Berg-Steinkraut

Alyssum montanum


 (8)
Vergleichen
Berg-Steinkraut - Alyssum montanum Community
Fotos (2)
  • gut geeignet für die extensive Dachbegrünung
  • braucht trockene, steinige und durchlässige Böden
  • leuchtend gelbe Blütenstände, insektenfreundlich
  • grau behaarte Pflanzenteile, robust und winterhart

Wuchs

Wuchs niederliegend bis aufrecht, horstig
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 5 - 20 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelb
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht Schoten

Blatt

Blatt lineal, ganzrandig, matt, rauh
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten insektenfreundlich, für die Dachbegrünung geeignet, winterhart, anspruchslos
Boden trocken, gut durchlässig, steinig, kiesig
Duftstärke
Jahrgang 1753
Pflanzenbedarf 35cm Pflanzabstand, 8-10 pro m²
Standort Sonne
Verwendung Steinfugen, Felssteppen, Dachbegrünung, Mauerkronen
Themenwelt Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2019 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2019 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: NEAA-HLYY-WJMH-JTJP
  • Topfware2,60 €
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2019
2,60 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine robuste Staude mit leuchtend gelben Blüten. Das Berg-Steinkraut ist eine schöne Staude, die sich ideal für den Steingarten eignet. Aufgrund der hübschen gelben Blüten und der saftig grünen Blätter, ist die Pflanze ein Blickfang in jedem Garten. Die zitronengelben Blüten des Berg-Steinkrauts zeigen sich zwischen April bis Mai. Während der Gärtner die Optik der Pflanze bewundert, schwärmen nektarsuchende Bienen und Hummeln zu den Blüten.

In naturnahen Steingärten entfaltet die hübsche Pflanze ihr volles Potential. Besonders gelungene Bilder entstehen bei der Kombination des Bodendeckers mit Stauden wie dem Thymian oder dem Blaukissen. Das Berg-Steinkraut belebt als Frühblüher den Garten und lockt zahlreiche Insekte an. Sie erfreuen sich ebenso wie der Pflanzenfreund an den wunderbaren Blütenständen. Sie bestehen bei Alyssum montanum aus 15 bis 20 zitronengelben Blüten, die um die Wette strahlen. Die traubenförmigen Blütenstände erreichen eine Länge zwischen drei und acht Zentimetern und sind mit ihrer leuchtenden Farbe in keinem Beet zu übersehen. Nach der Blütezeit entwickeln sich Früchte an der Staude. Der Gärtner schneidet die Blüten vorher ab und nimmt einen leichten Rückschnitt der Staude vor, so bleibt sie kompakt und erfreut mit einem schönen Wuchs.

Die niedrig wachsende, leicht überhängende und kissenförmige Staude fühlt sich in sandigen und steinigen Böden pudelwohl. Sie gedeiht in Steingärten und auf Mauerkronen. Da sich die schöne Pflanze gern ein Plätzchen in den Ritzen einer Mauer sucht, ist jeder Raum im Garten ideal ausgenutzt. Als ehemaliger Bergbewohner hat sich das Berg-Steinkraut den dortigen Lebensräume angepasst und toleriert karge Böden und Temperaturen bis zu -22 °C. Beheimatet ist Alyssum montanum überall in bergigen Regionen Europas, Klein-Asiens und Nordafrikas. Allerdings nimmt das Berg-Steinkraut nicht jeden Standort an. Schattige Ecken, saure Böden oder Staunässe schaden dem Steinkraut. Wer nach einer winterharten und unkomplizierten Staude sucht, hat seine Freude an dem genügsamen Steinkraut.

Zeigt sich die Pflanze wenig blühfreudig, schneidet der Gärtner sie im Herbst stärker zurück. Auf diese Weise verhindert er eine Verkahlen der hübschen Pflanze und regt sie zum Entwickeln neuer Blüten an. Ältere Berg-Steinkräuter bilden lange Wurzeln. Das bindet die Pflanze stark an ihren angestammten Ort. Daher setzen vorausschauende Blumenfreunde ältere Stauden nicht mehr um. Eine wahre Freude ist die Selbstaussaat des Alyssum montanum. Gärtner, die eine oder zwei Stauden in ihrem Steingärten pflanzen, erfreuen sich im kommenden Jahr an einer weit größeren Blütenpracht. Sein großen robustes Wesen und die einmalig hübschen Blüten machen das Berg-Steinkraut zu einem unverzichtbaren und geliebten Bewohner des Gartens. Die Staude ist genügsam und braucht neben gelegentlichen Wassergaben keine besondere Pflege. Eine genügsame und schön blühende Zierde für jeden Garten!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Berg-Steinkraut 'Berggold'
Berg-Steinkraut 'Berggold'Alyssum montanum 'Berggold'
Felsen-Steinkraut
Felsen-SteinkrautAlyssum saxatile
Schwefelgelbe Steinkresse 'Sulphureum'
Schwefelgelbe Steinkresse 'Sulphureum'Alyssum saxatile 'Sulphureum'
Felsen-Steinkraut 'Compactum Goldkugel'
Felsen-Steinkraut 'Compactum Goldkugel'Alyssum saxatile 'Compactum Goldkugel'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (8)
8 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Mettmann

Berg-Steinkraut

Blütenreichtum und Duftstärke kann ich nicht beurteilen, da bisher noch nichts sichtbar ist. Vielleicht nächstes Jahr
vom 17. Juli 2017




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen