Aschgrauer Storchschnabel 'Ballerina'

Geranium cinereum 'Ballerina'


 (9)
Vergleichen
Aschgrauer Storchschnabel 'Ballerina' - Geranium cinereum 'Ballerina' Shop-Fotos (8)
Foto hochladen
  • blüht sehr gut nach
  • Blüten mit violetten Adern
  • pflegeleicht & winterhart
  • bevorzugt trockene & steinige Standorte

Wuchs

Wuchs rosettenartig, polsterbildend, horstig, schwach
Wuchsbreite 15 - 20 cm
Wuchshöhe 10 - 15 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellviolett-rosa, violette Adern
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht Frucht geschnäbelt

Blatt

Blatt mehrteilig, Blattrand gelappt, matt, fein behaart
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten schöne Nachblüte, winterhart
Boden trocken bis frisch, gut durchlässig, humusarm, steinreich
Duftstärke
Jahrgang 1962 Züchter: Bloom (GB)
Pflanzenbedarf 20cm Pflanzabstand, 24 bis 26 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Alpinum, Matten, Steingärten, Felssteppen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€3.70
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.20*
ab 3 Stück
€3.90*
ab 6 Stück
€3.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Zart und elegant, wie das Kostüm einer Ballerina. Die wunderschönen Blüten wirken mit ihrem feinen und angenehm frischen Farbton herrlich friedlich auf den Betrachter. Diese niedrig wachsende Staude bildet kleine Kissen, die gerade für den Steingarten bestens geeignet sind. Die lange Blütezeit und das robuste Wesen machen den Aschgrauen Storchschnabel 'Ballerina' zu einem echten Pluspunkt für den Garten. Dieses Gewächs ist unkompliziert, robust, winterhart und hübsch anzusehen. Die ideale Ergänzung für den pflegeleichten Garten.

Der Aschgraue Storchschnabel 'Ballerina' bevorzugt einen Standort in der Sonne. Mit ihrem rosettenartigen Wuchs begrünt die Staude langsam ihren Platz im Garten. Das schöne (bot.) Geranium cinereum 'Ballerina' erreicht eine Höhe von zehn bis fünfzehn Zentimetern und eine Breite von bis zu zwanzig Zentimetern. Idealerweise ist der Boden für diesen Storchschnabel trocken bis frisch und gut durchlässig. Auch ist er humusarm und mit etwas Nährstoffen versorgt. Die Pflanze gilt als frosthart und behält ihr Laub in milden Wintern lange. Von Juni bis September zeigt sich die kleine schalenförmige Blüte in einem angenehm leichten und hellen Violett-rosa. Die Mitte der Blüte und die feinen Adern auf den einzelnen Blütenblättern sind dunkelviolett gefärbt. Sie bietet in der Kombination einen faszinierend schönen Kontrast zur Grundfarbe. Auch das Blatt ist alles andere als langweilig. Es zeigt sich in einem matten Graugrün, besteht aus mehreren Teilen und ist mit feinen Härchen samtig bezogen. Die gesamte Pflanze ist es wert, sie genauer ins Auge zu fassen. Der Staudenfreund erfreut sich Jahr für Jahr an dem Aschgrauen Storchschnabel 'Ballerina'.

Eine wunderbare Art zum Anpflanzen ist ein Alpinum. Hier setzt der Gärtner verschiedene Pflanzen aus der Alpenregion in einem Areal zusammen. Es entsteht ein kleiner Ausschnitt eines Hochgebirges. Leontopodium, Bitterwurz, Saxifraga, Lychnis und Gentiana bilden eine gute Nachbarschaft für den Aschgrauen Storchschnabel 'Ballerina'. Natürlich gibt es noch andere schöne Standorte. Beispielsweise auf einer Felssteppe positioniert oder in einem Steingarten zu einem ansehnlichen Kissen gewachsen, entfaltet diese Staude ihre ganze Pracht. Dieser interessante und attraktive Storchschnabel stammt von dem Züchter Bloom (1962) aus Großbritannien. Im Jahre 1963 erhielt die Staude den Award of Garden Merit (AGM). Der AGM ist eine Auszeichnung für Pflanzen, die speziell zum Kultivieren auf den britischen Inseln geeignet sind. Ebenso bekam der Aschgraue Storchschnabel 'Ballerina' 1991 bei der Staudensichtung die Note ?Ausgezeichnet?. Neben all den Vorzügen finden Schnecken diese Staude nicht sonderlich interessant. Ein weiterer Punkt, der für den Einzug des Aschgrauer Storchschnabel 'Ballerina' in den heimischen Garten spricht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Grauer Storchschnabel 'Purpureum'
Grauer Storchschnabel 'Purpureum'Geranium cinereum subsp. subcaulescens 'Purpureum'
Pyrenäen-Storchschnabel
Pyrenäen-StorchschnabelGeranium endressii
Dalmatinischer Storchschnabel
Dalmatinischer StorchschnabelGeranium dalmaticum
Veränderlicher Storchschnabel
Veränderlicher StorchschnabelGeranium versicolor
Großer Storchschnabel
Großer StorchschnabelGeranium x magnificum
Aschgrauer Storchschnabel 'Giuseppii'
Aschgrauer Storchschnabel 'Giuseppii'Geranium cinereum subsp. subcaulescens 'Giuseppii'
Aschgrauer Storchschnabel 'Splendens'
Aschgrauer Storchschnabel 'Splendens'Geranium cinereum subsp. subcaulescens 'Splendens'
Aschgrauer Storchschnabel 'Laurence Flatman'
Aschgrauer Storchschnabel 'Laurence Flatman'Geranium cinereum 'Laurence Flatman'
Aschgrauer Storchschnabel 'Purple Pillow'
Aschgrauer Storchschnabel 'Purple Pillow'Geranium cinereum 'Purple Pillow'
Aschgrauer Storchschnabel 'Jolly Jewel Night'
Aschgrauer Storchschnabel 'Jolly Jewel Night'Geranium cinereum 'Jolly Jewel Night'
Aschgrauer Storchschnabel 'Jolly Jewel Salmon'
Aschgrauer Storchschnabel 'Jolly Jewel Salmon'Geranium cinereum 'Jolly Jewel Salmon'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (9)
9 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
4 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Schneverdingen

Storchschnabel "Ballerina"

-es hat etwas gedauert, bis der Storchschnabel gut in Form kam - dann mußte er aber nochmals umgesetzt werden, da er volle Sonne nicht mag; die Pflanze sieht in Blüte toll aus, ist unbedingt zu empfehlen !
vom 21. September 2017

Bobenheim am Berg

Eine Freude

Die Pflanzen sind alle angewachsen und haben schon kleine Kissen gebildet,die nun zusammenwachsen und ihren Platz gut ausfüllen.
vom 11. April 2017

Essen

Aschgrauer Storchschnabel Ballerina

Als Bodendecker der beste Storchschnabel überhaupt. Blüht ständig, Pflanzfläche wächst stetig zu.
vom 29. June 2016

Barntrup

Wunderschöne, reich blühende Steingartenstaude

Ich habe diesen Storchschnabel soeben noch einmal für unser Alpinum nachbestellt, weil ich von meinen bereits gepflanzten Exemplaren so begeistert bin. Wunderschöne Blüten mit besonders auffälliger Aderung. Die Belaubung ist dicht und absolut gesund.
vom 11. May 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Leider sehe ich von dieser Pflanze z.Zt. auch noch nichts, so dass ich davon ausgehe, dass sie nicht wiederkommt?!
Ich habe meine Exemplare zwischen zwei Rosensträucher gepflanzt, die ich natürlich auch dünge. Kann es sein, dass hier zuviel Nahrungsangebot herrscht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Quickborn , 17. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eigentlich müsste das Geranium schon ausgetrieben sein. Schauen sie einmal mit dem Finger nach, ob Sie hier noch einen Wurzelstock finden. Wenn er noch vorhanden ist, kann Ballerina auch noch austreiben. Wenn nicht, dann war der Winter vielleicht zu nass, so dass die Wurzeln abgefault sind. Auch die Wühlmäuse können eventuell die Wurzeln aufgefressen haben. Ob es an zu viel Dünger liegt, kann ich von hier auch leider nicht beurteilen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen