Winterapfel 'Cox Orange'

Malus 'Cox Orange' 'Cox Orange Renette'


 (128)
<c:out value='Winterapfel 'Cox Orange' - Malus 'Cox Orange'  'Cox Orange Renette''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
<c:out value='Winterapfel 'Cox Orange' - Malus 'Cox Orange'  'Cox Orange Renette'' /> Video
  • einer der besten Tafeläpfel, auch für die Verwertung gut geeignet
  • langer Lagerfähigkeit (März)
  • mittelgroße Frucht mit gelber Schale, sonnenseits gerötet und gestreift
  • gelblichweißes Fruchtfleisch, knackig, saftig mit edlem Aroma
  • sehr guter Pollenspender, lange Blütezeit

Wuchs

Wuchs mittelstark
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Frucht

Apfelfarbe rotgelb
Erntezeit Anfang September - Mitte Oktober
Frucht grüngelb, sonnenseits karminrot
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Ende Oktober - März
Geschmack süß
Lagerfähigkeit Anfang September - März

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Kompott, Kuchenbelag, Obstsalat
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware25,90 €
  • Wurzelware20,80 €
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
25,90 €*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
20,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Cox Orange hat einen mittelstarken Wuchs. Seine Früchte sind von einer grüngelben Farbe, sonnenseits streifig bis flächig karminrot. Das Fruchtfleisch ist gelb, knackig, saftig, süß aromatisch. Die Früchte reifen Mitte September bis Anfang Oktober. Genußreif sind sie von Oktober bis März.

Einer der besten Tafeläpfel, der zudem auch für die Verwertung gut geeignet ist. Dadurch ist er eine wertvolle Sorte für den Erwerbsanbau.

Der Cox Orangenrenette ist einer der besten Pollenspender und befruchtet nahezu jeden anderen Apfel. Seine Befruchtersorten sind z.B. Jonathan, Ontario, Klarapfel.

Um 1830 entstand diese Sorte bei London / England.
mehr lesen

Ist ein geeigneter Befruchter in der Nähe vorhanden?

Befruchtersorten
Für eine optimale Befruchtung und eine ergiebige Ernte empfehlen wir Ihnen einen der nebenstehenden Befruchter in der Nähe.
Herbstapfel 'Alkmene'
Herbstapfel 'Alkmene'Malus 'Alkmene'
Winterapfel 'Ananasrenette'
Winterapfel 'Ananasrenette'Malus 'Ananasrenette'
Sommerapfel 'Discovery'
Sommerapfel 'Discovery'Malus 'Discovery'
Herbstapfel 'Elstar' ®
Herbstapfel 'Elstar' ®Malus 'Elstar' ®
Apfel 'Geheimrat Dr. Oldenburg'
Apfel 'Geheimrat Dr. Oldenburg'Malus 'Geheimrat Dr. Oldenburg'
Winterapfel 'Gloster' (69)
Winterapfel 'Gloster' (69)Malus 'Gloster' (69)
Winterapfel 'Golden Delicious'
Winterapfel 'Golden Delicious'Malus 'Golden Delicious'
Winterapfel 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Goldparmäne'Malus 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Idared'
Winterapfel 'Idared'Malus 'Idared'
Herbstapfel 'Ingrid Marie'
Herbstapfel 'Ingrid Marie'Malus 'Ingrid Marie'
Winterapfel 'Landsberger Renette'
Winterapfel 'Landsberger Renette'Malus 'Landsberger Renette'
Sommerapfel 'Weißer Klarapfel'
Sommerapfel 'Weißer Klarapfel'Malus 'Weißer Klarapfel'
Winterapfel 'Glockenapfel', 'Weißer Winterglockenapfel'
Winterapfel 'Glockenapfel', 'Weißer Winterglockenapfel'Malus 'Glockenapfel', 'Weißer Winterglockenapfel'
James Grieve

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Wächst und gedeiht.
Das Bäumchen kam in gutem Zustand bei uns an. Wir haben leider schweren Boden und so braucht es immer etwas, bis die Pflanzen gut anwachsen. Blüten waren bereits im ersten Jahr reichlich vorhanden. Ertrag noch nicht, aber da braucht es etwas mehr Zeit. Ich würde das Bäumchen erneut bei Horstmann kaufen.
vom 16. November 2016, aus Bielefeld

Winterapfel 'Cox Orange'
letztes Jahr gepflanzt und bisher sehr gutes Anwuchsergebnis, großer Zuwachs auf gutem Boden, Früchte natürlich noch nicht, freue mich auf weiteren Verlauf
vom 14. November 2016, aus Berlin

Cox Orange'
Der Kontainerbaum war bei Lieferung im Wurzelbereich auf Anblick schon anders. Er wurzelte offensichtlich schlecht und bekam nach vier Wochen beginnend unschöne Blätterfärbung. Mitte Juli ist der Baum blätterdürr und wurde im September als stammdürr entfernt.
vom 12. November 2016,

Gesamtbewertung


 (128)
128 Bewertungen
62 Kurzbewertungen
66 Bewertungen mit Bericht

96% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Braunschweig

Frau

Schönes, gesundes Bäumchen, noch ohne Fruchtertrag.
vom 6. November 2016

Hanau

gelungenes Produkt

Schön gewachsene Jungpflanze mit gutem Wurzelwerk. Gut angewachsen aber noch keine Früchte im ersten Jahr.
vom 24. Oktober 2016


als Befruchtersorte für "Finkenwerder Herbstprinz" bestellt

im November 2015 gepflanzt, wunderbar gewachsen, trägt jetzt schon 11 kleinere Äpfel, die sehr saftig sind und sehr gut schmecken,
Übrigens: Die Ware kam sehr gut verpackt in hervorragendem Zustand an. Danke !

vom 23. September 2016

Lübeck

Winterapfel Cox Orange

Das Bäumchen ist völlig problemlos angewachsen und hat bereits im ersten Jahr Früchte getragen.
Ich bin sehr zufrieden.

vom 3. Mai 2016

Marburg-Schröck

Cox Orange

Ein klasse Bäumchen, guter wuchs und vorm. Ertrag noch nicht vorhanden.
vom 8. April 2016

Alle 66 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann sollte ich diesen Baum denn schneiden und muss ich die Zweige noch weiter nach unten biegen ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus aus dem lauenburgischen , 1. Juni 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Geschnitten werden kann der Apfel den ganzen Sommer über, sofern hier nicht mehr als 1/3 Drittel der Blattmasse abgeschnitten wird. Für einen stärkeren Schnitt sollte man auf die Laub lose Zeit im Winter warten. Optimal ist hier das Ende des Winters, etwa Ende Februar bis März.
1
Antwort
Mein Apfelbaum ist ca 5 Jahre alt und knapp 1.50 m groß.
Es ist ein Duo-Apfel. Letztes Jahr hatte er vier Blüten und einen Apfel der später unreif abgefallen ist. Standort ist Südwest. Der Rasen auf dem er steht hat viel Moos. Habe im Herbst die Zweige herunter gebunden und alle nach innen wachsenden Zweige entfernt. In diesem Frühjahr hatte er ca 11 Blütentrauben. Cox und golden delicius. Bis heute sind fast alle Blüten abgefallen. Zwei zeigen einen Fruchtansatz. Ich giesse den Baum bei Trockenheit und Hornspäne bekommt er auch. Welchen Grund kann es haben, dass er so wenig blüht und die wenigen Blüten dann noch abwirft ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus aus dem lauenburgischen , 30. Mai 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier aus schwierig zu beurteilen, in jedem Fall sollte eine so genannte Pflanzscheibe angelegt werden. Dies ist eine Rasen freie Zone um die Pflanze herum. Bei einer Höhe von 150 cm sollte der Durchmesser der Pflanzscheibe gerne 40-50 cm betragen. Zudem sollte der Rasen gelüftet und evtl. auch einmal gekalkt werden. Blütenknospen bilden sich bereits im Spätsommer, daher war das Herunterbinden der Triebe im Herbst schon zu spät. In diesem Jahr wird es dann erfolgreicher verlaufen. Nun kommen wir einmal zur Bestäubung der Blüten. Diese wird ja von Insekten erledigt (meist Bienen oder Hummeln) . Fliegen sie zur Blütezeit nicht, weil es beispielsweise zu kalt ist, dann kann es auch nicht zu einer Befruchtung kommen. Hier kann dann der Mensch helfen indem er die Blüten mit einem weichen Pinsel bestäubt.
1
Antwort
Kann ich Cox Orange , Kaiser Wilhelm , Ontario und Goldparmäne ( oder Gravensteiner ) zusammensetzen ? Befruchten die Sorten sich untereinander gut oder muss noch ein anderer Baum dazu ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei der Vielzahl an Äpfeln sollte immer der passende Befruchter dabei sein. Sofern die bestäubenden Insekten fliegen, wird einem guten Ertrag nichts im Wege stehen. Nur ein Frost während der Blüte kann diese einschränken oder ausfallen lassen.
1
Antwort
Mein Cox Orange ist jetzt 3 Jahre alt, er hat noch nie geblüht und die Blätter sind im Sommer eher vertrocknet. Kann es sein das der Baum tot ist?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kärnten Östereich , 9. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Um das zu überprüfen kratzen Sie einfach an der Rinde, ist es unter der äußeren Schicht noch grün, dann ist die Pflanze am Leben aber schon in der Winterruhe. Ist es darunter aber braun, dann ist der Zweig leider abgestorben.
Da Äpfel wie alle Frühblüher ihre Blütenknospen im Spätsommer ausbilden und erst im Frühjahr öffnen, sollte ein Winterschnitt mit bedacht durchgeführt werden. Bei hohen Erziehungsformen kann es zudem bis zu 8 Jahre dauern bis das erste Mal Blüten angesetzt werden. Ein weiterer Faktor ist die Ernährung, steht immer reichlich Stickstoff zur Verfügung, wird hauptsächlich Blattmasse gebildet und die Blütenentwicklung wird unterdrückt. Nur wenn ähnlich viel Phosphor im Boden vorhanden ist, kann man sicher sein, dass Blüten gebildet werden. Vorausgesetzt die Pflanze ist bereits alt genug um diese auszubilden. Äpfel in der Buschform tragen in der Regel ab dem 2. Standjahr, einen Befruchter und Insektenflug immer vorausgesetzt.
1
Antwort
Im Oktober möchte ich zwei Apfelbäume in unseren Garten pflanzen, in dem schon lange ein gut fruchtender Gravensteiner steht.
Hierzu würde ich gerne einen Cox Orange und einen Golden Delicious setzen. Ist dadurch die Bestäubung aller Sorten wahrscheinlich?

Was entwickelt sich bei Oktoberpflanzung besser - Wurzel - oder Containerpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Cox Orange befruchtet alle, der Golden Delicious dann auch den Cox, somit ist für jeden gesorgt, Insektenflug während der Blütezeit immer vorausgesetzt.
Grundsätzlich ist man zwar bei einer Containerpflanze immer etwas mehr auf der sicheren Seite, da aber der Herbst und Winter meist ausreichend feucht ist, kann bei einer Herbstpflanzung auch bedenkenlos die Wurzelware zum Einsatz kommen.
1
Antwort
Wir haben unseren Cox Orange letzten Herbst gepflanzt. Hat im Frühjahr auch super ausgetrieben und hat auch viele Blüten. Nun aber hängen die Triebe runter und sind schlapp. Kann es daran liegen, dass es die letzte Woche so kalt war und im Mai so viel geregnet hat? Ansonsten kann ich nicht auffälliges entdecken.
von Ines Grabowski aus Sickte , 28. Mai 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Den gleichen Schaden beobachten wir an älteren Pflanzen in der kompletten Region und gesamt Deutschland. Wir vermuten, dass die Pflanzen unter der Witterung leiden und zu nass und kalt stehen. Sie haben Stress. Hier können wir uns lediglich nur gedulden. Wenn Sie die Pflanzen noch nicht mit Nährstoffen versorgt haben, können Sie einen org./min. Volldünger an die Füße geben. Das unterstützt die Pflanzen im Wuchs.
1
Antwort
Habe gelesen, dass der Apfel sehr anspruchsvoll in der Pflege ist. Er steht bei mir eher sandig- trocken und kriegt auch viel Ostwind ab. Macht es Sinn, den Cox so zu kultivieren? Ist er wirklich so stark anfällig gegenüber Krankheiten/ Schädlinge?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mecklenburg/ Vorpommern , 14. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Cox Orange sollte in milden und warmen Gebieten gepflanzt werden. Daher ist die Anpflanzung für Ihre Region nicht geeignet. Es ist richtig, das die Pflanze recht anfällig für diverse Pilze ist.
1
Antwort
Mit dem Befruchterbaum, meinen Sie dann die Sorten, die den Cox befruchten sollen, damit er Früchte trägt? Oder wie läuft das? Unsere Nachbarin hat 3 Apfelbäume vom Gärtner bekommen, mit der Aussage, das sie dann auch Früchte tragen. Übrigens, unser Boden ist schwer und nicht so durchlässig. Ist er dann überhaupt geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hessen , 14. Oktober 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Den Boden sollten Sie mit einer guten Pflanzerde etwas auflockern und gegebenfalls eine Drainage (Sand im unteren Bereich)im Boden einarbeiten.
Alle Apfelbäume brauchen zur Befruchtung einen geeigneten Befruchter (andere Sorte). Ohne dem würde Sie keine Früchte ansetzen. Sie können aber nicht wahrlos irgend eine Sorte dazu pflanzen. Die Natur hat dafür gesorgt, dass sich nur bestimmte Pflanzen gegenseitig befruchten.
Der Gärtner Ihrer Nachbarin hat Sorten ausgewählt, die zueinander passen. Wenn Sie die Sorten kennen, können Sie die passende Sorte dazu pflanzen.
1
Antwort
Ab wann blüht der Holsteiner Cox als Hochstamm?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Waren/Müritz , 13. Juni 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Als Hochstamm ist die Pflanze insgesamt etwa 8 Jahre alt wenn das erste mal Blüten gebildet werden. Dies ist aber immer auch vom Standort und der Wasser- und Nährstoffversorgung abhängig.
1
Antwort
Gedeiht diese Sorte auch gut in 700m Höhe und ist sie auch robust und krankheitsresistent?
von einer Kundin oder einem Kunden aus oberkochen , 8. März 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie kann in der Blüte unter diesen Voraussetzungen spätfrostgefährdet sein, ansonsten ist der Anbau aber kein Problem. Sie ist robust und gesund.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!