Sibirische Akelei 'Biedermeier'

Aquilegia caerulea 'Biedermeier'


 (5)
<c:out value='Sibirische Akelei 'Biedermeier' - Aquilegia caerulea 'Biedermeier''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • bunte Blütenmischung
  • auch zweifarbige Blüten
  • kompakter Wuchs
  • bevorzugt humusreiche Böden
  • Pflegeleicht und Frosthart

Wuchs

Wuchs geneigt bis aufrecht, kompakt, grundständiger Blattschopf
Wuchsbreite 20 - 25 cm
Wuchshöhe 20 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe viele Farben manche auch zweifarbig
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Balgfrucht

Blatt

Blatt variabel dreieckig, Blattrand gekerbt, glatt, matt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tief-grün

Sonstige

Besonderheiten kompakter Wuchs, Bunte Farbmischung
Boden frisch, durchlässig, humusreich, sauer bis neutral
Duftstärke
Pflanzenbedarf 25cm Pflanzabstand, 15 bis 17 Stück pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung Steinanlagen, Beetvordergrund, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,40 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,90 €*
ab 3 Stück
2,60 €*
ab 6 Stück
2,40 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verschwenderische Blütenpracht! Die Sibirische Akelei 'Biedermeier' streut ein Meer von Farben in den frühsommerlichen Garten. Im Mai beginnt die kleine kräftige Staude mit ihrem Blühwerk. Bis in die letzten Junitage legt Aquilegia caerulea 'Biedermeier' ein Meer von bunten Blüten nach. Die Blüten, die die zierlichen Blütenblätter bilden, haben extravagante Formen. Dem Pflanzenfreund sind die eleganten Geschöpfe auch als Elfenschuh oder Zigeunerglocke bekannt. Auffällig ist die farbliche Vielfalt von Aquilegia caerulea 'Biedermeier'. Es gibt sie in zart rosa Varianten. Auch mit kräftig rosa und leuchtendem violetten Bouquet, weiß die Sibirische Akelei 'Biedermeier' zu gefallen. Selbst zweifarbig erfreut das Blütenmeer der anmutigen Pflanze das Auge des Gärtners. Die Sibirische Akelei 'Biedermeier' bevorzugt im Kontrast zu farbigen Blütenblättern, weiße Spitzen im inneren Ring ihrer Blüten. Auffällig ist der Kontrast der farbigen Blüten zum satten Grün des Laubes. Die Laubblätter, auf denen die zarten Köpfchen der Blüten ruhen, sind mehrteilig und am Blattrand gekerbt.

Die Sibirische Akelei 'Biedermeier' wird ihrem Ruf, anspruchslos zu sein, an jedem Standort gerecht. Sie gedeiht fast überall im Garten und stellt keine hohen Ansprüche. Als genügsame Steingartenpflanze siedelt sie sich in steinreiche Erde an. Sie bevorzugt absonnige Plätze. An denen erblüht und gedeiht sie prächtig. Bekommt sie den Schutz höher wachsender Stauden in ihrer Nähe, wächst Aquilegia caerulea 'Biedermeier' selbst an sonnigen Plätzen. In voller Sonne legt sie ihre Blüten nicht reichhaltig nach und nimmt sich im Wachstum zurück. Trotz dieser Fähigkeit, sich anzupassen, hilft der Pflanzenfreund ihr mit einer ausreichender Humuszufuhr. Einen speziellen Dünger braucht die Pflanze nicht. Kompost und Hornspäne reichern im Frühjahr den Boden um ihre Wurzeln mit Nährstoffen an. Für die Entwicklung eines reichen Blütenstandes, ist ein pH-Wert von schwach, mäßig Sauer (5,5-5,9) bis neutral (6,0-6,9) gut. Als Steingartenpflanze, liebt die Sibirische Akelei 'Biedermeier' einen lockeren und durchlässigen Boden. Regelmäßiges Wässern ist wichtig. Die lockere Erde um die Sibirische Akelei 'Biedermeier' muss gleichmäßig feucht bleiben. Staunässe mag sie nicht.

Die Sibirische Akelei 'Biedermeier' wächst aufrecht, zum Teil geneigt und erreicht eine Höhe von bis zu 30 Zentimetern. Als bunter Begleiter steht sie hübsch zwischen halbhohen Stauden. Auch in Kübeln sieht die Sibirische Akelei 'Biedermeier' reizend aus. Hier blüht sie zurückhaltender. Im Frühjahr und im Herbst streut der Gärtner ihren Samen in ein Staudenbeet ein. Junge Pflanzen setzt er ab Mitte Mai in den Boden. Gedüngt wird erst nach 6 Wochen. Als Abstand zwischen den Pflanzen empfehlen sich 25 Zentimeter. Jungpflanzen benötigen für ein besseres Wachstum eine gleich bleibende Bodenfeuchte. Hat Aquilegia caerulea 'Biedermeier' ihre Blüte beendet, lohnt sich ein Rückschnitt. Erfolgt dieser vor der Samenreife, kann sie sich nicht unkontrolliert ausbreiten. Für die kalten Wintertage braucht die Sibirische Akelei 'Biedermeier' keinen besonderen Schutz. Mit frostigen Temperaturen kommt sie gut zurecht. Damit übermäßige Feuchtigkeit ihren Wurzeln nicht schadet, empfiehlt sich ein durchlässiger Boden. So behütet übersteht die Sibirische Akelei 'Biedermeier' die kalte Zeit und erfreut im Mai erneut mit der Blüte ihrer aparten bunten Blüten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Langspornige Akelei 'Maxistar'
Langspornige Akelei 'Maxistar'Aquilegia caerulea 'Maxistar'
Langspornige Akelei 'Kristall'
Langspornige Akelei 'Kristall'Aquilegia caerulea 'Kristall'
Langspornige Akelei 'McKana'
Langspornige Akelei 'McKana'Aquilegia caerulea 'McKana'
Langspornige Akelei 'Rotstern' / 'Crimson Star'
Langspornige Akelei 'Rotstern' / 'Crimson Star'Aquilegia caerulea 'Rotstern' / 'Crimson Star'
Langspornige Akelei 'Red Hobbit'
Langspornige Akelei 'Red Hobbit'Aquilegia caerulea 'Red Hobbit'
Alpen-Akelei
Alpen-AkeleiAquilegia alpina
Langspornige Akelei
Langspornige AkeleiAquilegia chrysantha
Kurzspornige Akelei
Kurzspornige AkeleiAquilegia vulgaris

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

80% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Plauen

Nicht frostsicher

Hat leider den Winter 2013/2014 nicht überstanden
vom 17. Juni 2014

Königstein / OT Pfaffendorf

Die Akelei Biedermeier

sieht bei mir hellblau aus und ist daher anders als abgebildet, kann aber an meinen Bodenverhältnissen liegen.
Sie blüht üppig und sieht im Beet sehr schön aus.

vom 25. Mai 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!