Bärlauch

Allium ursinum


 (10)
<c:out value='Bärlauch - Allium ursinum' /> Community
Fotos (2)
  • die Blätter werden vielseitig in der Küche verwendet
  • bevorzugt ein halbschattigen Standort
  • kann auch unter großen Bäumen gepflanzt werden
  • besitzt ein angenehmen Blatt- und Blütenduft
  • Pflegeleicht und Frosthart

Wuchs

Wuchs bogig, geneigt, horstig, oft Selbstaussaat
Wuchsbreite 10 - 20 cm
Wuchshöhe 10 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt riecht nach Knoblauch, lanzettlich, ganzrandig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün

Sonstige

Besonderheiten roh reich an Vitamin C
Boden frisch bis feucht
Duftstärke
Pflanzenbedarf 10 bis 20 cm Pflanzabstand
Standort Halbschatten
Verwendung Würzpflanze, Kräutergarten, Gehölz, Gehölzrand
Themenwelt Balkonpflanzen
Wellness
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bärlauch ist komplett essbar, genutzt werden aber in erster Linie nur die Blätter, die knoblauchähnlich riechen, wenn auch weniger stark.

Da dieses immer beliebter werdende Küchenkraut beim Erhitzen seinen hohen Vitamin-C-Gehalt einbüßt, sollte man es lieber klein schneiden und roh verwenden.

Die von April bis Juni erscheinenden weißen, sternförmigen Blüten läuten das Ende der Erntezeit ein. Im Sommer zieht sich die Pflanze wieder in die Erde zurück, um so neue Kraft für das nächste Jahr zu sammeln.

Bärlauch wächst stark ausbreitend und kann gut unter Gehölzen gepflanzt werden.

Die Zwiebel- und Knollenpflanzen ziehen sich nach ihrer Blütezeit in den Boden zurück. Es kann dadurch ein kahler Fleck im Garten entstehen, den man mit anderen Stauden oder Pflanzen kaschieren kann. Bei uns erhalten Sie die Zwiebel- und Knollenpflanzen in einem Topf, gut durchwurzelt, die während der Wachstumsperiode grün und mit Blüten versehen sind. In der Ruhezeit ist auch auf dem Topf nur Erde zu sehen. Die Pflanzen können auch in dieser Zeit gepflanzt werden. Ein Tipp: Pflanzen Sie den Ballen nicht zu tief in die Erde und markieren Sie die Pflanzstelle z.B. mit einem kleinen Bambusstab. So können Sie im folgenden Jahr sehen, wo die Zwiebel gesetzt worden ist.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Blauzungen-Lauch
Blauzungen-LauchAllium karataviense
Schnittlauch
SchnittlauchAllium schoenoprasum
Kugel-Lauch 'Purple Sensation'
Kugel-Lauch 'Purple Sensation'Allium aflatunense 'Purple Sensation'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

70% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Landshut
nicht hilfreich

Baerlauch

Anwuchsergebnis war schlecht
vom 4. September 2013

Vohenstrauß
nicht hilfreich

Bärlauch

die Pflanze war kümmerlich, ist deshalb auch schlecht angewachsen und schlecht über den Winter gekommen. Sie hat gerade mal 2 Blätter und es treibt bis jetzt nichts nach
vom 1. Juni 2013

Calberlah
nicht hilfreich

Bärlauch

ich glaube, ich habe es mit dem gießen zu gut gemeint, er ist mir verfault. Dennoch bekam ich eine gesunde, kräftige Pflanze. Bin selber schuld
vom 29. April 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich Bärlauch unter eine Magnolie (Busch) setzen ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 31. Mai 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur wenn der Boden immer leicht feucht ist, ist eine Unterbepflanzung mit Bärlauch möglich.
1
Antwort
Kann ich Bärlauchballen jetzt vor der Blüte setzen ?
von Selter aus Erfurt , 19. April 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, dies ist kein Problem.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!