Zwerg-Glockenblume

Campanula cochleariifolia

Ursprungsart

 (6)
Vergleichen
Zwerg-Glockenblume - Campanula cochleariifolia Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • Blütenfarbe variiert von hellblau bis violettblau
  • sehr blütenreich, lange Blütezeit
  • für Steinanlagen, Kübel, Dachbegrünung
  • Nahrungsquelle für Bienen
  • sehr pflegeleicht, winterhart

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs teppichartig, flächig, ausläuferbildend
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 5 - 15 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hell-violettblau
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Frucht Kapsel
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt eiförmig, Blattrand gekerbt, klein, glänzend
Blattschmuck nein
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten lange Blütezeit, reiche Blüte
Boden frisch, gut durchlässig, humus- & nährstoffarm, steinreich, neutral
Bodendeckend
Duftstärke
Heimisch
Jahrgang 1783
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 25 cm Pflanzabstand 15 bis 17 Stück pro m²
Salzverträglich nein
Standort Sonne
Verwendung Mauerkronen, Fugen, Kübel, Dachbegrünung
Windverträglich
Themenwelt Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.00
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€4.00*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 0 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 23. Oktober 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Pracht, die diese kleine Staude entfaltet, ist nicht zu überbieten. Die Zwerg-Glockenblume schafft, was vielen großen Blütenstauden nicht gelingt: Mit aller Macht schieben sich die auffällig blauvioletten Glocken ab Juni ans Licht und verzaubern jeden Gärtner. Die intensive Farbe der kleinen hängenden Glocken zieht Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an. Wundervoll passt (bot.) Campanula cochleariifolia in naturnahe Wildstaudenbeete und in gepflegte Steingärten. Selbst in Kübeln und in Blumenkästen ist die zarte Pflanze ein Schmuckstück auf jeder Terrasse. Das klare Blau der Blüten erleichtert die Auswahl der zu ihr passenden Pflanzen. Gerne findet sie für das Begrünen von Dächern Einsatz. Mit ihrem dichten grünen Polster macht die Staude an diesen Standorten ein gute Figur.

Das glänzende Grün der ovalen, leicht gezähnten Blätter bildet einen auffälligen Kontrast zur blauen Farbe der Blüten. Diese scheinen bei jedem Windzug zu nicken und sich beständig zu bewegen. Das bringt einen freundlichen und lebendigen Charme in alle Gärten. Es empfiehlt sich, verblühte Pflanzenteile zügig auszuschneiden. Damit fördert der Gärtner die Blühfreude der Zwerg-Glockenblume und verhindert ein übermäßiges Ausbreiten. Aus den Blüten entwickeln sich dekorative Fruchtkapseln. Überlässt der Gärtner die Pflanze sich selbst, bilden sich bald hübsche Kolonien der polsterartigen Staude. Die Samenstände dienen abgeschnitten in prächtigen Trockensträußen für einen besonderen Blickfang. Campanula cochleariifolia ist ein Muss für jeden Garten: Steingarten, Naturgarten, jedes Beet gewinnt mit dieser freundlichen Staude. Mensch und Tier erfreuen sich an den lebhaften blau-violetten Blüten. Die kleine Staude macht kaum Arbeit. Eine gemütliche Bank in der Nähe der Zwerg-Glockenblume lädt zum Verweilen und Beobachten des bunten Treibens auf den blauen Blüten ein. Ein Balsam für die Seele!

Die kleine Staude gedeiht am besten an einem sonnigen Standort. Sie findet selbst in den kleinen Spalten einer Trockenmauer und auf felsigen Untergründen Halt. Der Boden ist locker, durchlässig und eher trocken ideal. Stauende Nässe verträgt Campanula cochleariifolia nicht und schadet ihren zarten Wurzeln. Bei Kübelpflanzen achtet der Gärtner auf eine gute Drainage. Beste Pflanzzeit ist von März bis Oktober. Zehn bis 15 Pflanzen haben auf einem Quadratmeter genügend Raum bei einem Pflanzabstand von 20 bis 30 Zentimetern. Die Zwerg-Glockenblume dankt es Gärtner mit schönen flächigen Polstern. Die Wurzeln liegen beim Einpflanzen circa zwei bis drei Zentimeter unterhalb der Oberfläche. Die robuste Zwerg-Glockenblume lässt sich ab August gut teilen. Nach dem Winter empfiehlt sich ein Rückschnitt auf drei bis vier Zentimeter. An optimalen Standorten braucht die Staude wenig Pflege. Sie ist genügsam und bereichert jeden Garten. Sie lässt sich gut kombinieren, vor allem mit niedrigen Kräuterstauden. Anhänger der Zwerg-Glockenblume nutzen die blauen Blüten als essbare Dekoration. Sie sind ein besonderer Anblick auf jedem Tisch. Im Frühling dürfen die ersten frischen Blätter in die Salatschüssel und in den Gemüsetopf. Ein Gaumenschmaus!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (6)
6 Bewertungen 5 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Erfurt

Campanula

Mit der Campanula chochleariifolia hatte ich große Freude..Jetzt treibt sie wieder aus.Ich warte auf entzückende weiße und blaue Blüten.
vom 30. April 2017

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen