Kranz-Enzian

Gentiana septemfida var. lagodechiana


 (5)
Foto hochladen
  • sie kommt aus den östlichen Kaukasus
  • im Jahr 1913 wurde die Staude das erste mal Gesichtet
  • Pflegeleicht und Frosthart
  • im inneren der Blüten sind dunkle Striche zu sehen
  • braucht ein nährstoffreichen Boden

Wuchs

Wuchs niederliegend bis aufrecht, horstig
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 10 - 15 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe blau
Blütenform glockenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt lanzettlich, ganzrandig, glänzend
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten besonders wirkungsvolle Blüten
Boden frisch, durchlässig, hoher Nährstoffbedarf
Duftstärke
Pflanzenbedarf 35 cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Felssteppe, steinige Hänge, Steinanlagen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen3,30 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
3,70 €*
ab 3 Stück
3,40 €*
ab 6 Stück
3,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
So blau blüht der Enzian! In diesem Fall sogar leuchtend blau. Der Kranz-Enzian leuchtet bereits von Weitem und sorgt mit seinem frischen Aussehen für einen schönen Kontrast im Garten. Diese kleine Staude ist durch ihr spektakuläres Aussehen eine ganz Große. Da der Kranz-Enzian in der Sommerzeit von Juli bis August blüht, trägt er den Namen Sommer-Enzian. Er zählt sich zu der Familie der Enziangewächse. Der botanische Name dieser Staude lautet Gentiana septemfida var. lagodechiana. Sie lässt sich im Garten vielseitig einsetzen. In der Gruppe arrangiert, ergeben sich wunderschöne Bilder. Steinige Anlagen sind das Zuhause dieser schönen und anmutigen Staude. Auch für eine beständige Grabgestaltung ist der Kranz-Enzian ein attraktives und schön blühendes Element.

Mit seinem niederliegenden, horstigen und bodendeckenden Wuchs, erreicht der Kranz-Enzian eine Höhe von zehn bis fünfzehn Zentimetern. Schnell begrünt und bedeckt die Pflanze gut durchdachte Flächen. Es entsteht ein Teppich aus frisch grünem Laub und zauberhafter Blütenintensität in einem strahlenden Blau. Pro Quadratmeter setzt der Gärtner bis zu zehn Pflanzen dieser schönen Staude ein. Dabei ist ein Pflanzabstand von circa 30 Zentimetern ratsam. Auch angelegte kleine Tuffs bezaubern den Gärtner. Die leuchtend blauen Blüten zeigen sich in der Sommerzeit von Juli bis August. Wird die Blüte von oben betrachtet wirkt sie sternenförmig, aber sie hat bei genauer Betrachtung noch mehr zu bieten. In der Blütenmitte befinden sich blaue Fäden die etwas den gestreiften Blütenschlund verstecken. Der Blütenschlund ist heller gefärbt und mit schwarzen Streifen versehen. Dicht an dicht sitzen die schönen Blüten beieinander. Das Laubwerk ist ein frischer Kontrast. Es ist frisch-grün, lanzettlich, ganzrandig und glänzend.

Sonnige Lagen sind der ideale Platz für den Kranz-Enzian. An den Boden stellt diese schönen Staude keinen besonderen Anspruch. Gut durchlässig, frisch, nährstoffreich und neutral sollte er sein. Für die Staude ist es wichtig, dass der Boden ausreichend Nährstoffe aufweist. Die von ihrer Gestalt her kleine und zugleich große Attraktivität ausstrahlende Staude, überzeugt auf der ganzen Linie. In Gruppe gesetzt, ist sie der perfekte blühende Bodendecker. Sie benötigt nicht viel Pflege, zeigt sich umgänglich. Ein Schnitt der Staude im Herbst ist nicht von Nöten. Gentiana septemfida var. lagodechiana gehört zu den sommergrünen Stauden im Garten. Im Spätherbst zieht sie sich nach und nach in ihren kräftigen Wurzelballen zurück. Im Frühjahr treibt sie erneut wunderschön und verlässlich aus diesem aus. Nach der Blüte bildet die Staude zwar eine Frucht aus, diese ist jedoch für den Menschen unbedeutend und unauffällig. Die Früchte bestehen aus Kapseln, sogenannten Kapselfrüchten. Der Sommer-Enzian gilt als gut winterhart. Er benötigt in der kühlen Jahreszeit keinen Schutz vor starken Frösten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Dahurischer Enzian
Dahurischer EnzianGentiana dahurica
Kreuz Enzian
Kreuz EnzianGentiana cruciata subsp. cruciata
Herbstenzian
HerbstenzianGentiana sino-ornata
Herbstenzian 'White Mountain'
Herbstenzian 'White Mountain'Gentiana sino-ornata 'White Mountain'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen
4 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Schluechtern

Kranz Enzian

Bin -wie immer- sehr zufrieden mit Ihren Pflanzen.
vom 2. Juni 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Muss ich Enzian-Pflanzen im Garten im Winter zudecken bzw. gegen Frost schützen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. Oktober 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier ist kein Winterschutz erforderlich.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!