dunkelroter Schlitzahorn

Acer palmatum 'Dissectum Atropurpureum' / 'Ornatum'

Sorte

 (7)
Vergleichen
dunkelroter Schlitzahorn - Acer palmatum 'Dissectum Atropurpureum' / 'Ornatum' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
dunkelroter Schlitzahorn - Acer palmatum 'Dissectum Atropurpureum' / 'Ornatum' Video
  • grünes Holz, rotes Laub
  • Blattfarbe braunrot, später bronzegrün
  • Herbstfärbung feuerrot

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs gedrungen, halbkugelig
Wuchsbreite 250 - 450 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blatt

Blatt tief eingeschnitten
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe braunrot

Sonstige

Besonderheiten sehr dekorative Sorte
Boden gut durchlässiger, lockerer Gartenboden, frisch bis feucht, sauer bis schwach alkalisch
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch in japanischen Gärten, Steingärten
Windverträglich nein
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: Q2AA-H3H4-ZHAE-6WBW
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Rote Schlitzahorn Dissectum Atropurpureum ist durch seine weit eingeschnittenen Blätter ohne Zweifel einer der dekorativsten Sorten.
Seine zunächst braunrote Blattfarbe geht später in ein warmes Bronzegrün über. Im Herbst leuchtet er in einem aufregend feuerroten Ton.
Er eignet sich hervorragend als Zierstrauch in japanischen Gärten, an Teichen und vielem mehr. Seine Rotfärbung ist kräftiger als bei dem Acer palmatum 'Dissectum Garnet'. Diese besondere Pflanze besitzt in der Produktion die Eigenschaft grünes Laub zu entwickeln. Im Garten wird dieser Ahorn seine besondere Blattfärbung rasch entwickeln.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen 5 Kurzbewertungen 2 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Schnakenbek

Sehr zufrieden!

Der anfangs etwas "spärliche" Ahorn hat sich toll entwickelt und weist eine schöne Form auf.
vom 19. August 2016

Zedlitz

Schlitzahorn

Es ist eine Freude, diesen Ahorn an unserem Teich zu sehen. Er ist ausgezeichnet angewachsen und hat auch diesen heißen Sommer gut überstanden. Wir freuen uns schon auf die Herbstfärbung
vom 14. September 2015

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Muß ich meinen dunkelroten Schlitzahorn düngen, wann und womit? Steht bei mir schon ca. 12 Jahre?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bergisch Gladbach , 8. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da er bereits seid 12 Jahren an seinem Bestimmungsort steht, scheint es ihm ja gut zu gehen und er scheint zu wachsen. Damit Ihre Pflanze jedoch gesund bleibt und ein hohes Alter erreichen kann, ist es ratsam die Nährstoffversorgung bei JEDER Pflanze im Garten jährlich sicher zu stellen. Dafür empfehlen wir eine Grunddüngung von April bis Ende Juli, 2-3 mal, mit einem organischen Volldünger (z.B. Oscorna Animalin) durchzuführen.
1
Antwort
Unser Schlitzahorn hat Frostschäden davongetragen. Alle Blätter hängen schlaff herunter (keine Kübelpflanze). Wird er die Blätter abwerfen und noch einmal neu austreiben? Wässern hat nichts genützt.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Büren , 30. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bis sich ein neuer Austrieb zeigt kann es bis zu 4 Wochen dauern, je nach Witterung. Haben Sie daher etwas Geduld und sorgen sie für einen ausreichend feuchten aber nicht nassen Boden um weiteren Stress an der Pflanze zu verhindern.
1
Antwort
Gedeit der Schlitzahorn auch an einem sonnigen Standort?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 13. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei ausreichender Boden- und Luftfeuchte ja. An windigen Standorten wird er braune Blattränder bekommen. Kommt Hitze und Wind zusammen, kann es sogar zum totalen Blattverlust im Sommer kommen. Empfehlenswert ist ein beschatteter Boden um so die Feuchtigkeit im Boden in voller Sonne besser zu erhalten.
1
Antwort
Wie kann ich den roten Schlitzahorn überwintern?
Ich habe einen bisher sehr kleinen Baum im Topf auf dem Balkon stehen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Regensburg , 14. November 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz, da sie nicht so winterhart sind, wie ihre ?Kollegen? im Garten. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen