Winterlinde / Steinlinde

Tilia cordata


 (34)
<c:out value='Winterlinde / Steinlinde - Tilia cordata'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • heimischer Laubbaum mit breit kegelförmiger Krone
  • recht anspruchslos, sofern der Boden nicht zu trocken wird
  • insgesamt ein Herzwurzler mit hohem Feinwurzelanteil
  • begehrte Bienenweide für die Honigproduktion
  • kann über 1000 Jahr alt werden

Wuchs

Wuchs Baum 8 m und höher
Wuchsbreite 1000 - 1500 cm
Wuchsgeschwindigkeit 25 - 60 cm/Jahr
Wuchshöhe 1500 - 2500 cm

Blüte

Blütenfarbe gelblichweiß
Blütenform trugdoldenförmig
Blütezeit Ende Juni

Blatt

Blatt rundlich bis breit herzförmig, bis 10 cm lang, im Herbst gelblichgrün
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün, im Herbst gelb

Sonstige

Besonderheiten hitzetolerant, sehr gute Bienenweide, Blüte duftet süßlich
Boden nicht zu feucht, tiefgründig und nährstoffreich
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Park-, Straßen-, Alleebaum, auch für Hof und größere Gärten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware14,50 €
  • Wurzelware29,50 €
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
14,50 €*
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
29,50 €*
für 5 Stück
Stückpreis: 5,90 €*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Winterlinde oder auch Steinlinde ist ein bekannter Hof-, Garten-, Straßen- und Alleebaum, der gerne mit einer Endhöhe von 8 m gehalten wird. In der Natur kann er aber eine Höhe von bis zu 25 Meter erreichen.
Die Krone ist etwas unregelmäßig, ausladend und hoch gewölbt, die Seitenäste wachsen breit überhängend.
Im Juni und Juli blüht der kurzstämmige Baum mit grüngelben Blüten, die für das Auge nicht so auffällig sind, dafür aber für die Nase, denn sie verströmen einen äußerst angenehmen Duft. Die herzförmigen, oberseits mattgrünen Blätter sind auf der Unterseite blaugrün getönt. Im Herbst leuchten sie strahlend gelb.
Die Winterlinde gilt als eine der besten Bienenweiden überhaupt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Steinlinden onlineVersand
Die Bäume waren optimal verpackt und haben den Versand problemlos überstanden. Beide Steinlinden sind angewachsen und gedeihen prächtig!
vom 16. August 2016,

Sehr gut angewachsen
Es war das erste Bäumchen von euch das etwas dünn war, aber dennoch nur weiter zu empfehlen weil es sehr gesund ist und super angewachsen
vom 21. April 2016,

Anmerkung:
...auf Grund der kurzen Zeit seit der Pflanzung kann ich keine relvanten Angaben zu Blüte und Duft machen...
vom 31. März 2016,

Gesamtbewertung


 (34)
34 Bewertungen
17 Kurzbewertungen
17 Bewertungen mit Bericht

97% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Sehmatal-Sehma

Sehr zufrieden

Sehr gut angewachsen, aufgrund des Pflanzenalters gibt es noch keine Blüten, aber es sieht gut aus!
vom 19. März 2016

Eimke

Winterlinde

die von mir bestellte Winterlinde ist sehr gut angewachsen und bislang gesund und pflegeleicht, zu Duft und Blütenreichtum kann ich so kurz nach dem Pflanzen noch nichts sagen, da es sich ja um einen Baum handelt
vom 18. September 2014

Lenzkirch

sehr gut!

Bin sehr froh,die Linde gekauft zu haben!Ist total robust,hat den Winter überlebt und sogar Hitze diesen Sommer.Da kann man nur weiter empfehlen!
vom 13. Oktober 2013

Kraichtal

Winterlinde

- absolut problemlos, wird bestimmt ein super Baum
vom 4. Juni 2013


Winterlinde

Wir haben unsere Linde im Herbst 2010
bekommen, da hatte sie verschrumpelte blätter. Aber im Frühling ist sie regelrecht explodirt, und sehr gut anewachsen.

vom 25. August 2011

Alle 17 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Winterlinden haben einen hohen Anteil an Blattläusen im Sommer. Können diese auf die anderen Pflanzen vermehrt übergehen und welche Maßnahmen zur Vorsorge dagegen kann man treffen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Jena , 31. Oktober 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Blattläuse können zum Hochsommer oder gegen Ende des Sommers als geflügelte Insekten (ähnlich der Ameisen) schnell andere Pflanze "erobern". Sie sind aber Feinschmecker und suchen die nutzbringensten Pflanzen aus (wie Linden). Wichtig ist aber, die Erstbesiedelung nach dem Winter zu verhindern. Hier sollte man vor dem Laubaustrieb daher einen Leimring um den Stamm anlegen. So können die Insekten nicht an diesem hochwandern und die frischen Blätter besiedeln. Meist geschieht dies sogar mithilfe der Ameisen, die tatsächlich Blattläuse in Herden halten und sogar umtragen, wenn ein Zweig nicht mehr ergiebig genug ist (ähnlich dem Menschen mit seinen Tierherden).
1
Antwort
Guten Tag! Ich habe letztes Jahr im Herbst eine Winterlinde gepflanzt. Sie ist gut angegangen und hatte jetzt im Frühjahr schöne Knospen. Das Problem ist, dass die Knospen im absoluten Z-e-i-t-l-u-p-e-n-t-e-m-p-o aufgehen. Alle anderen Linden in der Umgebung sind schnell aufgegangen und haben schon ein volles Blätterkleid. Ich habe jetzt gedüngt, regnen tut es ohnehin. Woran kann das liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. Mai 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es kann daran liegen, dass in der Nähe ein anderer Baum und mit seinen Wurzeln als Konkurrent zu der Pflanze steht. Dann muss zusätzlich Wasser zugefügt werden.
Desweiteren ist es nicht ungewöhnlich, dass die Pflanzen im Wuchs langsamer sind als ältere Pflanzen, die bereits ihr Wurzelwerk entwickelt haben.
Die letzte Möglichkeit liegt im Wurzelbereich (Wühlmäuse, Dickmaulrüßler, Trockenheit usw.). Bitte verlassen Sie sich nicht auf den Regen. Es ist oft so, dass die obere Schicht feucht ist und abtrocknet, die jungen Wurzeln aber nicht an das Wasser gelangen. Daher müssen Sie darauf achten, dass der Boden immer leicht feucht ist.
1
Antwort
WIe alt wird diese Linde?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. Februar 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Winterlinden können über 1000 Jahre alt werden.
1
Antwort
Sind Linden Tief-oder Flachwurzler?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. Juli 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie haben einen sehr hohen Feinwurzelanteil, sind in der Jugend Flachwurzler und bilden nach ca. 6-8 Jahren ein Herzwurzelsystem aus.
1
Antwort
Wie schnell wächst eine Linde?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. Juni 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jahreszuwachs in der Höhe ca 30cm und in die Breite ca. 20 cm.
1
Antwort
Kann ich die Linde auch in einem großen Topf halten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. September 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Über einen gewissen Zeitraum schon, da es aber große Bäume werden, sollte der Kübel sozusagen "mitwachsen". Also alle 2-3 Jahre sollte in einen größeren Kübel umgetopft werden, später alle 5-10 Jahre bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung.
1
Antwort
Möchte auf unserem Bauernhof mehere Linden pflanzen, darunter eine jeweils rechts und links vom Scheunentor im Abstand zur Giebelwand ca. 2 Meter.
Frage : Kann ich die Linde in Höhen- und Breitenwuchs jährlich zurückschneiden und den örtlichen Gegebenheiten (Proportionen zum Gebäude) anpassen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nordhorn , 26. Mai 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Linden sind hier sehr gut geeignet, da sie sich gut Formen lassen.
1
Antwort
Kann man eine Winterlinde so beschneiden, dass sie auf 6 m Wuchsbreite und 6 m Höhe beschränkt wird?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, dies ist kein Problem.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!