Fächer-Ahorn 'Red Pygmy'

Acer palmatum 'Red Pygmy'

Sorte

 (2)
Vergleichen
Fächer-Ahorn 'Red Pygmy' - Acer palmatum 'Red Pygmy' Shop-Fotos (6)
Fächer-Ahorn 'Red Pygmy' - Acer palmatum 'Red Pygmy' Community
Fotos (1)
  • früher Austrieb
  • stark geschlitztes Laub
  • im Alter gut winterhart
  • Flachwurzler

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs langsam, schlank trichterförmig
Wuchsbreite 70 - 90 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 10 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 120 cm

Blüte

Blütezeit Mai

Blatt

Blatt tief geteilt, fadenförmig
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelrot, zum Sommer vergrünend

Sonstige

Besonderheiten tief geschlitztes Blatt
Boden gut durchlässiger, lockerer Gartenboden, frisch bis feucht, sauer bis schwach alkalisch
Salzverträglich nein
Standort Sonne
Verwendung Kübelpflanzung, Einzelgehölz
Windverträglich nein
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €34.25
25 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€34.25*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€45.93*
- +
- +
40 - 50 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€54.56*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 67 Stunden und 51 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 6. Juli 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Fächer-Ahorn 'Red Pygmy' ist ein großartiges Gewächs mit grazilen Laubblättern. 'Red Pygmy' setzt mit seinem geschlitzten Blattschmuck fulminante Akzente. (Bot.) Acer palmatum 'Red Pygmy' ist eine Rarität und begeistert die, die das Extravagante schätzen. Das Besondere an diesem Fächerahorn sind die fadenförmigen und tief geschlitzten Blätter. Diese blühen dunkelrot auf und vergrünen im Laufe des Sommers. Die feinen Blätter sind dreiteilig, lanzettlich und am Rand stark gesägt. Der kleine Strauch hat eine schlanke, trichterförmige Wuchsform. Er erreicht eine maximale Wuchshöhe von 100 bis 120 cm und wird 70 bis 90 cm breit. Der Zwergstrauch wächst langsam. Pro Jahr verzeichnet er ein Wachstum von 5 bis 10 cm. Auch im Pflanzkübel zieht der Fächer-Ahorn mit seinen auffälligen Blättern alle Blicke auf sich. Mit seinem asiatischen Charme verschönert er Innenhöfe oder Freiflächen. Vor allem an Teichrändern sieht diese Sorte fantastisch aus.

Der Fächer-Ahorn 'Red Pygmy' strahlt Ruhe und Harmonie im Garten aus und verkörpert den eleganten Zauber asiatischer Gartenanlagen. Der Kleinstrauch bevorzugt einen sonnigen Standort. Acer palmatum 'Red Pygmy' entwickelt sich am besten auf einem gut durchlässigen, frischen bis feuchten und sauer bis schwach alkalischen Gartenboden. Empfehlenswert ist ein windgeschützter Platz. Bei Trockenheit benötigt der Fächer-Ahorn regelmäßige Wassergaben. Der Fächer-Ahorn 'Red Pygmy' benötigt keinen Rückschnitt. Dieser würde die harmonische Erscheinung beeinträchtigen. Der Gärtner entfernt allenfalls vertrocknete oder störende Triebe.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen 1 Kurzbewertung 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Ruhla
besonders hilfreich

Langsam wachsend :=)

bestens angewachsen.
besser als beschrieben...
mittlerweile nach 4 Monaten ... hat er wohl mit 30 cm Zuwachs den Fünfjahresplan erfüllt.

... eine Augenweide.
Wir erfreuen uns jeden Tag

vom 15. August 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Nach Lieferung und dem Einsetzen des Ahorns werden die Blattspitzen jetzt nach und nach braun und welk. Insgesamt sieht die Pflanze aber gesund aus und wird auch ausreichend gewässert. Woran kann das liegen ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. July 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Braune Blattspitzen oder -Ränder entstehen durch Wind. Trockener und heißer Wind entzieht dem Laub stark seine Feuchtigkeit, so dass die Spitzen und auch Ränder austrocknen und braun und "knusprig" werden. Daher sollten alle japanischen Zierahorne eher an einem Wind geschützten Standort stehen. Damit das Laub nicht weiter Schaden nimmt kann man auch vorübergehend einen Windschutz errichten um den momentanen Ostwinden einen "Riegel" vorzuschieben.
1
Antwort
Ist eine Unterpflanzung mit immergrünen ( Schaumblüte)etc. oder einer Lage Flußkies angebracht, damit der Boden nicht zu nass wird ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Telgte , 10. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wichtig ist, dass das Wasser nach unten wegsickern kann, ist dies nicht gegeben, sollten Sie den Ahorn auf einen kleinen Hügel setzen.
Eine Unterpflanzung ist aber generell möglich.
1
Antwort
Unter Quickinfo ist die Laubfarbe als dunkelrot angegeben ( wie auch bei anderen Baumschulen) , imText soll die Farbe nach grün wechseln. Warum heißt er dann "red " Pygmy?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 48291 Telgte , 31. July 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Laubfarbe ist als dunkelrot angegeben, weil diese besondere Züchtung im Frühjahr und Herbst richtig rotes Laub hat. Im Laufe des Sommers geht die rote Farbe immer mehr ins grüne über. Dies ist die Besonderheit!


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen