Fächer-Ahorn 'Orangeola'

Acer palmatum 'Orangeola'

Sorte

 (1)
Vergleichen
Fächer-Ahorn 'Orangeola' - Acer palmatum 'Orangeola' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • früher Austrieb
  • rotes Laub
  • im Alter gut frosthart
  • Flachwurzler

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs breit
Wuchsbreite 150 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 10 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 200 cm

Blüte

Blütezeit Mai

Blatt

Blatt tief geschlitzt
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe braunrot, im Herbst orangerot

Sonstige

Besonderheiten orangeroter Austrieb
Boden gut durchlässiger, lockerer Gartenboden, frisch bis feucht, sauer bis schwach alkalisch
Salzverträglich nein
Standort Sonne
Verwendung Einzelgehölz
Windverträglich nein
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: Q2AA-H3H4-ZHAE-6WBW
  • Containerware€47.20
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€47.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Fächer-Ahorn 'Orangeola' fasziniert mit seinen tief eingeschlitzten, im Austrieb orangeroten Blättern, die sich im Sommer braunrot, im Herbst wieder leuchtend orangerot präsentieren.
Ungestäbt wächst diese Sorte breit ausladend, gestäbt ergeben die herabhängenden Zweige ein unnachahmliches Bild. Die erreichbare Wuchshöhe liegt bei 1 - 2 m.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung 1 Kurzbewertung
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Mir ist ein recht großer Zweig beim Befestigen abgebrochen. Wie muss die Bruchstelle am Baum versorgt werden? Und wie kann ich den abgebrochenen Zweig als Ableger neu pflanzen? Reicht es ihn ins Wasser zu stellen und auf Wurzeln zu warten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. June 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Den Zweig können Sie entsorgen, da er mit großer Wahrscheinlichkeit keine Wurzeln bilden wird. Sie können es aber versuchen und ihn in ein Torf-, Sandgemisch stecken. Lassen Sie ihn nie austrocknen.
Die Bruchstelle sollten Sie mit einem scharfen Messer sauber abschneiden und mit Wundbalsam versorgen. So kann kein Wasser oder Bakterien in die Wunde eintreten
Lac Balsam ist erhältlich unter folgendem Link: www.pflanzotheke.de


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen