Pampasgras 'Rosea'

Cortaderia selloana 'Rosea'


 (19)
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • Blattränder scharf gezähnt
  • Blüte erst rosa, verfärbt sich später braun
  • ein Winterschutz ist nötig
  • bevorzugt gut durchlässige Böden
  • erst im Frühjahr zurückschneiden

Wuchs

Wuchs bogig, ausladend, horstig
Wuchshöhe 80 - 180 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit September - Oktober

Blatt

Blatt riemen- bis bandförmig, zugespitzt, ganzrandig
Blattschmuck
Laub wintergrün
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten seltendes Pampasgras, Winterschutz
Boden durchlässig, hoher Nährstoffbedarf
Pflanzenbedarf 120 cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Einzelpflanze, Freifläche, Beet
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen4,50 €
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
4,90 €*
ab 3 Stück
4,60 €*
ab 6 Stück
4,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das eher selten vertretene rosa Pampasgras hat einen horstartigen, dichten Wuchs und erreicht eine Höhe zwischen 80 cm und 180 cm. Seine Blüten erscheinen im Spätsommer, von September bis Oktober. Sie sind rosa/graufarben und zeigen sich in langen, auffallenden Blütenrispen.

Die überhängenden Blätter der Belaubung sind schmal, bis 100 cm lang und graugrün.

Das Pampasgras benötigt einen normalen, nährstoffreichen, durchlässigen (wichtig!) Boden in voller Sonne. Seine Heimat ist Argentinien, Südbrasilien.

Besonders in schneereichen Wintern empfiehlt es sich, das Pampasgras zusammenzubinden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Pampasgras weiß
Pampasgras weißCortaderia selloana
Kleines Pampasgras 'Compacta'
Kleines Pampasgras 'Compacta'Cortaderia selloana 'Compacta'
Pampasgras 'Sunningdale Silver'
Pampasgras 'Sunningdale Silver'Cortaderia selloana 'Sunningdale Silver'
Buntblättriges Pampasgras 'Aureolineata'
Buntblättriges Pampasgras 'Aureolineata'Cortaderia selloana 'Aureolineata'
Kleines Pampasgras 'Evita' ®Cortaderia selloana 'Evita' ®
Kleines Pampasgras 'Pumila'
Kleines Pampasgras 'Pumila'Cortaderia selloana 'Pumila'
Pampasgras 'Citaro'Cortaderia selloana 'Citaro'
Rosa Pampasgras 'Rosa Feder'Cortaderia selloana 'Rosa Feder'
Pampasgras 'Weiße Feder'Cortaderia selloana 'Weiße Feder'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Rosea
kommt sehr langsam
vom 26. Mai 2016,

Pampasgras rosea
sehr gut angewachsen, leider im 1. Jahr noch keine Puschel. Schade.
vom 19. März 2015,

Pampasgras, rosa
Leider ist das Pampasgras bei mir nicht angewachsen. Ich habe es im Frühjahr eingepflanzt, aber es ist nicht ausgetrieben.
vom 29. August 2013,

Gesamtbewertung


 (19)
19 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
14 Bewertungen mit Bericht

63% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Gernsbach

Super Gras

Haben das Gras Anfang 2010 gekauft, leider noch keine Blüte. Die Länge der Grashalme beläuft sich auf 220 cm, hoffen das es dieses Jahr blüht. Hat teilweise Daumendicke Grashalme. Haben drei Stück davon im Kreis gepflanzt mit sehr guter Erde zum Angehen und sieht gut aus. Können uns nicht vorstellen das es nur männliche ohne Blüte sind...hoffentlich nicht.
vom 12. März 2012

Grenzach-Wyhlen

langer harter Winter

Pflanze hat den Winter leider nicht überstanden
vom 12. Juli 2013

Wehrheim

Pampasgaras rosa

Da ich es erst letztes Jahr angepflanzt habe muss ich dieses Jahr noch mal abwarten.
vom 11. April 2013

Staßfurt

Ines Klann

Im letzten Jahr bekamm ich ein Pampasgras von ihnen ersetzt, was ich gans toll fand.Dieses neue Gras bekamm einen neuen Platz. (nah am Haus). Leider ist auch diese Pflanze nicht über den Winter gekommen, obwohl ich die Blätter zusammen gebunden hatte. Die Pflanze ist noch in der Erde, da ich die Hoffnung nicht aufgeben möchte. Was mache ich falsch?
vom 22. Juni 2012

Hannover

Pampasgras rosa

Gekauft im letzten Jahr (2010). In diesem Jahr (2011) leider nicht wiedergekommen. Schade! Erfroren? Oder zu früh geschnitten? Keine Ahnung... Ich bekam leider auch keine Blüte zu sehen, die Pflanzen waren wohl einfach zu klein und zart.
vom 29. Juni 2011

Alle 13 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben am Samstag unser Pampasgras, welches wir erst im Frühjahr als einjährige Pflanze gekauft hatten umgesetzt u. gut angegossen. Es hat bisher noch nicht geblüht, war aber schon recht groß, ca 1,60 u. hatte jede Menge grünes Blattwerk. Am 2. Tag nach der Umpflanzung war das ganze Blattwerk in der Hälfte umgeknickt, nun stehen nur noch die mittleren Halme. Was können wir tun???
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. Oktober 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können die Pflanze jetzt nur durch eine optimale Bewässerung unterstützen. Die Pflanze hat einen Pflanzschock. Sie wurde während der Wachstumsperiode umgepflanzt, so dass feine Faserwurzeln beschädigt wurden, die für die Versorgung der Pflanze verantwortlich sind. Schneiden Sie die Blätter etwa 30 cm über dem Boden ab, damit die Pflanze ihre Kraft in die Wurzelbildung steckt. Decken Sie das Pampasgras (übrigens mehrjährig) im Winter sorgfältig mit Tannenzweigen ab.
1
Antwort
Kann ich jetzt im September das Pampasgras setzen? Sollte ich es mit Flies abdecken im Winter? Ist noch eine kleine Pflanze.
von einer Kundin oder einem Kunden aus ÖSTERREICH , 22. September 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das Einpflanzen ist gar kein Problem, nur der Stadnort muss sorgfältig gewählt werden. Steht die Pflanze zu feucht kann der ganze Wurzelstock über den Winter vergammeln. Daher sollte sie auch nicht abgedeckt werden. Halten Sie sie eher trocken. Denn die Fäulnis/Feuchtigkeit ist das größte Problem des Pampasgrases, nicht der Frost. Zum Winter hin sollte das Pampasgras zusammengebunden werden.
1
Antwort
Woran liegt es das mein Pampasgras nicht blüht?
Habe es letzen Herbst gepflanzt und es ist auch gut angewachsen. Aber es fehlen die schönen Wedel.
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. September 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzen benötigen etwas Zeit zum anwachsen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Blütenbildung in den ersten ein bis drei Jahren ausfällt. Sie können die Pflanze allerdings mit einem phosphorhaltigen Dünger unterstützen. Phosphor ist für die Blütenbildung zuständig. Geben Sie der Pflanze etwas Zeit.
1
Antwort
Habe rosa und weises Pampasgras, muß ich das im Frühjahr schneiden? Habe es erst 2008 gesetzt.
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. März 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pampasgras sollte möglichst spät geschnitten werden, da es spätfrostempfindlich ist. Wir empfehlen bis zu den Eisheiligen Mitte Mai zu warten. Auch wenn das Pampasgras dann schon etwas durchgetrieben ist, ist ein Rückschnitt dann kein Problem. In den ersten ein zwei Jahren benötigt das Pampasgras nur einen leichten Rückschnitt. Grundsätzlich sollte man immer gut 30 cm stehen lassen, damit das sogenannte "Herz" desGrases nicht beschädigt wird.
1
Antwort
Wann kann ich Pampasgras umpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 26215 Wiefelstede , 10. November 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das Pampasgras sollte in der laublosen Zeit umgepflanzt werden. Vorher sollte man es auf ca. 50 cm zurückschneiden. Bitte beachten Sie, dass das Pampasgras einen gut durchlässigen Boden benötigt.
1
Antwort
Kann ich ein rosa und ein weißes Pampasgras zusammen pflanzen, damit ich dann beide Farben zusammen habe und wenn ja, was sollte ich dabei beachten (z. B. Pflanzabstand)?
von Fam. Otto aus Hohen Neuendorf , 24. August 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Selbstverständlich kann man beide Sorten zusammen pflanzen, dabei sollte aber der Pflanzabstand von 120 cm eingehalten werden. Die Pflanzen sollten vor dem Einsetzen am besten einmal in Wasser getaucht werden, damit der Wurzelballen mit Feuchtigkeit gesättigt ist. Die Oberkante des Wurzelballens sollte nach dem Einpflanzen bündig mit der Erdoberfläche sein.
1
Antwort
Warum bekommt mein rosa Pampasgras in diesem Jahr keine Wedel wie im letzten Jahr? Dicke Stengel sind genügend da, aber es kommt nichts durch.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neunkirchen/Saar , 15. Oktober 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das liegt am der vorherrschenden Witterung und Wetterentwicklung in diesem Jahr. Dass wird im nächsten sicher wieder anders aussehen.
1
Antwort
Braucht das Pampasgras einen Winterschutz?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Normalerweise reicht ein zusammenbinden der Pflanze (besonders bei größeren Exemplaren). Bei windigen Standorten kann man auf der Windseite ein paar Tannenzweige in den Boden stecken.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!