. Die Herbstaster dankt es dem Gärtner mit kräftigem Wuchs und reicher Blüte. Die Sorte zählt zu den höherwüchsigen Astern. Sie erreicht bis zu 140 Zentimeter Höhe. Auch wenn sie dies als junge Pflanze nicht erahnen lässt. Ihr buschiger Wuchs erfordert genügend Freiraum zum guten Gedeihen. Aufgrund ihrer Größe, bereichert die Aster Staudenbeete im hinteren Bereich, als Kontrast zu kleineren Pflanzen im Vordergrund. Die Aster novi-belgii 'Dauerblau' zeigt sich ausdauernd und winterhart. Der Rückschnitt der Aster erfolgt nach der Blüte im Spätherbst oder im Frühjahr vor dem erneuten Austrieb. Einmal angepflanzt, lässt sich die fliederfarbene, mehrjährige Staude bei entsprechender Größe teilen. Damit verjüngt sich die Pflanze und blüht üppiger.

Die Staude gehört zu den Herbstblühern. An den aufrecht wachsenden Blütenstielen der schönen Aster novi-belgii 'Dauerblau' sitzt sommergrünes Blattwerk. Die glatten Blätter sind lanzettlich und ganzrandig. Sie werden circa fünf Zentimeter lang. Die violett-blauen, strahlenförmigen, halb gefüllten Blüten an den verzweigten Blütenständen sind in großer Zahl vertreten. Mit hellem Sonnengelb erscheint die Blütenmitte. Im Spätsommer und im Herbst erfreut die Glattblatt-Aster 'Dauerblau' mit ihrer Blütenpracht. Sie blüht bei milder Witterung bis in den November hinein. An den kürzer werdenden Tagen, zieht sie, als späte Nektarquelle, summende Insekten und Schmetterlinge an.

Mit der buschigen Glattblatt-Aster 'Dauerblau' entstehen nicht nur im Bauerngarten wunderbare Staudenrabatten, die die herbstlichen Flächen bunt schmücken. Gärtner kreieren zusammen mit anderen Herbstblühern ein malerisches Blumenmeer. Ziergräser, beispielsweise Chinaschilf, Rutenhirse oder Lampenputzergras, sind willkommene Abwechslungen im Staudenbeet. Kombinationen mit Sonnenhut oder anderen Sorten der beliebten Aster, zeigen die farbige Vielfalt der Gartenblumen. Die zauberhafte Aster novi-belgii 'Dauerblau' ist eine hervorragende Schnittblume für bunte und füllige Herbststräuße. Ob im kleinen Krug oder in einer großen Bodenvase, die Blüten der Pflanze sind dekorativ und bieten viel für das Auge. Die pflegeleichte Staude verlängert die Blütezeit im Garten und bringt mit ihren leuchtenden, violett-blauen Blüten einen Hauch des Sommerhimmels in die Wohnung. Die prächtige Pflanze ist ein Schatz in jedem Garten und lässt den Herbst farbenfroh erleuchten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Glattblatt-Aster 'Fuldatal'
Glattblatt-Aster 'Fuldatal'Aster novi-belgii 'Fuldatal'
Glattblatt-Aster 'Porzellan'
Glattblatt-Aster 'Porzellan'Aster novi-belgii 'Porzellan'
Glattblatt-Aster 'Karminkuppel'
Glattblatt-Aster 'Karminkuppel'Aster novi-belgii 'Karminkuppel'
Glattblatt-Aster 'Blütenmeer'
Glattblatt-Aster 'Blütenmeer'Aster novi-belgii 'Blütenmeer'
Glattblatt-Aster 'Rosenquarz'
Glattblatt-Aster 'Rosenquarz'Aster novi-belgii 'Rosenquarz'
Glattblatt-Aster 'Schneekuppe'
Glattblatt-Aster 'Schneekuppe'Aster novi-belgii 'Schneekuppe'
Glattblatt-Aster 'Royal Ruby'
Glattblatt-Aster 'Royal Ruby'Aster novi-belgii 'Royal Ruby'
Glattblatt-Aster 'White Ladies'
Glattblatt-Aster 'White Ladies'Aster novi-belgii 'White Ladies'
Glattblatt-Aster 'Schöne von Dietlikon'
Glattblatt-Aster 'Schöne von Dietlikon'Aster novi-belgii 'Schöne von Dietlikon'
Glattblatt-Aster 'Harrison's Blue'
Glattblatt-Aster 'Harrison's Blue'Aster novi-belgii 'Harrison's Blue'
Glattblatt-Aster 'Crimson Brocade'
Glattblatt-Aster 'Crimson Brocade'Aster novi-belgii 'Crimson Brocade'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
1 Kurzbewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht



Frau

Leider habe ich nur 1 blaue Aster bekommen und dafür mehr weiße. Das wollte ich aber nicht.
vom 9. November 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man die Stauden jetzt vor der Blüte noch an einen anderen Standort im Beet umpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mönchengladbach , 2. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies ist immer von der Witterung abhängig, während großer Hitze und Trockenheit sollte nicht umgepflanzt werden. Bei feuchter und kühler Witterung ist es aber in der Regel kein Problem. Entscheidend ist auch, wie lange die Staude schon am Standort steht. Während der erst zwei Jahr ist es in der Regel kein Problem. Danach wird die Pflanze dann schon mehr oder weniger leiden. Denn Stauden setzt man am besten während der Ruhephase von Herbst bis Frühjahr um.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!