Japanischer Goldahorn 'Aureum'

Acer shirasawanum 'Aureum'

Sorte

 (35)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Japanischer Goldahorn 'Aureum' - Acer shirasawanum 'Aureum' Shop-Fotos (14)
Japanischer Goldahorn 'Aureum' - Acer shirasawanum 'Aureum' Community
Fotos (6)
Japanischer Goldahorn 'Aureum' - Acer shirasawanum 'Aureum' Video
  • leuchtend gelbe Blätter
  • schöne Herbstfärbung
  • elegante Wuchsform/li>
  • verträgt keinen kalkhaltigen Boden
  • schnittverträglich, winterhart

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs kompakt, klein, langsam, dichtverzweigt, trichterförmig
Wuchsbreite 250 - 450 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 15 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 450 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpur und weiß
Blütenform trugdoldenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt gelappt, doppelt gesägt
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe sattes Gelb, im Herbst orange und rot

Sonstige

Besonderheiten intensive Blattfarbe, winterhart, schnittverträglich, elegante Wuchsform
Boden humosen Gartenboden, durchlässig
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Einzelstellung, in Kübel auf Terrasse und Balkon
Wurzelsystem Flachwurzler
Themenwelt Indian Summer in Deinem Garten
Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €38.60
  • Stämmchenab €65.90
20 - 25 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März 2021
€38.60*
- +
- +
25 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte März 2021
€45.60*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März 2021
€87.40*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte März 2021
€193.70*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März 2021
€272.30*
- +
- +
70 - 80 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 60 cm
Stämmchen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März 2021
€65.90*
- +
- +
100 - 120 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 70 - 80 cm
  • junge Pflanzen
Stämmchen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März 2021
€86.40*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Japanische Goldahorn 'Aureum' beeindruckt mit seinem filigranen, fächerartigen Laub. Es ziert den schönen Baum mit seiner ausladenden Krone in wechselnden Farben. Facettenreich ist das Stichwort: Das Blattwerk von (bot.) Acer shirasawanum 'Aureum' präsentiert sich zuerst gelb mit roten Blattnerven und verläuft in ein leuchtendes Gelb. Kein Wunder, das der Baum Goldahorn heißt! Steht die Pflanze schattig, zeigen sich die Blätter im Spätsommer hellgrün bis grün. Danach färbt sich das schöne Blattwerk im Herbst gelborange bis rot. Seine elegante Wuchsform macht die einzigartige Optik des Baumes komplett. Ein Gartenbewohner, dem alle Blicke sicher sind. Vielfach ist das prächtige Gehölz in Parkanlagen anzutreffen und setzt dort herrliche Akzente. Der Japanische Goldahorn 'Aureum' ist auch als Shirasawas Fächer-Ahorn bekannt und lässt sich bestens im heimischen Garten anpflanzen. Dort wirkt er an passenden Plätzen einzigartig. Als einzige Pflanze auf einer Rasenfläche nimmt seine Präsenz jeden Betrachter für sich ein. Auch als Fixpunkt entlang von Wegen, an Terrassen oder einem speziellen Sitzplatz im Garten ist er faszinierend. Diese Sorte ist für die Kultur in Kübeln geeignet. Dadurch profitieren Eingangsbereiche, Innenhöfe und andere urbane Situationen von der Anmut des Baumes. Die ausladende Krone von Acer shirasawanum 'Aureum' ist auffällig und zeigt sich bis zu 650 cm breit. Das elegante Gehölz erreicht eine Höhe von bis zu sechseinhalb Metern. Dieses Ausmaß erreicht der Baum nach mehreren Jahren. Jährlich liegt der Zuwachs bei circa 15 Zentimetern.

In den Sommermonaten zeigt diese Ahorn-Art ihre Pracht mit dichtem Laub. Die neun- bis elf-lappigen Blätter sind sieben bis acht Zentimeter groß. Die Rinde ähnelt einer Schlangenhaut und wirkt in Kombination mit dem schönen Laub exotisch. Das wechselnde Farbspiel der Blätter von orange und rot bis zu gelb und hellgrün ist beeindruckend. Im Mai erscheinen wunderschöne Blüten mit einer Größe von circa sechs Zentimetern am Shirasawas Fächer-Ahorn. Diese sind trugdoldenförmig. Daraus bilden sich rote Früchte, die einen schönen Kontrast zu den gelben Blättern ergeben. Der Japanische Goldahorn 'Aureum' ist winterhart und anspruchslos in der Pflege. In den ersten beiden Jahren empfiehlt sich ein Winterschutz mit Stroh oder Vlies, später benötigt Acer shirasawanum 'Aureum' im Winter keinen Schutz. Damit sich der Goldahorn optimal entwickelt, ist ein halbschattiger bis lichter Platz zu wählen. Frischer, normaler bis durchlässiger Boden ist empfehlenswert. Bei Bedarf ist Sand unterzumischen. Der Wuchs des Baumes ist in jungen Jahren straff und aufrecht. Er wird mit zunehmendem Alter ausladender. Der Japanische Goldahorn 'Aureum' macht sich in kleinen bis mittelgroßen Gärten gut. Der Baum liebt hohe Luftfeuchte, ein Standplatz neben Bachläufen oder Teichen ist vorteilhaft. Er ist ein perfektes Solitärgehölz und integriert sich gut in eine Gruppe mit anderen Bäumen und Sträuchern. Tolle Kontraste setzt der Gärtner mit Gehölzen, deren Laub dunkel ist. Die Wahl des Standortes ist wichtig für die Winterhärte von Acer shirasawanum 'Aureum'. Junge Gehölze benötigen Zeit, um sich an ihren Platz zu gewöhnen. Ist er größer geworden, benötigt er keine spezielle Pflege mehr.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (35)
35 Bewertungen 13 Kurzbewertungen 22 Bewertungen mit Bericht
91% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Wunstorf

Edelrose Wisky

Davon ist eine beim Frühjahrsfrost eingegangen
eine ist mit Unterstützung von Turbo- Wurzel angegangen
der Rest ist sehr gut angegangen und hat gleich hervorragend geblüht
Über die leichte Frostempfindlichkeit war ich informiert. Den zweiten Winter haben sie gut überstanden. Auch alle anderen Pflanzen, die ich über sie bezogen habe sind gut angegangen. Ich bin sehr zufrieden. Nun warte ich dringend auf die Bestellung, die ich ende Dezember aufgegeben habe, weil ich ab nächster Woche verreist bin und eine Pflanzung dann nicht mehr vornehmen kann. Mit freundlichen Gruß

vom 11. March 2018

Rellingen

Der Goldahorn...

Bäumchen ist gut angewachsen. Wächst langsam, aber sieht toll aus und hat schöne Farben. Bin schon oft drauf angesprochen worden und habe es auch schon weiter verschenkt.
vom 3. December 2017

Sankt Ingbert
besonders hilfreich

Goldahorn

Sehr schöne Pflanze, gibt dem Garten einen Hauch von frischem, hellem Gelb. Die Pflanze ist vergleichsweise pflegeleicht, und von dem Farbton und Wuchs auch ihren Mitbewerbern, der Goldulme und dem Schlitzahorn, nach meiner Ansicht überlegen. Wächst zwar langsam, sollte aber trotzdem viel Platz zur freien Entfaltung haben....
vom 13. July 2016

Köln

unkomplizierter Japanischer Goldahorn

Der Ahorn, im letzten Sommer gepflanzt, hatte immerhin einen Zuwachs von 10 bis 12 cm in diesem Frühjahr. Er steht in Lehmboden und etwas zu schattig zwischen einer Ramblerrose und Bäumen, daher sind die Blätter hellgrün anstatt gelb. Das ist aber auch sehr hübsch. Im Winter hatte ich ihn locker abgedeckt.
vom 5. June 2016

Kelheim

Japanischer Goldahorn 'Aureum' (Acer shirasawanum 'Aureum')

sehr zufrieden mit den Pflanzen - gute Qualität
vom 25. March 2016
Alle 22 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich würde meinen Goldahorn gerne noch dieses Jahr in den Boden pflanzen, kann ich das noch machen oder sollte ich bis zum Frühjahr warten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ipad , 19. December 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Solange ein Boden frostfrei ist und Sie mit dem Spaten hinein gelangen, solange darf auch gepflanzt werden. Folgender Frost ist für die Pflanze nicht schlimm. Dennoch ist es ratsam die Pflanze im Wurzelbereich mit Laub oder Tannenzweigen abzudecken und die Krone mit einem atmungsaktiven Vlies zu ummanteln.
1
Antwort
Kann der Goldahorn auch indoor z.B. im Treppenhaus oder Wohnzimmer überleben?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. November 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es wäre eine Frage der Zeit, bis er sich im Haus nicht weiter entwickelt. Problem ist, dass die Pflanzen im Haus keinen natürlichen Rhythmus haben und demzufolge unter Krankheiten leiden. Meist tragen sie nach kurzer Zeit Läuse und danach einen Pilzbefall. Auch fehlt ihnen das natürliche sonnenlicht/die UV - Strahlen um sich optimal entwickeln zu können.
1
Antwort
Wie kann ich diesen Baum im Kübel überwintern? Muss ich im Winter gießen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. November 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grunsätzlich sollte der Goldahorn zwar nicht zu nass überwintern, ganz trocken sollte die Erde aber auch nicht werden. Kontrollieren Sie daher die Erde etwa im 2 Wochen Rhythmus auf ausreichende Feuchtigkeit und gießen Sie bei Bedarf nur leicht. Der Kübel selbst sollte eingepackt werden um ihn so vor Frost zu schützen, bzw. ständigem Einfrieren und Auftauen vorzubeugen. Gerne können Sie die Pflanze auch geschützt (vor Ostwind) stellen, beispielsweise an eine Haus- oder Garagenwand.
1
Antwort
Wann ist denn der beste Zeitpunkt für einen Schnitt und wieviel sollte man maximal wegnehmen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. June 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Pflanze dringend geschnitten werden muss, dann bitte im Winter (über Null Grad), am Besten im Februar. Ahörner stehen sehr früh im Saft und sollten entsprechend zeitig geschnitten werden. Wir raten aber grundsätzlich von einem Schnitt ab, da die Pflanzen dieses nur sehr schlecht vertragen. Zudem wachsen sie auch extrem langsam, so dass ein Schnitt in der Regel nicht notwenig ist.
Wenn die Wuchsform jedoch nicht optimal ist, dann empfehle ich die Schere vorher zu desinfizieren und je nach Bedarf zu schneiden.
1
Antwort
Welche Pflanzen eignen sich für die Unterpflanzung? Am liebsten hätte ich kleine Zwergsträucher. Da mein Baum unten 1m astlos ist, kommt viel Sonne dorthin. Problem ist die Bodentrockenheit. Wir haben steinigen, sauren Lehmboden, humusarm und nur max. 30cm mächtig, darunter kommt Fels. Staunässe haben wir keine.
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für einen sauren und trockenen Boden kann ich Ihnen folgende Pflanzen empfehlen: Deutzia gracilis, Cytisus praecox, Euonymus fortunei, Spiraea japonica 'Froebelii' oder Spiraea betulifolia.
1
Antwort
Was ist der Unterschied bei dem Japanischen Ahorn zwischen Strauch- und Stammform?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Strauch ist von der Basis, in dem Fall knapp oberhalb des Boden verzweigt. Die Stammform oberhalb der angegebenen Stammhöhe. Das heißt, erst kommt der Stamm von 60 oder 80 cm und dann die Verzweigung, die sich als Krone aufrichtet.
1
Antwort
Dieser Goldahorn habe ich (eigentlich aus Versehen) als Stämmchen gekauft. Auf dem Etikett steht der Goldahorn braucht keinen Schnitt. Gilt diese Anweisung auch für Stämmchen oder nur für den Strauchform?
Wird der Stamm noch dicker und höher?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Morbach , 23. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Japanische Ahorne sollte man noch Möglichkeit nicht schneiden. Dies gilt sowohl für die Strauch- wie auch für die Stammform. Sollte dennoch einmal ein Schnitt notwendig sein, dann bitte nur leicht und im Laufe des Sommers bei bedecktem Himmel (Juli). Der Stamm nimmt im Durchmesser Jahr für Jahr etwas zu, wird aber nicht mehr höher.
1
Antwort
Ist ein Umpflanzen eines 15 jährigen Goldahorn möglich. Wenn ja wann ist der günstigste Zeitpunkt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dessau , 11. June 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzen die länger als 5 Jahren an einem Standort stehen, werden nicht mehr verpflanzt. Wir raten von dem Vorhaben ab, da bereits große Wurzeln ausgebildet wurden und es beim verpflanzen so zu großen Schäden führen kann.
Generell werden die Pflanzen in der laublosen Zeit (Oktober bis März) verpflanzt, da sie sich in dieser Zeit zurück gezogen haben. Halten Sie den Boden nach dem verpflanzen mindestens 2 Jahre gleichbleibend feucht. Nur so kann das Vorhaben eventuell gelingen. Es besteht aber ein großes Risiko, dass es ihnen nicht gelingt.
1
Antwort
Welchen Durchmesser oder Platz benötigt der Stamm einer ältere Pflanze?
Der Standort wäre am Wegesrand etwas schmal im Durchlass, ca. halber Meter breites aber 2 m langes Beet, eingefasst in Palisaden, das die Wege trennt. Lang genug wäre es, vielleicht nicht Breit genug? Anfangs wäre das wohl nicht so tragisch, aber nicht das über die Jahre der Ahorn unten keinen Platz mehr hat.
Nach oben hin ist genügend Freiraum vorhanden.
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. October 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist mehrstämmig und wird mehr als 50 cm in der Breite einnehmen. Die Pflanze wächst von unten trichterförmig heraus und wird nach unserer Kenntnis an dem vorgesehenen Standort zu breit. Hier sollten Sie auf eine andere Pflanze zurück greifen.
1
Antwort
Ich möchte den Baum an die Ostseite in den Vorgarten setzen. Dort wäre die Sonne von morgens bis zum Mittag. Ist dieser Standort günstig?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neustadt , 18. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich ja, aber es kommt auch auf den Wind an. Schleust dieser hier, werden die Blätter vom Rand her braun. Ist tatsächlich zu wenig Licht vorhanden an diesem Standort, kann eventuell die gelbe Farbe nicht voll ausgebildet werden und das Blatt vergrünt etwas. Ist aber kein zusätzlicher Schatten durch Bäume oder große Sträucher gegeben, sollte das Blattwerk ausreichen Licht für seine typische Färbung erhalten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen