Rosmarin 'Blue Winter'

Rosmarinus officinalis 'Blue Winter'


 (38)
<c:out value='Rosmarin 'Blue Winter' - Rosmarinus officinalis 'Blue Winter''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • zählt zu den wintergrünen Stauden
  • duftet nicht nur während der Blütezeit
  • eignet sich zum Würzen
  • der Standort sollte sonnig und trocken sein
  • im Kübel gepflanzt, sollte sie im Winter frostfrei überwintern

Wuchs

Wuchs buschig, horstig, verholzt an der Basis
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 30 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe blau violett
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - August

Frucht

Frucht Nüsschen

Blatt

Blatt lineal, nadelartig, ganzrandig, ledrig, duftend
Blattschmuck
Laub wintergrün
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten Bienenweide, Blatt- und Blütenduft
Boden trocken bis frisch, durchlässig, normaler Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 35cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Freiflächen, Beet, Kräutergarten, Steingarten
Themenwelt Balkonpflanzen
Wellness
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese ansehnliche Gewürzpflanze verleiht der Mittelmeerküche Charakter. Ihr Anblick weckt in uns Erinnerungen an den Urlaub im Süden. Die winterharte Gewürzstaude Rosmarin 'Blue Winter' bringt mediterranes Flair in deutsche Gärten und Küchen. Typisch sind die nadelförmigen, silbergrau-grünen Blätter, die bei Berührung einen einzigartigen Duft verströmen. Sie wirken, wie mit Raureif belegt. Dieser Belag lässt sich durch leichtes Reiben entfernen und die dunkelgrüne Grundfarbe des Blattes hervortreten. Unzählige kleine, blass-violette Blüten sind rispenförmig angeordnet. Von Mai bis in den August hinein bilden sie eine beliebte Bienenweide. Die Pflanze wächst in buschiger Form bis zu einer Höhe von 60 Zentimetern und erreicht einen Durchmesser von 30 bis 40 Zentimetern.

Der Rosmarin 'Blue Winter' gilt gegenüber anderen Rosmarin-Sorten als extrem winterhart. Temperaturen bis -10 °C schaden ihm normalerweise nicht. Trotzdem freut sich die Pflanze im Winter über einen Forstschutz aus Vlies. Ursprünglich rund ums Mittelmeer heimisch, liebt der 'Blue Winter' einen Platz an der Sonne. Im Sommer darf die Pflanze weder austrocknen, noch in stauender Nässe stehen. Am Standort ist ein gut durchlässiger Boden wichtig. Alternativ ist der 'Blue Winter' in Kübeln oder Balkonkästen ein gern gesehener Gast. Dabei ist eine gute Drainage wichtig, damit überflüssiges Wasser abfließt. Für die Kübelpflanzen ist eine Überwinterung an einem hellen, luftigen Ort ideal, beispielsweise im Hausflur oder Wintergarten. Bereits beim Einsetzen der Pflanzen in den Kübel gibt der Gärtner der Erde eine Portion Langzeitdünger bei. Im Gartenbeet bekommt die Pflanze im Frühjahr guten Kompost. Häufigeres Düngen bringt keine Vorteile. Zu viel Dünger vermindert das typische Aroma.

Der Rosmarin 'Blue Winter' wächst am warmen, sonnigen Standort langsam. Durch regelmäßiges Ernten der Triebspitzen und einen jährlichen Rückschnitt bekommt die Pflanze eine buschige, kompakte Form. Der Rückschnitt erfolgt entweder vor dem neuen Austrieb im Februar / März oder nach der Blüte im September. Die silbergrau-grünen Blattnadeln sind ganzjährig zu ernten. Sie verleihen mediterranen Gerichten wie Lammfleisch, gegrilltem Fisch, Suppen, Gemüseeintöpfen und Soßen den typischen, unvergleichlichen Geschmack. Deutsche Hausmannskost bekommt eine interessante Note. Beispielsweise bei der Zugabe von Rosmarin zu Kartoffelgerichten. Eine weitere Verwendungsmöglichkeiten ist die Herstellung von Rosmarin-Öl oder der Einsatz in Duftkissen und -sträußen. Für Rosmarin-Öl sind ein paar frische Zweige vom 'Blue Winter' in eine Glasflasche zu geben und mit einem guten Olivenöl aufzugießen. Einfach die Flasche, gut verschlossen, an einem hellen, kühlen Ort vier bis sechs Wochen lagern und ab und zu schütteln. In der Heilkunde gilt der Rosmarin als eine wichtige herzstärkende und die Konzentration fördernde Pflanze. Der Rosmarin 'Blue Winter' ist eine Augenweide, beliebt bei den Bienen, und in der Küche vielseitig verwendbar. Diese schöne, aromatische Pflanze gehört in jeden Kräutergarten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Rosmarin
RosmarinRosmarinus officinalis
Rosmarin 'Blue Rain'
Rosmarin 'Blue Rain'Rosmarinus officinale 'Blue Rain'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Rosmarin
Im Winter habe ich den Rosmarin vorsichtshalber mit Reisig abgedeckt. So hat er gut überwintert. Wächst prima, hat ein tolles Aroma und bereichert die Küche.
vom 11. Juli 2013, aus Olfen

Rosmarin nicht winterhart
Die Pflanze war als winterhart deklariert, sie hat aber den ersten Winter nicht überstanden.
vom 28. Juni 2013, aus Mulsum

Winter
Ich weiß nicht, ob die Pflanze grundsätzlich winterhart sein sollte, meine hat jedenfalls den Winter nicht überlebt - allerdings war der auch sehr hart und lang. Trotzdem hatte ich einen Sommer lang sehr viel von meinem frischen Rosmarin (als Küchenkräuter verwendet!).
vom 27. Juni 2013,

Gesamtbewertung


 (38)
38 Bewertungen
12 Kurzbewertungen
26 Bewertungen mit Bericht

78% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Bornheim

Pflanzen und Bäume

danke alle Produkte aus ihrem Haus sind super angewachsen
vom 8. November 2012

Rethwisch

Rosmarin

Im Moment sieht der Rosmarin nicht so gut aus was aber auf den nassen Sommer und die tiefen Temperaturen im Winter zurückzuführen ist. Ich hoffe, das er sich wieder erholt.
vom 22. April 2012

Hemsbach

Rosmarin

Waecchst gut und hat ein schoenes aroma
vom 21. März 2012

Pfinztal

top

schöne, duftende kräuterpflanze. wächst gut und verträgt mit leichten winterflis, selbst unsere winter.
vom 4. September 2011

Obernfeld

Rosmarin

Wächst und gedeiht prima!
vom 4. Juni 2011

Alle 26 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe mein Rosmarin als Kübelpflanze, wie bekomme ich ihn über den Winter?
von einer Kundin oder einem Kunden aus melle , 27. Oktober 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn möglich den Rosmarin im Kübel drinnen überwintern, dies ist am einfachsten. Denn Rosmarin ist etwas empfindlich auf Frost, gerade bei einer Kübelhaltung.
1
Antwort
Der Rosmarin ist durch den kalten Winter komplett dunkel geworden - ich habe Ihn jetzt stark zurückgeschnitten, das Holz scheint noch lebendig zu sein. Wird es wieder austreiben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus St.Leon , 18. März 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja wird er, wenn allerdings jetzt durch starke Spätfröste das verbleibene Holz weiter geschädigt wird kann es auch zu einem Totalausfall kommen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!