Großblumige Kokardenblume 'Kobold'

Gaillardia x grandiflora 'Kobold'


 (13)
<c:out value='Großblumige Kokardenblume 'Kobold' - Gaillardia x grandiflora 'Kobold''/> Shop-Fotos (4)
<c:out value='Großblumige Kokardenblume 'Kobold' - Gaillardia x grandiflora 'Kobold'' /> Community
Fotos (1)
  • zwergiger Wuchs
  • Blütenmitte halbkugelig gewölbt
  • zweite Blühphase im Herbst möglich
  • Blütenblätter zweifarbig
  • sehr gute Staude für Bienen

Wuchs

Wuchs halbkugelig, aufrechte Blütenstiele, horstig, kompakt
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 10 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rot mit gelben Rand
Blütenform strahlenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Samen mit Pappus

Blatt

Blatt lanzettlich, abgerundet, ganzrandig, fein behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten große Blüten, Dauerblüher
Boden frisch, durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30 cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Beet, Kübel, Bienenweide, Rabatten, Schnittpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware7,90 €
  • Topfballen2,20 €
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,90 €*
- +
- +
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,60 €*
ab 3 Stück
2,30 €*
ab 6 Stück
2,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Staude ist klein bleibend, buschig wachsend und durch ihre zweifarbigen Blüten ein Blickfang. Als Bienenweide, als Schnittblume im sommerlichen Strauß und als halbkugelige Zierstaude passt die Großblumige Kokardenblume 'Kobold' (bot. Gaillardia x grandiflora 'Kobold') in jeden Garten. Sie stellt keinen hohen Anspruch an Platz sowie Lebensbedingungen und ist somit selbst für Anfänger keine Herausforderung. Die Schönheit schätzt einen sonnigen Standplatz mit einem frischen und normalen Boden. Ebenfalls ist ein durchlässiger Untergrund empfehlenswert, denn die Staude reagiert auf nasse Füße mit einem Absterben der Blüten und hängenden Laubblättern. Aus diesem Grund ist sie auch nicht zu stark zu gießen. An einem sonnigen Standort entwickelt die Staude eine reichhaltige Blütenpracht und bezaubert von Anfang Juli bis Ende September, manchmal bis Mitte Oktober. In Steinanlagen und im Beet findet die Staude optimale Voraussetzungen. Durch ihre geringe Wuchshöhe eignet sie sich als Schnittpflanze für einen Biedermeierstrauß oder für die Verwendung als Streublüten.

Die Großblumige Kokardenblume 'Kobold' braucht durch ihr blühfreudiges Wesen im Frühjahr etwas Dünger. Am besten eignen sich Düngemittel, die primär für Blühpflanzen ausgelegt sind und für eine reichhaltige Blütenpracht sorgen. Im Frühsommer ist die Düngung überaus wichtig und während der Blütezeit wiederholt anzuwenden. Das dunkelgrüne Laub ist dicht und mit feinen Haaren übersät, was der Gaillardia x grandiflora 'Kobold' eine samtige Ausstrahlung verleiht. An einem sonnigen Standort erreicht die Staude eine Wuchshöhe von 30 Zentimetern, im Halbschatten stellt sie ihren Wuchs bei 15 bis 20 Zentimeter ein. Die richtige Standortwahl nimmt bei dieser Staude eine wichtige Position ein und der Platz ist mit Bedacht zu wählen. Ein weiterer, wichtiger Faktor, für die prächtige Entwicklung der Pflanze, ist der einzuhaltende Abstand bei einer Gruppenpflanzung. Mindestens 20 bis 30 Zentimeter sind zu beachten. Der Abstand zwischen den einzelnen Stauden ist groß genug und damit eine Vorkehrung für den hohen Nährstoffbedarf getroffen. In dieser Konstellation finden sechs bis zehn Exemplare auf einem Quadratmeter Platz.

Die Gaillardia x grandiflora 'Kobold' zählt zu den Asterngewächsen und ist sommergrün. Im Herbst fällt das Laub ohne Herbstfärbung und die Staude benötigt eine Vorbereitung zur Überwinterung. Die empfindliche Wurzel ist mit beispielsweise mit Vlies oder Reisig vor starken Frost zu schützen. Bei Kübelpflanzen überwintert die Staude im Keller oder in einem anderen kühlen, dunklen Raum. Eine Garage oder ein Dachboden sind weitere Möglichkeiten. Bezüglich der Pflege sind die verblühten Triebe zu entfernen. Diese Maßnahme stärkt die Pflanze und bewirkt potenziell eine Nachblüte. Diese ist nicht so groß und reichhaltig wie die Hauptblüte, kann aber bis in den späten Herbst hinein begeistern und einen farbigen Akzent setzen. In kleinen Tuffs wirkt die Großblumige Kokardenblume 'Kobold' besonders edel, da die Sonnenfarben Rot und Gelb sich wie ein Meer im Garten ausbreiten. Es ist ein himmlischer Anblick für jedermann.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Großblumige Kokardenblume 'Fackelschein'
Großblumige Kokardenblume 'Fackelschein'Gaillardia x grandiflora 'Fackelschein'
Großblumige Kokardenblume 'Bremen'
Großblumige Kokardenblume 'Bremen'Gaillardia x grandiflora 'Bremen'
Großblumige Kokardenblume 'Burgunder'
Großblumige Kokardenblume 'Burgunder'Gaillardia x grandiflora 'Burgunder'
Kokardenblume 'Amber Wheels'
Kokardenblume 'Amber Wheels'Gaillardia aristata 'Amber Wheels'
Kokardenblume 'Arizona Sun'
Kokardenblume 'Arizona Sun'Gaillardia aristata 'Arizona Sun'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen
9 Kurzbewertungen
4 Bewertungen mit Bericht

76% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Sande

Schöne Pflanzen

Es wurden sehr schöne, kräftige Pflanzen geliefert, die prima angewachsen sind. Mittlerweile sind sie richtig groß geworden und haben den ganzen Sommer über wunderschön geblüht!
vom 8. Oktober 2013

Mössingen

Schöne kräftige Blütenfarbe aber nur wenige Blüten

Die Staude sollte im Vordergrund stehen, was ich leider bei der Pflanzung verabsäumt habe. So kommt sie nicht richtig zur Geltung. Dazu kommt, dass die Plfanze insgesamt nur schwach wächst und nur wenige (wenn auch leuchtende) Blüten treibt.
vom 12. Juli 2013

Ulm

Kokardenblume Kobold

Blütenblättersind leider nicht wie abgebildet so schön groß. Meine wirken etwas verschrumpelt und eher dunkelorange ohne den gelben Rand

Winterhärte noch nicht getestet

vom 28. November 2012

Duisburg

Toll!

Ein absoluter Massenblüher. Man muss nur die verblühten Teile jeden Tag abschneiden, dann strotzen sie vor Kraft.
vom 14. April 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie und wann sollte die Kokardenblume zurückgeschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. Oktober 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Zum Winter zieht sich der "kleine Kobold" in den Boden zurück. Vorher kann man ihn zwar schneiden, dies ist aber nicht notwendig. Im Frühjahr vor dem Austrieb sollten die welken Triebe dann einfach abgeharkt werden. Wenn man schneiden möchte, sollte man etwa 5 cm stehenlassen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!