Winterapfel 'Altländer Pfannkuchenapfel'

Malus 'Altländer Pfannkuchenapfel'

Sorte

 (18)
Vergleichen
Winterapfel 'Altländer Pfannkuchenapfel' - Malus 'Altländer Pfannkuchenapfel' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • mittelgroßer Apfel mit gelblicher Schale
  • leicht säuerlich im Geschmack
  • lange Lagerzeit
  • alte Sorte, daher gut verträglich

Wuchs

Wuchs mittelstark, später schwach, dicht verzweigt, hochkugelige Krone
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach

Frucht

Apfelfarbe grüngelb
Erntezeit Ende Oktober - November
Frucht mittelgroß, glatte ledrige Schale
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Februar - Juni
Geschmack süßsäuerlich
Lagerfähigkeit Ende Oktober - Juni

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten windfest, wenig anfällig für Schorf und Stippe, lange lagerfähig, robust, für Allergiker geeignet
Boden feucht, nährstoffreich, tiefgründige, lehmige Böden, keine Staunässe, für die Küste geeignet
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Hausgarten, Frischverzehr, Verarbeitung, Tafel- und Wirtschaftsapfel
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: Q2AA-H3H4-ZHAE-6WBW
  • Containerware€32.30
  • Wurzelware€25.90
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€32.30*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€25.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Aus dem 'Alten Land' bei Hamburg stammt diese alte Apfelsorte. Dort wurde sie im Jahr 1840 entdeckt. Die äußerst lange Lagerfähigkeit, sowie das unvergleichliche Aroma machen den Winterapfel 'Altländer Pfannkuchenapfel' so beliebt. Sein festes, fruchtiges und süßes, sowie säuerliches Fruchtfleisch ist ein Genuss. Was sein Name verspricht, können Obstliebhaber umsetzen. Im Pfannkuchen wird dieser Apfel mit seinem exklusiven Aroma zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis. Der zu den alten Apfelsorten gehörende Malus ist für Allergiker bestens geeignet.

Die Früchte des Malus 'Altländer Pfannkuchenapfels' haben eine flachrunde Form und sind mittelgroß. Sonnenseits färben sich die Früchte rötlich, ansonsten ist die Schale bei Reife eher matt gelblich. Die Grundfarbe der Schale ist aber grün. Sie sind reich an Vitamin C und somit eine Bereicherung für jeden Nutz- und Obstgarten. Mit einem mittelstarken Wuchs wächst dieser Winterapfel im Garten heran. Dabei bildet er eine attraktive hochkugelige Krone aus. Gegenüber Witterungsverhältnissen zeigt sich diese Sorte äußerst robust. Das Fruchtfleisch ist fest und von grünlichweißer Farbe. Der windfeste Baum erreicht mit seinem Wuchs eine maximale Höhe von bis zu 4 Metern und präsentiert sich damit prachtvoll im Hausgarten. In der Breite erreicht er bis zu 3 Meter. Zu Beginn wächst er mittelstark und später etwas schwächer. Im Jahr erreicht er dann zwischen 20 bis 40 Zentimeter an Zuwachs. Er eignet sich gut für kleinere Gärten oder als Gruppenanpflanzung auf großen Flächen.

Der Winterapfel 'Altländer Pfannkuchenapfel' steht vorzugsweise an einer luft- und bodenfeuchten Lage. Dort sollte der Boden möglichst feucht, nährstoffreich und gern lehmig sein. Bestenfalls steht der Baum an einem sonnigen bis halbschattigen Platz. Der Apfelbaum zeigt sich äußerst robust und ist wenig anfällig für typische Krankheiten wie Schorf oder Stippe. Die passenden Pollenspender sollten maximal 200 Meter von dem 'Altländer Pfannkuchenapfel' entfernt stehen, um eine Befruchtung gewährleisten zu können. Seine Pflückreife erreicht diese Apfelsorte ab Ende Oktober, wenn sich der Gärtner schon fast ungeduldig auf seine Ernte freut. Der Apfel lässt sich ab da an bis spätestens November ernten. Daraufhin folgt die Lagerung des Apfels, bis er frühestens ab Februar bis März seine Genussreife für den frischen Verzehr erreicht und sein volles Aroma entfaltet. Für die Weiterverarbeitung (auch zu Pfannkuchen) steht er schon mit der Ernte zur Verfügung, auch wenn sich sein voller Geschmack erst später entfaltet. Das Apfellager sollte eine Temperatur von 2 bis 5°C und eine möglichst hohe Luftfeuchtigkeit aufweisen. Ist das Lager insgesamt zu feucht, dann kann die Schale verbräunen, der Apfel ist aber dennoch verwendbar. Daher sollte ein Apfel möglichst luftig eingelagert werden.
mehr lesen

Ist ein geeigneter Befruchter in der Nähe vorhanden?

Befruchtersorten
Für eine optimale Befruchtung und eine ergiebige Ernte empfehlen wir Ihnen einen der nebenstehenden Befruchter in der Nähe.
Herbstapfel 'Cox Orange' Renette
Herbstapfel 'Cox Orange' RenetteMalus 'Cox Orange' Renette
Winterapfel 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Goldparmäne'Malus 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Idared'
Winterapfel 'Idared'Malus 'Idared'
Sommerapfel 'Weißer Klarapfel'
Sommerapfel 'Weißer Klarapfel'Malus 'Weißer Klarapfel'

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (18)
18 Bewertungen 3 Kurzbewertungen 15 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben


Altenländer Pfandkuchenbaum

Wir haben zwei Bäume beim Kauf des Hauses 19 74 lm Hausgarten übernommen. Sie tragen immer noch sehr gut. Wie alt die Bäume genau sind kann ich nicht sagen.
vom 25. October 2017

Berlin

Nasse Füße ... erst mal kein Problem!

Jawoll! Der Apfelbaum hat den ersten Winter überstanden und hat gut Blätter ausgetrieben! Selbst mit dem schweren nassen Lehmboden ist er anscheinend gut zurechtgekommen!
Wir sind gespannt auf die ersten Äpfel!

vom 21. May 2017

Niederkassel

Winterapfel

Der Baum ist gut angewachsen und soweit es für ihn ging auch gewachsen. Wir sind zuversichtlich, dass er weiter gut gedeiht.
vom 6. October 2016

Warstein

Interessante Sorte in Kombination mit anderen Winteräpfeln

Zwei Buschbäume stehen im Garten neben zahlreichen weiteren Apfelbüschen und Hochstämmen.
Im ersten Standjahr sind keine Früchte an beiden Bäumen aber nicht ungewöhnlich für das Alter. Ansonsten zeigen die Bäume einen kräftigen Anwuchs und machen einen sehr robusten Eindruck.

vom 17. August 2016

Rödinghausen

Schöner Baum!

Für die Bewertung des Fruchtertrages ist es noch zu früh!
vom 28. May 2016
Alle 15 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Zwei Fragen: Eignet sich dieser Apfelbaum für die Pflanzung im eher milden, aber regnerischen Belgien? (Lehmiger, etwas verdichteter Boden) Das Klima ähnelt jenem in Bonn/Köln, es ist etwas weniger heiß im Sommer.
Welche Befruchter braucht dieser Baum?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Brüssel , 10. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sorte ist selber in einer regnerischen Region entstanden und kommt mit dem Klima recht gut klar. Dementsprechend können wir den Obstbaum für Ihre Region empfehlen. Als Befruchter empfehlen wir den Malus 'Idared'. Er ist ebenfalls für Ihr Klima geeignet.
1
Antwort
Kann dieser Baum auch im Elbtal von Sachsen angebaut werden und welche Befruchter braucht er?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dresden , 23. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte wird empfehlenswerter in der Küstenregion und somit in milden Gebieten angebaut. Im Süden von Deutschland ist die Pflanze ungeeignet. Auch bei Ihnen können an der Pflanze Frostschäden auftreten.
1
Antwort
Bei uns in Thüringen auf dem Rennsteig kann Ende Oktober schon Schnee liegen. Ist diese Apfelsorte dennoch für diese Region geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 98724 Lauscha / OT Ernstthal , 24. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider nicht. Diese Sorte ist bewährt für Küstengebiete, jedoch nicht für Höhenlagen. Diese Sorte ist frostempfindlich.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen