Sonnenröschen 'Rubin'

Helianthemum x cultorum 'Rubin'

Sorte

 (14)
Vergleichen
Sonnenröschen 'Rubin' - Helianthemum x cultorum 'Rubin' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • an der Basis verholzende Staude
  • dunkelrote, gefüllte Blüten
  • wächst locker und nicht üppig
  • ein gelegentlicher Rückschnitt, nicht jährlich kann durchgeführt werden
  • bei Kahlfost ist ein Winter- und Sonnenschutz empfehlenswert

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs niederligende Triebe, verholzend, horstig, schwach
Wuchsbreite 25 - 30 cm
Wuchshöhe 10 - 20 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe dunkelrot
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht steril, ohne Frucht- oder Samenbildung

Blatt

Blatt oval, ganzrandig, glatt, derb
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich
Boden trocken bis frisch, gut durchlässig, normaler Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Felssteppen, Mauerkronen, Steinanlagen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.30
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.90*
ab 3 Stück
€4.60*
ab 6 Stück
€4.30*
begrenzte Stückzahl lieferbar
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Sonnenröschen 'Rubin' macht seinem Namen alle Ehre. Von Juni bis August öffnet es bei Sonnenschein unzählige dunkelrote, gefüllte Blütenkelche und richtet sie nach dem Sonnenstand aus. Nachts oder im Regen schließt die Pflanze ihre Blüten und wartet auf erneute Sonnenwärme. Die Blüten stehen in Rispen zusammen. Verblüht eine, öffnet die nächste Knospe ihre filigranen Blütenschalen. Mit einer Wuchshöhe zwischen 10 und 20 Zentimetern fügt sie sich bestens im Vordergrund einer sonnenbeschienenen Rabatte ein. Der kriechende Wuchs von (bot.) Helianthemum x cultorum 'Rubin' füllt schnell Flächen im Steingarten. Am Rand eines Weges oder auf Mauerkronen schließt die Staude so manche Lücke. Ihre kleinen, dicken Blätter bilden schnell einen lockeren, wintergrünen Laubteppich, der im winterlichen Garten grüne Akzente setzt. Der eigentliche Hingucker sind die rubinfarbenen, sonnenliebenden Blüten. Am schönsten wirkt die kleine Staude in einer kleinen Gruppe von drei bis zehn Pflanzen. Die aufregende, blutrote Blütenfarbe wirkt aus der Ferne doppelt intensiv. Am optimalen Standort erweist sich das Sonnenröschen 'Rubin' als anspruchslos, robust und gut winterhart.

Für eine fast unerschöpfliche Blütenfülle benötigt das Sonnenröschen 'Rubin' einen vollsonnigen, geschützten Standort. Zwischen Mauerritzen, in Steinbeeten oder einer Felssteppe profitiert es von der gespeicherten Sonnenwärme in den Steinen. Die feinen Wurzeln reagieren empfindlich auf viel Nässe. Ein gut durchlässiger Boden ist für die Kultur von Helianthemum x cultorum 'Rubin' unerlässlich. In einem milden Klima überrascht die kleine Staude mitunter mit einer längeren Blütenzeit. Hier erfreut die Blütenpracht in günstigen Fällen von Mai bis Oktober. Das Sonnenröschen 'Rubin' braucht nicht viel Wasser. Längere trockene Sommertage mindern nicht die Blütenfülle der Staude. Nach der Hauptblüte empfiehlt sich ein Rückschnitt, mit dem sich die mehrjährige Staude optimal auf den Winter vorbereitet. Das Sonnenröschen 'Rubin' ist gut winterhart und benötigt nur bei strengem Kahlfrost einen leichten Schutz aus Laub und Reisig.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (14)
14 Bewertungen 11 Kurzbewertungen 3 Bewertungen mit Bericht
85% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Leipzig

Sehr schöne Blüten

Die Pflanze ist nach dem Kauf super angewachsen und hat auch sehr sehr viele schöne kräftige Blüten gehabt. Nun bin ich gespannt wie sie dieses Jahr wieder kommt und wie die Blüte wird. Ob die Blüten duften weiß ich leider nicht
vom 14. April 2020

Marktheidnefeld

Schöne Blumen

Die gelieferten Pflanzen waren zwar noch klein aber sind super angewachsen und haben sich inzwischen gut gemacht.
vom 8. April 2020

Lieg

Überraschung

Sie hat meine Erwartungen übertroffen und blüht, jetzt Ende Oktober, immer noch. Das Sonnenröschen hat sich zwischen den Beerensträucher seinen Platz gesucht, gefunden und ausgebreitet. Sehr schöner Bodendecker.
vom 30. October 2019

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann kann man das Sonnenröschen pflanzen ? wegen Frostgefahr?
von Rita Herzog-Siebel aus zuhause , 12. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel kann die Pflanze bereits eingepflanzt werden, jedoch raten wir bei eintretenden Frösten noch dazu die Pflanze mit einem Vlies, Tuch oder mit Tannenzweigen abzudecken.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen