Winterapfel 'Pinova' ®

Malus 'Pinova' ®


 (40)
<c:out value='Winterapfel 'Pinova' ® - Malus 'Pinova' ®'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • sehr guter Tafel- und guter Wirtschaftsapfel
  • mittelgroße Frucht mit leuchtend roter Schale
  • festes und saftiges Fruchtfleisch
  • süßsäuerlich mit gutem Aroma
  • robuste Sorte, unempfindlich gegenüber der Stippe

Wuchs

Wuchs mittelstarker Busch
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 400 cm

Frucht

Apfelfarbe rot
Erntezeit Anfang Oktober - November
Frucht mittelgroß, rund
Fruchtfleisch fest
Genussreife November - April
Geschmack süßsäuerlich
Lagerfähigkeit Oktober - April

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten wenig anfällig für Schorf und Mehltau
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Tafelapfel
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware25,90 €
  • Wurzelware20,80 €
120 - 140 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
25,90 €*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
20,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die mittelgroßen Früchte von 'Pinova' sind rund, leicht platt geformt. Ihre Schale ist leuchtend rot und druckfest.

Das Fruchtfleisch schmeckt süßsäuerlich und hat ein gutes Aroma. Zudem ist es fest und erfrischend saftig.

Der erzielte Ertrag ist hoch bis sehr hoch und regelmäßig. Er verfügt über eine gute Lagerfähigkeit. Befruchtersorten sind: Elstar, Golden Delicious und Pilot.

Pinova entstand 1965 in Dresden-Pillnitz im Institut für Obstforschung. Diese Sorte sollte nur bis zu einer Höhe von ca. 300 Meter angebaut werden.
mehr lesen

Ist ein geeigneter Befruchter in der Nähe vorhanden?

Befruchtersorten
Für eine optimale Befruchtung und eine ergiebige Ernte empfehlen wir Ihnen einen der nebenstehenden Befruchter in der Nähe.
Herbstapfel 'Elstar' ®
Herbstapfel 'Elstar' ®Malus 'Elstar' ®
Herbstapfel 'Gala' / 'Royal Gala'
Herbstapfel 'Gala' / 'Royal Gala'Malus 'Gala' / 'Royal Gala'
Winterapfel 'Gloster' (69)
Winterapfel 'Gloster' (69)Malus 'Gloster' (69)
Winterapfel 'Golden Delicious'
Winterapfel 'Golden Delicious'Malus 'Golden Delicious'
Winterapfel 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Goldparmäne'Malus 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Idared'
Winterapfel 'Idared'Malus 'Idared'
Winterapfel 'Melrose'
Winterapfel 'Melrose'Malus 'Melrose'
Winterapfel 'Pilot' ®
Winterapfel 'Pilot' ®Malus 'Pilot' ®
Herbstapfel 'Pirella-Syn.Pirol' ®
Herbstapfel 'Pirella-Syn.Pirol' ®Malus 'Pirol' ® / 'Pirella'
Sommerapfel 'Piros' ®
Sommerapfel 'Piros' ®Malus 'Piros' ®
Winterapfel  'Reanda' ®
Winterapfel 'Reanda' ®Malus 'Reanda' ®
Herbstapfel 'Reglindis' ®
Herbstapfel 'Reglindis' ®Malus 'Reglindis' ®
Herbstapfel 'Resi' ®Malus 'Resi' ®
Sommerapfel 'Retina' ®Malus 'Retina' ®
Apfel 'Rewena'  ®
Apfel 'Rewena' ®Malus 'Rewena' ®
Winterapfel 'Shampion'
Winterapfel 'Shampion'Malus 'Shampion'
James Grieve

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Pinova
Das Bäumchen ist recht dünn hier angekommen und hat kaum Zuwachs gezeigt. Zwei andere Apfelbäume, welche ich im gleichen Jahr gepflanzt hatte sind viel besser gewachsen. Mal sehen was noch so draus wird.
vom 26. Oktober 2016,

Unser Pinova wird liebevoll Piniva genannt ....
... und hat in seinem ersten Jahr in unserem Garten 6 Äpfel getragen. Wir finden, dass es für seine Größe eine ganze Menge waren. Er sieht toll und gesund aus und wir freuen uns schon auf die nächste Ernte.
vom 19. Oktober 2016,

Winterapfel Pinova
Hallo, gepflanzt haben wir ihn anlässlich der Geburt unseres 1. Enkels. Ein Baum im gleichen Jahr gepflanzt, nun werden wir das Wachstum von Beiden beobachten. Einige Äpfel hängen dran und wir werden den Geschmack dieses Jahr bewerten können, es sieht gut aus. Wir sind begeistert. Hin und wieder Neemdünger, ordentlich gegossen in der sehr trockenen Zeit und ein bissel abstützen, da die Äste noch sehr dünn sind, um das Gewicht allein zu tragen. Das genügte offenbar! Danke
vom 19. September 2016, aus Hirschstein / OT Mehltheuer

Gesamtbewertung


 (40)
40 Bewertungen
23 Kurzbewertungen
17 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Angermünde

robuster Apfel

Mit den Obstbäumen ist es ja leider so, dass es viele Krankheiten gibt, welche sie befallen. Mehltau und Schorf, um nur 2 zu nennen.
Diese Sorte ist dagegen relativ unempfindlich.
Die Qualität, die Horstmann liefert ist gut.
Um nach knapp 1 Jahr den Fruchtertrag zu bewerten ist es noch zu früh. Das kleine Bäumchen trägt immerhin 2 Äpfel, leider schon jetzt wurmstichig.
Die Äpfel müssen sehr lange liegen und sie bleiben recht hart. Mir gefällt das, aber das schmeckt nicht jedem!

vom 17. September 2016

Krefeld

toller Apfelbaum

vor genau einem Jahr haben wir den Apfelbaum gekauft. Er ist seit dem wesentlich gewachsen und hat im Frühjahr sehr schön geblüht.
Er hat bereits in diesem Jahr ca. 20 Äpfel entwickelt und wir freuen uns schon diese zu ernten.

vom 25. August 2016

Ludwigshafen

frau

schönes bäumchen
blüte sehr hübsch

vom 18. April 2015

Sollstedt

Apfel Pinova

Fruchtertrag kann nach einem Jahr nicht beurteilt werden
vom 3. April 2015

Neuss

Apfelernte

Wir entschieden uns im Frühjahr letzten Jahres zur Anpflanzung eines Pinova-Apfelbaumes. Nach problemloser Lieferung pflanzte mein Mann diesen ein. Zu unserer großen Freude blühte der Baum bereits kurze Zeit später, und tatsächlich konnten wir bereits im ersten Jahr 6 Äpfel ernten, die uns ausgezeichnet schmeckten. Dieses Jahr blüht er wieder wunderschön und wir hoffen auf ein ebenfalls gutes Ergebnis...
In der Zwischenzeit ist der Baum außerdem bereits um ca. 20 cm gewachsen und macht einen rundum gesunden Eindruck. Nochmals vielen Dank!!

vom 16. April 2014

Alle 17 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben eine Kiste Pinova geschenkt bekommen, der Apfel war super lecker! Nach 2 Wochen Lagerung im Keller ist er weich geworden u. schmeckt nur noch mürbe.....Ist das normal oder haben wir was falsch gemacht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Brandenburg , 3. Oktober 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer Lagerung sollte die Temperatur bei 2-4 °C liegen und die Luft möglichst feucht sein. Daher ist es durchaus sinnvoll Äpfel, besonders wenn sie sehr reif sind, im Kühlschrank zu lagern.
Zudem geben Äpfel auch während der Lagerung ein so genanntes Reifegas ab, je wärmer es ist, desto mehr wird abgegeben. Dadurch reift der Apfel noch schneller nach und wird schneller "mürbe". Die Äpfel lagert man am besten gut 50 cm über dem Boden oder höher in einzelnen Schichten möglichst luftig. Auch ein gelochter Beutel ist möglich, der dann einfach aufgehängt wird. Das Lager sollte zudem möglichst dunkel sein.
1
Antwort
Wie kann ich den Pinova-Apfel am besten und wie lange lagern ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 41517 Grevenbroich , 13. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Lagerfähigkeit fängt bereits mit dem Pflücken der Äpfel an, denn Fallobst darf nicht eingelagert werden. Optimal ist eine Lagerung bei einer Temperatur von 2-6°C bei einer Luftfeuchtigkeit um 85 %. Wichtig ist dabei, dass die Äpfel luftig gelagert werden um so eine Luftzirkulation zu ermöglichen und Fäulnis zu vermeiden. Trotzdem sollte etwa alle 2 Wochen das Lager auf beschädigte oder faulende Äpfel kontrolliert werden. Bei einem möglichst optimalen Lager kann Pinova dann bis in den April hinein gelagert werden. Lageräpfel sollte immer etwas vor der Vollreife gepflückt werden um Druckstellen am Apfel zu vermeiden.
1
Antwort
Haben Pinova gekauft, weil er als wenig anfällig gilt.
Jetzt steht er 1 Jahr und trägt 3 Äpfel und auch diese
haben den Apfelwickler. Was läuft verkehrt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Brieselang , 23. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist jung, hat also noch kein großes Wurzelwerk ausgebildet. Am Anfang richten die Pflanzen erst ihre Kraft auf das Wachstum und die Knospenausbildung. Sie müssen sich in den nächsten Jahren an den Standort gewöhnen. Die Pflanze trägt bereits Früchte, so dass hier anscheinend eine Befruchtung vorliegt. Soweit ist alles in Ordnung.
Der Pinova ist wenig anfällig für Mehltau und Schorf. Ein Befall durch den Apfelwickler kann dennoch auftreten. Hier helfen Obstmaden-Fallen .
1
Antwort
Kommt als Bestäuber auch der Zierapfel Red Sentinentel in Betracht?
von Annette Hecker aus Zella-Mehlis , 3. Januar 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In diesem Fall ist eine Bestäubung möglich. Zier - und Wildäpfel eignen sich hervorragend zur Befruchtung der Apfelbäume.
1
Antwort
Welche Unterlage wird für Pinova verwendet?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. November 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle unsere Äpfel sind als Busch gezogen. Büsche haben einen "Stamm" von 40-60 cm bevor die Krone beginnt. Diese sind auf schwachwüchsigen Unterlagen veredelt. Im Schnitt werden die Äpfelbäume 2-4 m hoch und ca. 2-3 m breit.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!