Moskitogras

Bouteloua gracilis


 (9)
<c:out value='Moskitogras - Bouteloua gracilis'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • zierliches Gras
  • die Blütenstände sind waagerecht und bräunlich
  • sie sehen aus wie kleine Moskitos die über der Pflanze schweben
  • geeignet für eine Vordergrundbepflanzung
  • ein Rückschnitt im Frühjahr ist empfehlenswert

Wuchs

Wuchs aufrecht, lockerhorstig, kurze Ausläufer
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 20 - 40 cm

Blüte

Blütenfarbe braun
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - September

Blatt

Blatt überhängend, schmal
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe braungrün

Sonstige

Boden trocken bis feucht, durchlässig, kalkhaltig
Pflanzenbedarf 30 bis 40 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Freiflächen
Themenwelt Steingarten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen3,00 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
3,40 €*
ab 3 Stück
3,10 €*
ab 6 Stück
3,00 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Keine Sorge, Stiche müssen Sie beim Moskitogras nicht befürchten, die Blüten dieses Gras sehen nur wie die bekannten Insekten aus, dank ihrer waagerechten braunen Ährchen, die sich von Juli bis September zeigen.
Die bräunlichgrünen Blätter sind schmal und überhängend.

Dieses wertvolle Gras wächst aufrecht und lockerhorstig auf eine Höhe von 20 - 40 cm.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (9)
9 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
4 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Leipzig

schönes ziergras

es hat ein bißchen feingefühl gebraucht, um den besten standort zu finden (sollte nicht in der prallen sonne stehen), nun ist es aber ein feines sehr puschelig wachsendes kleines gras, was unter bäumen sehr schön zu geltung kommt.
vom 15. Mai 2016

Remlingen

Top

Kam als ganz kleiner Erdballen und wurde super schön
vom 10. April 2016

Teltow

sehr lustige Blüten/Fruchtsstände

haben das Moskitogras in Poolnähe gepflanzt. Es ist sehr gut angewachsen. Die moskitoähnlichen Blüten sind, obwohl das Gras nicht sehr hoch wird ein Hingucker.
vom 5. Juni 2013

Frechen

Moskitigras

Ich bin mit der schnellen Lieferung
und mit dem Produkt sehr zufrieden.
Es sieht sehr gut aus und kommt
richtig gut zur Geltung

vom 20. August 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Habe dieses Gras Ende März 2014 eingepflanzt. Auch viele andere Gräser. Alle Gräser treiben schon aus nur das Moskitogras nicht! Bis wann kann ich den bei diesem Gras mit einem Austrieb rechnen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Meist treibt es im Laufe des Aprils aus, dies wird es auch in diesem Jahr machen, besonders bei dem doch milden Winter in 2013-14. Haben Sie bitte noch etwas Geduld mit ihrem neuen Gartenbewohner.
1
Antwort
Vermehrt sich das Gras sehr, ich beabsichtige dieses in ein Kies-Beet zu setzen und möchte es nicht in der Rasenfläche haben bzw. können sie mir Gräser empfehlen, die diese Voraussetzung erfüllen ????
von einer Kundin oder einem Kunden aus Reichelsheim , 28. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die meisten unserer Gräser haben einen horstartigen Wuchs(steht immer in der Quickinfo). Das bedeutet, die Rhizome bilden sich direkt an der Mutterpflanze und verbreiten sich somit nur langsam.
Das Moskitogras hat einen lockeren horstartigen Wuchs mit kurzen Ausläufern. Somit kann die Pflanze auf Dauer in die Rasenfläche wachsen.
1
Antwort
Ist die Pflanze winterhart? Sie soll in ein Freibeet (nicht in einen Topf).
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. August 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Freiland ist sie absolut winterhart, beachten Sie aber bitte auch folgendes:
Eine Winterhärte ist grundsätzlich von mehreren Faktoren abhängig:
Die letzte Düngung erfolgte im Juli, damit die Pflanze zum Winter ausreifen kann.
Sie steht nicht im direkten Wind, da sonst die Spitzen etwas zurückfrieren können.
Sehr trockener und sehr feuchter Boden können die Winterhärte ebenfalls negativ beeinflussen.
Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten.
Gräser sollten allgemein über den Winter nicht zu feucht gehalten werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!