Filziger Thymian, Wolliger Thymian

Thymus praecox subsp. pseudolanuginosus


 (12)
Vergleichen
Filziger Thymian, Wolliger Thymian - Thymus praecox subsp. pseudolanuginosus Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • filzig behaarte Blätter
  • blüht nicht so üppig
  • strömt einen leichten Duft aus
  • für karge Steingärten geeignet

Wuchs

Wuchs teppichartig, mattenartig, kriechend
Wuchsbreite 20 - 25 cm
Wuchshöhe 3 - 5 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Nüsschen, unscheinbar
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt elliptisch, ganzrandig, wollig, duftend
Blattschmuck
Laub immergrün
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide, Dachbegrünung
Boden trocken, gut durchlässig, geringer Humus- /Nährstoffbedarf
Bodendeckend
Duftstärke
Jahrgang 1973
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 25 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Felssteppe, Matten
Themenwelt Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der immergrüne Woll-Thymian verdankt seinen Namen dein breit-elliptischen, aromatisch duftenden Blättern, die auf beiden Seiten wollig weiß behaart sind.

Von Mai bis Juni haben kleine, einfache rosafarbene Blüten ihren Auftritt und stellen in dieser Zeit einen hübschen Farbtupfer dar.

Diese Staude bleibt mit einer Höhe von bis zu 5 cm sehr klein. Sie wächst teppichartig und kriechend.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (12)
12 Bewertungen 9 Kurzbewertungen 3 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Beilstein

Standort verhinderte gute Entwicklung

Wolliger Thymian ging bisher nach einem Jahr unter anderen wuchernden Blumen etwas unter, kaum Wachstum, offenbar auch nicht sonnig genug, braucht freie Fläche. Allgemein kann nach meiner Erfahrung bisher Thymian nur auf einer freien Fläche gedeihen und sollte möglichs alleine stehen.
vom 30. October 2019

Wassenberg
besonders hilfreich

Unkompliziert und üppig

Absolut problemlose Pflanze von bester Gesundheit. Trotz mangelnder Pflege meinerseits zeigt sie sich unverwüstlich und stark.
vom 13. July 2017

Zwönitz

Thymian

Wunderbar angewachsen.

Sieht sehr niedlich aus.

vom 3. July 2013

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wenn man Thymian zwischen etwas größeren Steinen wachsen lassen will, füllt man dann jeweils etwas Erde dazwischen und setzt einen Thymianableger hinein? Dann bleibt sein Wachstum aber wohl sehr begrenzt oder wächst er auch über die Steine?-
Ich habe mit mehreren Thymianarten die Erfahrung gemacht, dass sie nicht mit anderen höheren Blumenstauden zusammen gedeihen, sondern immer frei und alleine stehen sollten, weil sie sonst schnell zu wenig Sonne bekommen, stimmt das allgemein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Beilstein , 30. October 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Thymian liebt den freien und sonnigen Standort. Der Boden muss eher trocken als zu nass sein. Daher ist die Art der Anpflanzung möglich. Zudem wird die Pflanze mit den Wurzeln zwar nicht auf dem Stein wachsen, jedoch im Zwischenraum, somit in der vorhanden Erde bleiben. Die Triebe selber wachsen leicht über den Stein und legen sich dort nieder.
1
Antwort
Ich möchte den wolligen Thymian als Bodendecker auf ein Grab in der Sonne setzen. Der Boden ist aber kalkhaltig bzw. nicht sauer. Gedeiht Thymian auf kalkhaltigem Boden? - Ein weiteres Grab liegt zeitweise in lichtem Schatten. Ist Thymian dort auch als Bodendecker geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Boden muss nicht zwingend sauer sein. Hier eignet sich eher ein neutraler bis alkahlischer Boden. Die Pflanze ist recht bodentolerant, jedoch bevorzugt sie den nährstoffarmen Boden.
Auf einem hellen Schattenplatz wird die Pflanze vermutlich wachsen, jedoch wenig Blüten ausbilden. Achten Sie auf einen gut durchlässigen Boden.
1
Antwort
Kann ich dies Pflanze in die Fugen des Natursteinpflaster meines Hofs pflanzen oder wuchert er sehr stark über die Steine?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Sachsen , 11. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Anpflanzung ist möglich. Die Pflanze kann im Zaum gehalten und bearbeitet werden. Eine Ausbreitung ist nicht umgänglich. Eine starke Wucherung wird nicht erfolgen.
1
Antwort
Kann dieser Thymian auch Ende November noch gepflanzt werden?
von Ulrike , 20. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Anpflanzung im Herbst ist kein Problem. Achten Sie aber auf einen durchlässigen Boden und auf eine ausreichende Bodenfeuchte. Die Pflanze ist ausreichend winterhart.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen