Rasen Schmiele

Deschampsia cespitosa


 (12)
<c:out value='Rasen Schmiele - Deschampsia cespitosa'/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • treibt früh im Jahr aus
  • die Blätter sind rau und bogig überhängend
  • bevorzugt frische bis feuchte Böden
  • schöner Fruchtschmuck für die Vase
  • ein Rückschnitt vor der Samenreife ist von Vorteil

Wuchs

Wuchs horstig, dicht schopfartig, halbkugelig
Wuchshöhe 60 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe grünlich, später gelb
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht ockerbraune Fruchtstände
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt derb, früh austreibend, rau, schmal lineal
Blattschmuck
Laub wintergrün
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten herrliche Blütenschleier bildend
Boden wenig durchlässig, frisch bis feucht, humos-lehmig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 40 bis 80 cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung wiesenartige Pflanzungen, Gehölzrand, Rabatten, Schnittpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,20 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,60 €*
ab 3 Stück
2,30 €*
ab 6 Stück
2,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Zugegeben, der Name Rasen Schmiele klingt zunächst nicht sehr attraktiv.

Aber sieht man sich das wintergrüne Gras einmal näher an, wird man vom Gegenteil überzeugt. Von Juli bis August herrscht eine große Fülle an zunächst grünlichen Blütenrispen, die nach und nach vergilben und dann bis in den Herbst hinein strohgelb bleiben. Auch die gebildeten ockerbraunen Fruchtstände wirken äußerst dekorativ.

Schmal lineale Blätter mit scharfkantigen Rändern und dunkelgrüner Farbe stellen die früh austreibende Belaubung dar, die wunderschöne Schöpfe bildet.

An den Boden stellt die Rasen Schmiele keine besonderen Ansprüche, sondern gedeiht in fast jedem Boden ohne Probleme, vorausgesetzt, er ist ausreichend feucht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Schmiele 'Schottland'
Schmiele 'Schottland'Deschampsia cespitosa 'Schottland'
Rasen Schmiele 'Goldschleier'
Rasen Schmiele 'Goldschleier'Deschampsia cespitosa 'Goldschleier'
Rasen-Schmiele 'Goldtau'Deschampsia cespitosa 'Goldtau'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (12)
12 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
5 Bewertungen mit Bericht

91% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht



Gute Qualität

Eine unkomplizierte Pflanze. Bin mit dem Wuchs sehr zufrieden.
vom 3. September 2015

Osterholz-Scharmbeck

Rasenschmiele

Das Gras hat bisher nicht meine Erwartungen erfüllt. Die Pracht auf den Fotos wurde leider nicht erreicht. Vielleicht bringt das neue Jahr den richtigen Schub.
vom 18. März 2015

Groß Pankow OT Retzin

Kräftige Pflanzen

Die Pflanzen sind gut angewachsen, haben sich gut im Beet mit Hortensien und Lavendel eingefügt. (1 Jahr nach Kauf)
vom 17. August 2014

Groß Wittensee

Sehr wüchsig

Hat man einen relativ gehaltvollen Boden, ist der Zuwachs nach gut einem Jahr gewaltig. Ich überlege schon, wie ich sie jemals wieder beseitigen kann. Über Aussaat kann ich nicht klagen,Wuchsform etc wunderbar, nur die Größe....
vom 30. Juni 2013

Berlin

Rasenschmiele

Eine unkomplizierte, gesunde Pflanze. Ihre langen, zarten Blüten sind z.B. im Staudenbeet ein hingucker.
vom 27. Juli 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann wird zurückgeschnitten
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. Februar 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gräser wie die Rasenschmiele werden im Frühjahr, etwa Ende März bis Ende April, je nach Witterung, zurückgeschnitten.
Schneidet man früher, sollte man auf darauf achten, dass nicht zu viel Wasser / Regen oben in die Gräser kommt. Dies ist der Grund, weshalb Gräser eher später geschnitten werden, da es sonst leichter zur Fäule im Wurzelbereich kommen kann. An trockenen Standorten kann also durchaus auch zeitiger geschnitten werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!