Fächer-Ahorn 'Reticulatum'

Acer palmatum 'Reticulatum'

Sorte
Vergleichen
Fächer-Ahorn 'Reticulatum' - Acer palmatum 'Reticulatum' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • früher Austrieb
  • interessantes Laub
  • im Alter gut frosthart
  • Flachwurzler

Wuchs

Wuchs breit trichterförmig
Wuchsbreite 120 - 180 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 10 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blütezeit Mai

Blatt

Blatt weiße Flecken, dicht aneinandergereit
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün mit cremeweissen Flecken

Sonstige

Boden durchlässiger, frisch-feuchter Gartenboden, verdichtete Böden meiden
Standort Sonne
Verwendung Einzelgehölz, Kübelpflanzung
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €24.20
25 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€24.20*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€27.60*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Fächer-Ahorn 'Reticulatum' wächst breit trichterförmig. Im Alter von 10 Jahren hat er eine Höhe von ca. 150 cm erreicht.
Seine dekorative Wirkung entfaltet er vor allem im Austrieb und Frühsommer und verdankt sie seinen frischgrünen Blättern, die unregelmäßig stellenweise cremeweiß gefärbt sind. Dieser Aufheller weist einen leichten grünlichen Hauch auf.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Bei unserem Acer palmatum Reticulatum sind alle Blätter vertrocknet ( obwohl er gegossen wurde und die anderen Acer diese vertrockneten Blätter nicht aufweisen ) und haben eine rötliche Farbe.Stößt die Pflanze bedingt durch die hohen Temperaturen nur die Blätter ab um Kräfte zu sparen oder kann es sein das der Ahorn abstirbt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Markkleeberg , 8. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist für uns schwer zu sagen. Möglich ist, dass die Pflanze unter der Hitze und den warmen Winden leidet. Auch Trockenheit und starke UV Strahlen können für den Schaden verantwortlich gemacht werden.
Solange immer das Holz nicht geschädigt ist, solange steht die Pflanze auch noch im Saft.
Vergleichen Sie Ihre Pflanzen bitte nicht, sie haben immer unterschiedliche Standortbedingungen und verhalten sich auch immer unterschiedlich. Achten Sie darauf, dass sich keine Staunässe bildet, Sie die Pflanze nicht über Kopf wässern und der Boden nicht komplett austrocknet.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen