Weißblühender Lein 'Album'

Linum perenne 'Album'


 (1)
Foto hochladen
  • Stängel sind dicht beblättert
  • sehr zart wirkende Staude
  • zahlreiche Blüten, bienenfreundlich
  • für die Dachbegrünung geeignet
  • bevorzugt nährstoffarme Böden

Wuchs

Wuchs aufrecht & beblätterte Stiele, horstig
Wuchsbreite 25 - 30 cm
Wuchshöhe 40 - 50 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform tellerförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt lineal, ganzrandig, glatt, kahl, matt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, Dachbegrünung
Boden trocken, gut durchlässig, nährstoffarm, neutral bis mäßig kalkhaltig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30 cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freifläche, Steinanlagen
Themenwelt Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€3.30
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.30*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Zauberhafte Beetschönheit mit weißen Blüten. Diese sommergrüne Pflanze bringt ein elegantes Flair ins Gartenbeet! Der Weißblühende Lein 'Album' punktet mit seinen reinweißen Blüten im Sommer. Linum perenne 'Album' stammt aus der Familie der Linaceae. Die unkomplizierte und attraktive Staude ist regional unter der Bezeichnung 'Alpenlein' bekannt. Der Außdauernder Lein ist im ganzen Europa heimisch. Die Sorte ?Alba? stammt aus einer gärtnerischen Züchtung. Die Pflanze wächst aufrecht und horstartig. Die aparte Schönheit kommt zur Blütezeit von Juni bis in den August im Garten mit ihren zauberhaften Blüten groß heraus. Die Pflanze wird zwischen 40 und 50 Zentimeter hoch und 20 bis 35 Zentimeter breit. Sie ist eine Bereicherung für jedes Gartenbeet. Mit der immensen Blütenpracht im Sommer erfreut der Weißblühende Lein 'Album' den Betrachter. Die tellerförmige Einzelblüte ist, mit einer Größe von weniger als fünf Zentimetern, nicht groß. Es ist die Blütenmenge, die jedem sofort ins Auge sticht. Das Reinweiß in Kombination mit den graugrünen Blättern verleiht dem Garten einen edlen Touch.

Wie hübsch die weißen Blüten aussehen! Es ist ein wunderbarer Augenblick, wenn der Weißblühende Lein 'Album' blüht und wie eine weiße Wolke die Aufmerksamkeit! Das Beste ist: Das Weiß passt zu allen anderen Blütenfarben im Gartenbeet und hebt andersfarbige Blüten apart hervor. Damit sich die unkomplizierte Pflanze bestens entwickeln kann, benötigt Linum perenne 'Album' einen sonnigen Standort. Einen perfekten Platz findet die Staude auf trockenen, nährstoffarmen und gut durchlässigen Gründen. Im Spätsommer zeigen sich nach der Blüte kleine Kapseln an den Stielen. Sie Sät sich an zunehmender Stelle im Garten aus. So entstehen neue Pflanzen. Der Weißblühende Lein 'Album' schmückt Gartenbeete wie Steingärten, Dachgärten und Pflanztröge. Aufgrund ihrer Bedeutung für Bienen und anderen Insekten ist diese Pflanze ideal für Natur- und Wildgärten.

Das Laub der winterharten Staude besteht aus graugrünen Blättern mit einer linearen und ganzrandigen Wuchsform. Der zarte Stängel ist ebenfalls beblättert. Die bienenfreundliche Pflanze wirkt zart und filigran. Die beste Fernwirkung erzielt der Gärtner mit einer flächigen Pflanzung des Weißblühenden Leins. Wichtig ist ein Pflanzabstand von zirka 30 Zentimetern zur Nachbarpflanze, damit sich jede einzelne Staude optimal entwickelt. Wirkungsvoll sind kleine Tuffs von drei bis fünf Stück im Beet. Auf einen Quadratmeter kommen maximal zehn bis zwölf Pflanzen. Wunderbar wirkt die Staude neben Rittersporn, rosafarbenen Rosen oder dunkelgrünen Buchsbaumkugeln. Welche Eleganz sich aus dem Weiß-Grün-Kontrast ergibt! Der Weißblühende Lein 'Album' macht dem Gärtner wenig Arbeit. Der Pflanzenfreund schneidet im Herbst die vertrockneten Triebe ab. Die Staude zieht sich zur Winterruhe zurück und treibt im Frühjahr erneut aus. Linum perenne 'Album' ist winterhart. Die Pflanze verträgt Temperaturen von über -12 bis -17 °C. Der Weißblühende Lein ist eine langlebige Staude, die ihren Standort in voller Schönheit ausfüllt. Die pflegeleichte Staude passt in jeden Garten!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Blauer Stauden-Lein 'Nanum Saphir'
Blauer Stauden-Lein 'Nanum Saphir'Linum perenne 'Nanum Saphir'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Berlin

Anwuchsergebnis

leider ist nur 1 von 3 Pflanzen angewachsen.
vom 5. July 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Pflanze ich diesen Lein besser im Frühling oder Herbst?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. September 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Staude zieht sich zum Winter hin vollständig in den Boden zurück und ist daher auch vollständig winterhart. Nur zu feuchte / nasse Böden verträgt sie besonders über den Winter nicht so gut, da es dann zur Fäulnis an der Wurzel kommen kann. Ist der Boden also ausreichend sandig und trocknet somit schnell wieder ab, steht einer Pflanzung im Herbst nichts im Wege. Im Gegenteil, hier kann die Staude bereits in den Boden einwurzeln und treibt somit im Frühjahr eher wieder durch und wächst auch besser.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!