Süßkraut, Honigblatt

Stevia rebaudiana


 (10)
Foto hochladen
  • wird als Süßstoff und in der Medizin verwendet
  • stammt ursprünglich aus Paraguay in Südamerika
  • nicht frosthart
  • schöne Kübelpflanze für Wintergärten
  • kann auch bei warmen Temperaturen draußen stehen

Wuchs

Wuchs buschartig, aufrecht, horstig
Wuchsbreite 50 - 60 cm
Wuchshöhe 70 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform doldenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht Samen, keimen nur sehr selten

Blatt

Blatt lanzettlich, Blattrand gesägt, duftend, matt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkel-grün

Sonstige

Besonderheiten wurde 2011 als Lebensmittel zugelassen
Boden frisch, durchlässig, lehmig-sandig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 55cm Pflanzabstand 3 bis 5 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Kübelpflanze, zum süßen von Speisen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen3,30 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
3,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Südamerikanische Schönheit mit süßen Blättern! Stevia rebaudiana gehört zu den mehrjährigen, nicht frostharten Korbblütengewächsen. Das macht sie zu einer beliebten Kübelpflanze. Vor dem Einsetzen des Frostes, ab einer Temperatur von +10°C, überwintert der Pflanzenfreund die Pflanze in einem hellen Raum mit Zimmertemperatur. Im Frühjahr wandert die Stevia gerne zurück ins Freie. Entweder im Kübel oder ins Beet. Je nach Standort, wird das Süßkraut zwischen 70 und 100 Zentimeter groß. Das südamerikanische Gewächs blüht von Juni bis September. In dieser Zeit schmückt es sich mit zauberhaften weißen, doldenförmigen Blüten. Doch nicht sie sind das Besondere an dieser Pflanze. Es sind ihre Blätter. Sie haben eine dunkelgrüne Farbe und erreichen zwischen fünf und sechs Zentimeter Länge. Die Blätter wachsen gegenständig an den Zweigen. Sie sind lanzettlich geformt und am Blattrand gesägt. Die Blätter dieser Pflanze enthalten Zuckermoleküle, sogenannte Steviolglykoside oder Stevioside. Diese besitzen die bis zu 400-fache Süßkraft unseres Haushaltszucker.

Damit die Pflanze in unseren Breiten gut gedeiht, ist ein guter Standort wichtig. Das Süßkraut liebt es warm, sonnig und hell. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie im Freien oder im Kübel steht. Das ist dem südamerikanischen Gewächs nicht wichtig. Stevia-Pflanzen benötigen viel Wasser. Jedoch vertragen sie keine Staunässe. Die optimale Erde ist frisch und durchlässig. Sehr gut eignet sich sandig-lehmige Erde für die süße Südamerikanerin. Beim Wässern achtet der Gärtner darauf, nicht auf die Blätter zu gießen. Wir bieten diese Pflanze im Topf an, da ihre Saat nur sehr schwer Keimt. Um das buschige Wachstum der Pflanze zu fördern, schneidet der Pflanzenfreund ihre Triebspitzen alle drei bis vier Wochen ab. Dadurch verzweigt sich das Süßkraut. Wer die Süßkraft des Süßkrauts probiert, ist begeistert. Sie ist eine süße Versuchung ohne Kalorien!

Das Süßkraut ist vielen Gärtnern als Honigblatt bekannt. Es zählt zur Gattung der Stevia. Das Ursprungsgebiet dieses Gewächses liegt in Südamerika im Grenzgebiet zwischen Brasilien und Paraguay. Seit Jahrhunderten verwendet die Bevölkerung die Stevia-Blätter zum Süßen ihrer Speisen und Getränke sowie für medizinische Zwecke. Seit 1920 ist die unter dem botanischen Namen bekannte Stevia rebaudiana in Kultur. Das Süßkraut ist in unseren Breiten zu einer beliebten Zierpflanze avanciert. In der Europäischen Union ist der Anbau von Stevia seit Ende 2011 zur Verarbeitung von Lebensmittelzusatzstoffen erlaubt. Seitdem sind Produkte der süßesten Pflanze der Welt als kalorienfreies Süßungsmittel erhältlich.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

80% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Steinhorst

Stevia

Leider sind beide Pflanzen eingegangen. :(
ich bin sehr enttäuscht.

vom 9. November 2016

Dresden

Steevia

Die Pflanze schmeckt wirklich süß. Das hat uns überrascht. Hat den Winter aber nicht überstanden.
vom 7. Juli 2016


natürlich bei uns nicht winterhart

habe eine sehr gesunde Pflanze erhalten, zum Winter habe ich sie zurückgeschnitten und in den hellen Keller gestellt. Im Frühjahr habe ich die Pflanze dann wieder in den Garten gepflanzt und sie ist wieder schön ausgetrieben.
vom 26. November 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!