Zwerg-Grasnelke

Armeria juniperifolia

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • niedliche, kleine, zarte Staude
  • polsterbildender Wuchs
  • üppiger Blütenflor
  • optimale Steingartenpflanze
  • ein mit Split durchsetzter Boden ist vorteilhaft

Wuchs

Wuchs rosettenartig, polsterartig, halbkugelig, schwach
Wuchsbreite 10 - 15 cm
Wuchshöhe 3 - 5 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa
Blütenform kelchförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht unscheinbar

Blatt

Blatt nadelartig, zugespitzt, ganzrandig, hart
Blattschmuck
Laub wintergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Boden gut durchlässig, geringer Humus- und Nährstoffbedarf
Duftstärke
Jahrgang 1885 Herkunft: Mittel-Spanien
Pflanzenbedarf 20cm Pflanzabstand, 24 bis 26 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Alpinum, Steianlagen, Steinfugen, Mauerkronen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Green Friday Topfware€4.50
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.50*
nur noch 1 Pflanze im Green Friday-Angebot
- +
- +
Green Friday Wenn Sie heute nur Green Friday-Artikel in Ihrer Bestellung haben, erhalten Sie darauf 20% Rabatt. Nur solange der Vorrat reicht.
Weitere Informationen hier
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Anmutiges Pflänzchen mit reicher Blütenzahl. Die Zwerg-Grasnelke ist ein Schatz für jeden Garten. Mit ihrem polsterartigen Wachstum überdeckt die zarte Pflanze leicht jede Fläche mit einem dichten grünen Teppich. Schon in den ersten Wochen im April strahlen die zarten Blütenköpfchen unter dem grünen Laub der Pflanze hervor. Innerhalb kurzer Zeit bedeckt sich die kleinwüchsige Armeria juniperifolia über und über mit unzähligen kräftig rosa Blüten. Wie kleine leichte Bälle erscheinen diese filigranen Gebilde überall auf dem grünen Flor. Zum mittleren Grün der Blätter bilden sie einen herrlich kräftigen Kontrast. In den Wochen des Frühlings will die Blüte der aparten Staude kein Ende nehmen. Wenn sich das rosa Feuerwerk von Armeria juniperifolia seinem Ende neigt, ist der Frühling endgültig im Garten angekommen.

Die Zwerg-Grasnelke verlangt vom Pflanzenfreund keine aufwändige Pflege. Für ihr kräftiges Gedeihen reicht ihr ein warmer Standort voller Sonne. In einem lichten Halbschatten und im Schatten gedeiht die fleißige Staude nicht gut,sie entwickelt sich zögerlich und bildet zaghaft Blüten aus. An ihrem Platz im Garten darf es gerne luftig und windig sein. Armeria juniperifolia verträgt mit ihren kräftigen kleinen Stängeln einen stärkeren Luftzug ohne Probleme. Ein paar Anforderungen stellt das fleißige Pflänzchen an den Boden. Er sollte gut durchlässig sein. auf einem zu dichten und lehmigen Boden entwickeln sich die Wurzeln der Staude nicht ausreichend. Einen verdichteten Boden lockert der Gärtner mit grobem Sand oder feinem Kies auf. Der Entwicklung von Armeria juniperifolia schaden steinige Böden nicht. Optimal sind nährstoff- und humusarme Böden. Der Bedarf der Zwerg-Grasnelke nach Wasser ist gering. Mit einem wasserarmen Boden kommt sie gut zurecht. Staunässe schadet ihr. Bei leichten Wassergaben achtet der Pflanzenfreund darauf, dass Feuchtigkeit gleichmäßig aus dem Boden abzieht. Auch in Hinblick auf Nährstoffe ist die Zwerg-Grasnelke bescheiden. Eine regelmäßige Düngung braucht die Staude nicht. Vor dem Beginn der Wachstumsperiode nimmt sie gern eine leichte, einmalige Düngung hin. Es genügt ein Volldünger. Weitere Gaben von Nährstoffen über das Frühjahr und den Sommer hinweg sind nicht nötig.

Auch auf einen Rückschnitt der Zwerg-Grasnelke kann der Pflanzenfreund verzichten. Eine üppige Blüte erzielt der Gärtner, wenn er die verwelkten Blütenköpfchen der hübschen Pflanze regelmäßig entfernt. Auch vergilbtes und vertrocknetes Laub liest er aus. Im Juni entfernt er die vertrockneten und verblühten Reste. So sieht Armeria juniperifolia im Sommer bis zum Herbst hübsch aus. Niedrige Temperaturen verträgt die Pflanze ohne Schwierigkeiten. Sie ist winterhart und braucht für die kalte Jahreszeit keinen besonderen Schutz. Nur gegen Staunässe und Kahlfröste schützt der Gärtner die Pflanze mit einer lockeren Abdeckung aus Reisig. Dabei achtet er darauf, die Armeria juniperifolia nicht komplett abzudecken. Im Frühjahr entfernt er den Schutz. Dann treibt die Staude erneut kräftig aus und deckt sich mit ihrer Blütenpracht ein.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Grasnelke 'Düsseldorfer Stolz'
Grasnelke 'Düsseldorfer Stolz'Armeria maritima 'Düsseldorfer Stolz'
Grasnelke 'Nifty Thrifty'
Grasnelke 'Nifty Thrifty'Armeria maritima 'Nifty Thrifty'
Grasnelke 'Vesuv'
Grasnelke 'Vesuv'Armeria maritima 'Vesuv'
Grasnelke 'Alba'
Grasnelke 'Alba'Armeria maritima 'Alba'
Grasnelke 'Splendens'
Grasnelke 'Splendens'Armeria maritima 'Splendens'
Grasnelke 'Armada White' ®Armeria maritima 'Armada White' ®
Grasnelke 'Armada Rose' ®Armeria maritima 'Armada Rose' ®

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!