Fächer-Ahorn 'Seiun kaku'

Acer palmatum 'Seiun kaku'


 (7)
<c:out value='Fächer-Ahorn 'Seiun kaku' - Acer palmatum 'Seiun kaku''/> Shop-Fotos (8)
Foto hochladen
  • früher Austrieb
  • interessantes, gewölbtes Laub
  • im Alter gut frosthart
  • Flachwurzler

Wuchs

Wuchs gedrungen, breit überhängende Zweige
Wuchsbreite 150 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 10 cm/Jahr
Wuchshöhe 120 - 150 cm

Blüte

Blütezeit Mai

Blatt

Blatt leicht gewölbt
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe smaragdgrün, gelbe Herbstfärbung

Sonstige

Besonderheiten als Kübelpflanze geeignet
Boden durchlässiger, frisch-feuchter Gartenboden, verdichtete Böden meiden
Standort Sonne
Verwendung Kübelpflanzung, Einzelgehölz
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €28.60
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€28.60*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€37.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Belaubung des Fächer-Ahorns 'Seiun kaku' hat eine ansehnliche smaragdgrüne Farbe. Die Blätter sind leicht gewölbt. Im Herbst bekommen sie eine schöne gelbe Farbe.
Der Wuchs gestaltet sich bei dieser Sorte gedrungen und rasch mit breit überhängenden Zweigen. Sie wird ca. 1,5 m hoch und ist für die Kübelpflanzung sehr gut geeignet.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Fächerahorn 'Emerald Lace'
Fächerahorn 'Emerald Lace'Acer palmatum 'Emerald Lace'
Fächer-Ahorn 'Tamukeyama'
Fächer-Ahorn 'Tamukeyama'Acer palmatum 'Tamukeyama'
Fächer-Ahorn 'Ki hachijo'
Fächer-Ahorn 'Ki hachijo'Acer palmatum 'Ki hachijo'
Fächer-Ahorn 'Okushimo'
Fächer-Ahorn 'Okushimo'Acer palmatum 'Okushimo'
Fächer-Ahorn 'Reticulatum'
Fächer-Ahorn 'Reticulatum'Acer palmatum 'Reticulatum'
Fächer-Ahorn 'Roter Stern'
Fächer-Ahorn 'Roter Stern'Acer palmatum 'Roter Stern'
Fächer-Ahorn 'Seiryu'
Fächer-Ahorn 'Seiryu'Acer palmatum 'Seiryu'
Fächer-Ahorn 'Taylor'
Fächer-Ahorn 'Taylor'Acer palmatum 'Taylor' ®
Fächer-Ahorn 'Trompenburg'
Fächer-Ahorn 'Trompenburg'Acer palmatum 'Trompenburg'
Fächer-Ahorn 'Yugare'
Fächer-Ahorn 'Yugare'Acer palmatum 'Yugare'
Fächer-Ahorn 'Shishigashira' / 'Cristatum'
Fächer-Ahorn 'Shishigashira' / 'Cristatum'Acer palmatum 'Shishigashira' / 'Cristatum'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen
4 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

85% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Wanfried

Farbfleck

Die zwar kleine aber kräftige Pflanze ist gut über den ersten Winter gekommen und leuchtet nun bunten Herbsttönen.
vom 3. November 2017

Rüdenhausen

Noch zu jung

Ich denke mal, mein Fächerahorn ist noch zu jung, dass ich die Pflanze fair bewerten kann. Ich bin mir da auch noch zu unsicher, da unerfahren. Immerhin , sie lebt noch bzw. ich hab sie noch nicht umge...;-) . Hab letztes Jahr beim Dachterrasse sauber machen leider ihre Blätter in Mitleidenschaft gezogen , danach dachte ich dass sie eingeht, da sie sehr verschrumpelt ausgesehen haben . Doch dieses Jahr haben die jungen Zweige zum Glück wieder Knospen und ich hoffe, dass sie sich erholt hat. Glaube auch ein zwei neue Triebe ausgemacht zu haben . Mal sehen! Robust scheint der Ahorn ja dann wohl zu sein.
vom 24. March 2016

Osnabrück

Acer palmatum 'Seiun kaku'

Auf sandigem Boden (Friedhof) hat die Pflanze den Winter leider nicht überlebt.
vom 24. April 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Guten Tag, ein toller Service ist das hier, große klasse.

Ich möchte diesen Ahorn, wie auch einen weiteren, Orange Dream, in 4-5 Jahren umpflanzen (habe also noch nicht gepflanzt). Sollte ich ihn daher direkt in einem Kübel oder z.B. Jutesack, mit ausreichendem Volumen, in die Erde pflanzen? Dann fällt später das ausgraben leichter? Was halten Sie von dieser Methode?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vielen Dank für Ihre Worte. Ich gebe es gerne weiter.

Da bereits nach 4-5 Jahren Probleme beim umpflanzen entstehen können, würden auch wir Ihnen die Anpflanzung im Kübel empfehlen. Halten Sie hier aber immer die Wasser- und Nährstoffversorgung aufrecht und pflanzen Sie die Ahorner erst im Herbst an den gewünschten Pflanzort um.
1
Antwort
Wenn ich diesen Ahorn umsetze, sollte ich ihn dann zurückschneiden und wieviel sollte ich zurückschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 11. June 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beim Umpflanzen gilt folgendes:
Bitte immer erst nach dem Laubfall ab ca. Mitte Oktober umpflanzen. Sie haben Zeit bis ca. Ende März. Sie sollten die Pflanze immer mit Ballen ausstechen und gleich umpflanzen. KEINEN DÜNGER BEIFÜGEN! Gedüngt wird grundsätzlich nur in der Wachstumsphase von Ende März bis Ende Juli, am besten mit einem Volldünger wie zum Beispiel dem Baum-, Strauch- und Heckendünger.
Pflanzen, die maximal 5 Jahre an einem Standort stehen können noch gut umgepflanzt werden. Bei älteren Exemplaren besteht die Gefahr, dass sie nicht anwachsen.
Ein Rückschnitt der Pflanze erleichtert das Anwachsen, kann bei einem japanischen Ahorn aber auch zu einem Befall mit Krankheiten führen.
Im ersten Standjahr muss der Boden immer ausreichend feucht gehalten werden.
1
Antwort
Hat dieser Fächer-Ahorn eine gewisse Frostverträglichkeit?
Bis zu welcher Temperatur ist er frosthart, muss er geschützt stehen? Ich möchte ihn in den Vorgarten pflanzen in Richtung Süd-Westen, von Mittag bis Abend bekäme er Sonne.
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. March 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Fächerahorne sollten windgeschützt stehen, da es ansonsten zu Blattverbräunung am Rand kommen kann. Dies natürlich besonders im Sommer während heißer und trockener Perioden. Der Winter macht dem Fächerahorn in der Regel keine Probleme. Nur bei einer Kübelhaltung muss der Kübel selbst geschützt werden um ein schnelles durchfrieren zu verhindern. Grundsätzlich ist der Winter an sich das kleinste Problem, die Spätfröste im Frühjahr sind es die wirklich große Schäden anrichten können. Bei strengen Spätfrösten nach dem Austrieb sollte daher der Fächerahorn geschützt werden (z.B. mit Vlies).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!