Gänsekresse 'Schneeball'

Arabis caucasica 'Schneeball'


 (8)
Foto hochladen
  • üppige weiße Blüten von April bis Mai
  • bildet mit der Zeit große Polster
  • ein Rückschnitt erfolgt nach der Blüte bis zum Blattschopf
  • das Blattwerk sieht auch im Winter gut aus
  • fühlt sich auch auf Mauerkronen und Steinfugen wohl

Wuchs

Wuchs polsterbildend, flach, aufrechte Blütenstände
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 8 - 15 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht Schoten

Blatt

Blatt zungen- bis spatelförmig, fein behaart, Blattrand gekerbt
Laub wintergrün
Laubfarbe grau-grün

Sonstige

Besonderheiten Bienenfreundlich
Boden frisch, durchlässig, lehmig-sandig, steinreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 25cm Pflanzabstand, 15 bis 17 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Steingärten, Mauerkronen, Steinfugen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,70 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,70 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Am schönsten ist die Gänsekresse 'Schneeball' von April bis Mai - und er schmilzt auch garantiert nicht!

Die eindrucksvolle Staude schmückt sich mit einer Vielzahl an einfachen, kreuzförmigen Blüten mit schneeweißer Farbe. Der Blütenflor kann dabei so üppig ausfallen, dass man von der wintergrünen Belaubung aus graugrünen und zungen- bis spatelförmigen Blättern mit ihrer feinen Behaarung nicht mehr viel zu sehen bekommt.

Damit dem polsterbildenden und flachen Wuchs nichts im Wege steht, wird ein durchlässiger, frischer Boden genauso benötigt wie ein sonniger bis halbschattiger Standort.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Gänsekresse 'Schneehaube'
Gänsekresse 'Schneehaube'Arabis caucasica 'Schneehaube'
Gänsekresse 'Little Treasure Deep Rose'
Gänsekresse 'Little Treasure Deep Rose'Arabis caucasica 'Little Treasure Deep Rose'
Wimpernblättrige Gänsekresse
Wimpernblättrige GänsekresseArabis blepharophylla
Karpaten-Schaumkresse
Karpaten-SchaumkresseArabis procurrens
Schaumkresse 'Glacier'
Schaumkresse 'Glacier'Arabis procurrens 'Glacier'
Gänsekresse 'Rose Delight' ®
Gänsekresse 'Rose Delight' ®Arabis blepharophylla 'Rose Delight' ®
Bunte Gänsekresse 'Old Gold'
Bunte Gänsekresse 'Old Gold'Arabis ferdinandi-coburgii 'Old Gold'
Gänsekresse 'Frühlingszauber'Arabis blepharophylla 'Frühlingszauber'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (8)
8 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Weiterstadt

Frühlings-Schnee

Im ersten Jahr wirkten die Pflanzen noch etwas zierlich und leider ist über den Winter auch eine der Pflanzen zu großen Teilen kaputt gegangen. Im Frühjahr sind sie aber enorm gewachsen und haben eine Vielzahl an wunderschönen weißen Blüten hervorgebracht.
vom 18. Juni 2015

Dortmund

Gänsekresse Schneeball

Schnelle Lieferung und sehr gute Verpackung!
Alle Pflanzen sind tadellos angewachsen und stehen jetzt im zweiten Jahr in voller Blüte!

vom 27. April 2014

Rielasingen-Worblingen

gänsekresse

Hervorragender schneller Wuchs, mit viel
Blütenreichtum, sehr gut geeignet auch
für Beeteinfassung ich habe sie unter
Clematis gepflanzt sieht toll aus und die
Clematis ist vor Austrocknung geschützt.

vom 27. Mai 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist die Arabis (blau blühend) in Deutschland winterhart?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dresden , 29. März 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Fast alle Stauden ziehen sich zum Winter in den Wurzelballen zurück und treiben aus diesem im Frühjahr wieder aus, somit sind sie auch vollständig winterhart. Sie sollten allerdings nicht zu nass überwintern, da die Wurzeln sonst in Mitleidenschaft gezogen werden können.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!