Echter Thymian, Quendel

Thymus vulgaris


 (27)
Echter Thymian, Quendel - Thymus vulgaris Shop-Fotos (6)
Echter Thymian, Quendel - Thymus vulgaris Community
Fotos (1)
  • stark aromatisch Duftend
  • alte Heil- und Würzpflanze
  • wird auch in der Medizin und Parfümerie verwendet
  • zählt zu den Bienen freundlichen Stauden
  • benötigt ein trocknen und nährstoffarmen Boden

Wuchs

Wuchs Halbstrauch, niederliegend bis aufsteigend, horstig bis lockerhorstig
Wuchshöhe 10 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa bis hellviolett
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Oktober

Frucht

Frucht Nüsschen

Blatt

Blatt klein, schmal, glatt, aromatisch duftend
Laub immergrün
Laubfarbe graugrün

Bienenfreundlich

Nektarwert hoch
Pollenwert mittel

Sonstige

Besonderheiten wirkt gegen Erkältungen
Boden trocken, gut durchlässig, geringer nährstoffbedarf
Duftstärke
Pflanzenbedarf 25 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Kräuterbeet, -töpfe, Fensterbank, Terrasse
Themenwelt Balkonpflanzen
Wellness
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Topfware€2.00
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€2.70*
ab 3 Stück
€2.10*
ab 6 Stück
€2.00*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Thymian wird sehr gerne verwendet für Gerichte mit Kartoffeln und Tomaten. Gemüsesuppen, Dressings und Fisch bekommen durch dieses Gewürz einen aromatischeren Geschmack. Er sollte unbedingt mitgekocht werden!

Sehr angenehm ist auch sein warmer, holziger Duft mit blumigem Touch.

Neben der bekannten hustenreizlindernden Wirkung ist Thymian auch verdauungsfördernd und bakterienhemmend. Als Badezusatz wirkt er belebend und wird auch als Öl für Haarkuren verwendet. Leider ist er für Diäten nur bedingt geeignet, da er appetitanregend ist.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Thymian 'Tabor'
Thymian 'Tabor'Thymus vulgaris 'Tabor'
Gedrungener Thymian 'Compactus'
Gedrungener Thymian 'Compactus'Thymus vulgaris 'Compactus'
Zitronenthymian
ZitronenthymianThymus x citriodorus
Sand-Thymian
Sand-ThymianThymus serpyllum
Thymian 'Rasta'
Thymian 'Rasta'Thymus x citriodorus 'Rasta'
Thymian 'Lemon Variegated'
Thymian 'Lemon Variegated'Thymus x citriodorus 'Lemon Variegated'
Thymian 'Aureus'
Thymian 'Aureus'Thymus pulegioides 'Aureus'
Thymian 'Lemon'
Thymian 'Lemon'Thymus x citriodorus 'Lemon'
Frühblühender Thymian 'Red Carpet'
Frühblühender Thymian 'Red Carpet'Thymus praecox 'Red Carpet'
Thymian 'Albus'
Thymian 'Albus'Thymus serpyllum 'Albus'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Tymian
mit dem tymian habe ich leider kein glück,die ersten zwei wochen wächst er,dann wird er holzig und vertrocknet,und die blätter falllen ab
vom 28. June 2017, klaus aus Mönchengladbach

Super
Gesunde Pflanzen bekommen, gut angewachsen.. Gemütlicher Pflanzenwuchs.
vom 17. March 2017, Zinca aus Dachsenhausen

Quendel
Hatte auch Probleme mit unserer Erde.
vom 9. May 2015,

Gesamtbewertung


 (27)
27 Bewertungen
18 Kurzbewertungen
9 Bewertungen mit Bericht

92% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Greifenstein

Thymian

Sehr gut angewachsen, wunderbares Aroma, den ganzen Sommer über konnte reichlich geerntet werden. Haben dann nur leider den Winter trotz Kälteschutz nicht überlebt.
vom 4. May 2015

Dienstweiler

Echter Thymian, Quendel

total unkompliziertes Küchenkraut, wächst sehr stark und samt sich selber aus.
vom 25. May 2014

Grimma

Thymian wohin das Auge reicht

Wir haben ein Hangbeet (Südseite) komplett neu angelegt. Der Thymian wächst sehr schnell in die Höhe und Breite. Dies war bereits im Pflanzjahr der Fall. Ein Jahr später ist zwischen den einzelnen Stauden kein Platz mehr!
vom 12. May 2014

Obernfeld

Thymian

Wächst und gedeiht prima!
vom 4. June 2011

Wangerland

Quendel

Bin zufrieden, die Pflanze ist gut angewachsen und scheint auch den Winter gut überstanden zu haben. Es haben sich bereits neue Triebe gebildet.
vom 28. March 2014

Alle 9 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie und wann beschneide ich Thymian ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. July 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Thymian kann zum Ende des Winters und über die Sommermonate geschnitten werden. Verwenden Sie eine gewöhnliche Rosenschere und schneiden Sie eine Handbreit über dem Boden zurück. Sie können die Pflanzen um ein Drittel bis zur Hälfte einkürzen.
1
Antwort
Wie oft muss ich eine Thymianpflanze in der Küche gießen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus 68642 Bürstadt , 22. May 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das kann man von hier leider nicht sagen, auf jeden Fall sollte man Thymian eher trocken halten. Sobald er aber anfängt mit der Triebspitze zu nicken sollte man doch einmal gießen.
1
Antwort
Mit welchem anderen Pflanzen (Kräutern) kann man Thymian zusammenpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. May 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Mit allen, nur sollten höhere hinter dem Thymian stehen um ihm nicht die Sonne zu nehmen.
1
Antwort
Ich habe Thymian in einem Balkonkasten. Kann der draußen überwintern, oder sollte ich ihn zu mir in die Wohnung holen?
von Christine Impronti aus Berlin , 17. November 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie ihn weiter ernten wollen, dann können Sie ihn zum Beispiel auf die Fensterbank in die Küche stellen. Wenn Sie ihn aber nicht ernten, dann kann er aber auch draußen bleiben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!