Zwergiger-Thymian 'Minor'

Thymus praecox 'Minor'


 (26)
Foto hochladen
  • dicht polster- bis teppichartig wachsend
  • breitet ein angenehmen Blatt- und Blütenduft aus
  • für kleine, sonnige Plätze geeignet
  • mit nur 5 cm sehr niedrige Staude

Wuchs

Wuchs teppichartig, kriechend, teils wurzelnd
Wuchsbreite 15 - 20 cm
Wuchshöhe 2 - 5 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe violettrosa
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Frucht Nüsschen, unscheinbar

Blatt

Blatt elliptisch, ganzrandig, fein behaart, duftend
Laub immergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide, Dachbegrünung
Boden trocken, gut durchlässig, geringer Humus-/Nährstoffbedarf
Bodendeckend
Duftstärke
Jahrgang Züchtung/Auslese
Pflanzenbedarf 20cm Pflanzabstand, 24 bis 26 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Matten, Freiflächen, Heide
Themenwelt Dachbegrünung
Steingarten
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€2.70
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.50*
ab 3 Stück
€2.80*
ab 6 Stück
€2.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Duftender Teppich in Violettrosa und Sattgrün! Dichte, weiche Matten bedecken Mauern und Steinanlagen. Sie beleben die Sinne mit einem würzigen, aromatischen Duft. Im Sommer erheben sich aus dem Laubteppich unzählige kleine Blütendolden. Mit ihrem feurigen Violettrosa leuchten sie hell aus dem tiefen Grün der Blätter hervor. Der Zwergige-Thymian 'Minor' bietet mit seinem niedrigen, bodendeckenden Wuchs, dem dekorativen Laub und den grazilen Blüten viele Verwendungsmöglichkeiten. Er ist robust und stellt wenig Ansprüche.

Mit seiner geringen Höhe von zwei bis fünf Zentimetern, bildet Thymus praecox 'Minor' dichte, niedrige Matten. Er wächst niedrig und teppichartig. Seine Breite liegt zwischen 15 und 20 Zentimeter. Die kleinen, sattgrünen Blätter sind elliptisch und ganzrandig. Ihre Oberfläche ist fein behaart. Sie verströmen einen unverwechselbaren Duft mit einem würzig herben, krautigen Aroma. Das ganze Jahr über ist das immergrüne Laub ein wunderschöner Schmuck für seine Umgebung. Von Juni bis Juli zeigt der Zwergige-Thymian 'Minor' seine anmutigen Blüten. Sie stehen in üppigen, etagenförmig angeordneten Dolden. Die kleinen, zarten Einzelblüten weisen eine lippenartige Form auf. Auch die Blätter umschmeicheln, wie die Blüten, die Sinne mit ihrem angenehmen Duft. Schmetterlingen, Bienen und Hummeln dienen sie als wertvolle Nahrungsquelle.

In Gruppen von 24 bis 26 Pflanzen pro Quadratmeter gepflanzt, verwandelt Thymus praecox 'Minor' sonnige Steingärten in duftende Matten. Er ist eine klassische Steingartenpflanze. Mit blau blühender Glockenblume und weiß blühendem Reiherschnabel, bildet er in Steinanlagen romantische Partnerschaften. In Begleitung von Fetthenne kommt er hervorragend zur Geltung. Zusammen mit verschiedenfarbigen Nelken sorgt er für traumhafte Farbnuancen, die von Weiß über Rosa bis zu tiefem Rot reichen. Der Zwergige-Thymian 'Minor' eignet sich perfekt zur Bepflanzung von Natursteinmauern. Hier harmoniert er wunderbar mit Hauswurz, Mauerpfeffer und Steinkraut. Eine weitere Verwendungsmöglichkeit ist die Begrünung von Dächern. Auf dem Dach bildet Thymus praecox 'Minor' seine üppigen, niedrigen Matten neben verschiedenen Moosen und Gräsern. In Gesellschaft von Lavendel, Rosmarin und Salbei brilliert er auf dem Kräuterbeet und auf dem Duftbeet. Neben Heidesorten in verschiedenen Farben, schmückt er den Heidegarten. Als anspruchslose Staude eignet er sich optimal für die pflegeleichte Bepflanzung von Gräbern.

Der Zwergige-Thymian 'Minor' liebt einen warmen, sonnigen Standort, er verträgt kurze Schattenphasen. Er gedeiht auf einem trockenen, gut durchlässigen Boden, der keine Staunässe zulässt. Sein Nährstoffbedarf ist gering. Im Jahr 1992 ist er bei der Staudensichtung mit ''Liebhaberstaude'' bewertet worden. Sollte sich der Thymian zu sehr ausbreiten, können die Ausläufer abgestochen und Entfernt werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Frühblühender Thymian 'Red Carpet'
Frühblühender Thymian 'Red Carpet'Thymus praecox 'Red Carpet'
Filziger Thymian, Wolliger Thymian
Filziger Thymian, Wolliger ThymianThymus praecox subsp. pseudolanuginosus
Frühblühender Thymian 'Albiflorus'Thymus praecox 'Albiflorus'
Zitronenthymian
ZitronenthymianThymus x citriodorus
Sand-Thymian
Sand-ThymianThymus serpyllum
Scharlachroter Feld-Thymian 'Coccineus'
Scharlachroter Feld-Thymian 'Coccineus'Thymus serpyllum 'Coccineus'
Thymian 'Silver Queen'
Thymian 'Silver Queen'Thymus x citriodorus 'Silver Queen'
Thymian 'Aureus'
Thymian 'Aureus'Thymus pulegioides 'Aureus'
Thymian 'Lemon'
Thymian 'Lemon'Thymus x citriodorus 'Lemon'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (26)
26 Bewertungen
19 Kurzbewertungen
7 Bewertungen mit Bericht

80% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Vohburg

Zwergiger-Thymian 'Minor'

Diese kompakten Pflanzen haben von mir leider den falschen Boden bekommen, daher noch keine Blüten im ersten Jahr. Inzwischen habe ich etwas Sand aufgebracht, es wird.
vom 15. October 2017

Hamburg

Zwergiger-Thymian Minor

Wunderbare Steingartenpflanze die sich sehr dekorativ zwischen die Steine schmiegt.
vom 25. November 2016

Neustadt

Perfekt für meine Zwecke!

Pflanzen kamen gut verpackt und mit feuchtem Topfballen an. Habe sie mehrfach geteilt und in schmale Fugen gesetzt.
Blühen reich und etablieren sich sehr gut in Feldsteinmauer und in den Ritzen meines kleinen Feldsteinweges. Die Fugen sind üppig gefüllt, wobei die Pflanze selbst nicht hoch hervor tritt!
Genau wie geplant, gerne wieder!

vom 30. June 2016

Berlin

zwergiger Thymian Minor

Sehr dicht Und kompakt wachsend, aber ohne den Hang zum wuchern! !!
vom 1. August 2015

Nordhausen

Schade!

Der Thymian sollte am Rand der Terrasse wachsen. Einer ist leider eingegangen, der andere hat kaum an Größe zugelegt.
vom 3. September 2014

Steinreich/Sellendorf

den Winter nicht überstanden

Super angewachsen, im Herbst gepflanzt, aber den Winter leider nicht überstanden. Weswegen ich auch keine Angaben zu Blütenreichtum und Duftstärke geben kann.
vom 21. April 2013

Hennigsdorf

Nichts für kalte Winter

Hat im Sommer sehr schön geblüht. Nun haben wir März des darauffolgenden Jahres und ich musste leider feststellen, dass der Thymian den letzten Winter nicht überstanden hat. - 20 Grad und wenig Schnee hat er nicht überlebt. Schade.
vom 21. March 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kommt der Zwergige Thymian auch mit sandigem Lehmboden zurecht? Welcher immergrüne, flachwachsenden Bodendecker könnten Sie alternativ empfehlen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 24238 Selent , 11. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein sandiger Lehmboden klingt gar nicht schlecht und ist gut für die Stauden geeignet. Alternativ können Sie auch Cotoneaster microphyllus 'Streibs Findling' oder Euonymus fortunei 'Minimus' verwenden.
1
Antwort
Ich überlege, den Thymian minor zwischen 25 cm breite Platten zu setzen, die zwischen 20 und 40 cm auseinader liegen. Der Weg führt auf eine 180 cm hohe Mauer zu. Das heißt, ein Teil des Thymians hätte im Winter Schatten, im Frühjahr/Herbst Schlagschatten/mittags Sonne und im Sommer fast den ganzen Tag Sonne. Wäre das für den Thymian verträglich?
Wenn er an diesen Stellen langsamer wächst und weniger blüht, wäre das ok, aber er sollte nicht eingehen...
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. June 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sofern der Boden im Winter nicht zu nass wird, sollte es hier wahrscheinlich keine Probleme geben. Wichtig ist, dass der Boden eher nährstoffarm ist. Zu "fette" Böden sollten dann mit reichlich Sand verbessert werden.
1
Antwort
Ist dieser Thymian winterhart?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dresden , 29. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auf einem sonnigen, trockenen und durchlässigem Standort ist die Pflanze winterhart.
1
Antwort
Kann ich den Thymian auch im September noch einpflanzen.
Wenn ja wieviel Topfballen benötige ich um eine Fläche von ca. 2,5 m auf 3 m abzudecken und in welchem Abstand
sollte man die Topfballen einsetzen?
Zieht der Thymian als Bodendecker tiefe Wurzeln?
von Stefanie Friedlein , 16. September 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gepflanzt werden kann ganzjährig, außer bei starkem Frost. Der Pflanzabstand sollte etwa 20 cm betragen. Der Wurzelbereich liegt etwa in den obersten 40 cm, abhänging von der Bodenart.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!