Schnittlauch

Allium schoenoprasum


 (13)
<c:out value='Schnittlauch - Allium schoenoprasum'/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • hauptsächlich als Küchenkraut bekannt
  • ist auch als Blüten-Staude im Beet verwendbar
  • zieht Bienen in der Blütezeit magisch an
  • auch für die Dachbegrünung geeignet
  • ein Rückschnitt ist nicht notwendig

Wuchs

Wuchs bogig, geneigt, horstig, bildet dichte Wurzelballen
Wuchshöhe 20 - 25 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rotviolett
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Kapseln
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt binsen- bis röhrenförmig, ganzrandig, duftend
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tiefgrün

Sonstige

Besonderheiten antibakterielle Wirkung, enthält ätherische Öle, Vitamin C und Mineralstoffe
Boden feucht, durchlässig, nährstoffreich, kalkig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30 cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Kräuterbeet, -töpfe, Fensterbank, Terrasse
Themenwelt Balkonpflanzen
Wellness
Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,20 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,70 €*
ab 3 Stück
2,40 €*
ab 6 Stück
2,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Schnittlauch ist bekannt und aus der gesunden Küche kaum noch wegzudenken und doch möchten wir Ihnen diese Staude einmal genauer beschreiben.

Von Juni bis Juli blüht die Pflanze mit einfachen violetten Blumen und schmückt sich desweiteren mit binsen- bis röhrenförmigen Blättern.

Der Schnittlauch hat den typischen Lauchgeschmack, würzig, aber milder und frischer als Zwiebeln. Verwendung findet er in Quark, Kräuterbutter, Mayonaise, in Soßen, zu Kartoffeln und Kartoffelsalat uvm.

Seine Wirkungsweise ist schleimlösend, antibakteriell und harntreibend, zudem verfügt er über eine positive Wirkung auf die Blutgefäße, ist reich an Vitamin C und Carotin (Sonnenbrandschutz).

Schnittlauch kann man sehr gut in das Kräuterbeet pflanzen oder in Kräutertöpfen an sonnigen oder halbschattigen Plätzen auf Terrasse oder Balkon stellen. Ein guter Boden und eine ausreichende Wasserversorgung (keine Staunässe) lassen ihn sehr gut gedeihen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Blauzungen-Lauch
Blauzungen-LauchAllium karataviense
Kugel-Lauch 'Purple Sensation'
Kugel-Lauch 'Purple Sensation'Allium aflatunense 'Purple Sensation'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen
11 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Schlüchtern-Hutten

E.R.

alles bestens!
vom 9. April 2014

Vaihingen

Schnittlauch

Jederzeit wieder
vom 29. Oktober 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Was denn nun?
27. Mai 2014 : Die Blüte ist essbar, aber deutlich schärfer als die Halme
28.05.2008 : Die Blüten sind nicht für den Verzehr geeignet
von einer Kundin oder einem Kunden aus Castrop-Rauxel , 24. Mai 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Blüten sind nach heutigen Erkenntnissen essbar und auch sehr lecker und können zum Beispiel roh mit in einen Salat gegeben werden. Oft hält sich ja das Gerücht, dass Schnittlauch grundsätzlich mit der Blüte nicht mehr geerntet werden sollte. Richtig ist, dass der frische Halm im Frühjahr (bis zur Blüte) am aromatischsten ist. Danach wird er deutlich milder (die Blüte benötigt halt Kraft). Einzig der Blütenstängel sollte nicht gegessen werden da er doch sehr bitter ist. Wer aber auf den kräftigen Geschmack nicht verzichten möchte, kann den Schnittlauch mit Beginn der Blüte stark zurück schneiden und bekommt so wieder frischen und aromatischen Schnittlauch.
1
Antwort
ich möchte Schnittlauch als Blüte im Garten haben, aber auch essen. Treiben nach dem Schneiden des Verblühten wieder essbare Halme aus? (oft heißt es, man dürfe ihn nicht zum Blühen bringen, wenn man ihn essen wolle?).
von einer Kundin oder einem Kunden aus Brandenburg , 27. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Blüte ist essbar, aber deutlich schärfer als die Halme (bei frischer Blüte). Meist sind die Halme während der Blütezeit etwas holzig und nicht mehr so schmackhaft. Hier kann man dann einfach den Schnittlauch zurückschneiden und hat so schon bald wieder frische Halme die geerntet werden können. Wer möchte kann auch nur die halbe Staude zurückschneiden und von der anderen Seite die Blüten verwenden. Einfacher sind hier dann aber sicherlich 2 Stauden.
1
Antwort
Habe einen prächtigen Schnittlauch in einem großen Topf geschenkt bekommen. Haben immer wieder geerntet und nach der Blüte nicht radikal geschnitten. Jetzt wird er langsam ein bißchen welk und fleckig. Benötigt er einen kräftigeren Rückschnitt oder Dünger oder mehr oder weniger Wasser?
von Marina aus Velden , 13. Juli 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Schnittlach muss regelmäßig runtergeschnitten werden. Er treibt innerhalb einer Woche wieder durch. Pflanzen, die sich in einem Kübel befinden benötigen wesentlich mehr Aufmerksamkeit als ihre Verwandten. Verwenden Sie einen org. Dünger und halten Sie die Erde immer leicht feucht.
1
Antwort
ist schnittlauch mehrjährig und in der Wurzel winterhart?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 7. September 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, es ist genauso wie Sie es beschrieben haben.
1
Antwort
Kann ich blühenden Schnittlauch auch zum Essen verwenden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamm , 25. Mai 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn der Schnittlauch blüht sollten Sie entweder die Blüten herausschneiden, oder den Schnittlauch komplett zurückschneiden. Die Blüten sind nicht für den Verzehr geeignet.
- AKTUALISIERUNG: heutzutage werden die Blüten gegessen und können zum Beispiel im Salat Verwendung finden.-
1
Antwort
Welche Erde kann ich zum ansäen benutzen. Welchen Dünger benötige ich. Wie oft muss ich düngen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. März 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Unser Schnittlauch ist bereits im Topf vorgezogen, Samen verkaufen Sie gar nicht. Als Dünger empfehlen wir zum Beispiel Hornspäne (natürliche Dünger).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!