Persischer Eisenholzbaum / Eisenbaum

Parrotia persica


 (23)
Vergleichen
Persischer Eisenholzbaum / Eisenbaum - Parrotia persica Shop-Fotos (2)
Persischer Eisenholzbaum / Eisenbaum - Parrotia persica Community
Fotos (2)
  • pflegeleicht
  • schnell wachsend
  • krankheitsunauffällig
  • auffällige, lang anhaltende Herbstfärbung
  • winterhart, jedoch wärmeliebend

Wuchs

Wuchs aufrecht, breit ausladend als Großstrauch oder mehrstämmiger Kleinbaum
Wuchsbreite 450 - 700 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 450 - 900 cm

Blüte

Blütenfarbe rot
Blütezeit März - April

Blatt

Blatt ledrig
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün, im Herbst gelb über orangerot bis violett

Sonstige

Besonderheiten winterhart, Herbstfärbung, Blüte ohne Blütenblätter vor dem Austrieb, Holz nicht schwimmfähig
Boden normaler Gartenboden, anpassungsfähig
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Parks, große Gärten
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab 33,10 €
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
33,10 €*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
46,90 €*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
54,30 €*
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
71,40 €*
- +
- +
175 - 200 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
168,90 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 34 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 19. November 2018, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Markanter Solitär, der den Ziergärten adelt! Dieses Schmuckstück hat eine einzigartig leuchtende Herbstfärbung. Der pflegeleichte Persische Eisenholzbaum / Eisenbaum erhielt seinen Namen aufgrund seiner Holzhärte. Das Gewächs ist speziell wegen seiner einzigartigen Herbstfärbung beliebt. Es zeigt schon im Frühling, während des Austriebs, was für eine Augenweide den Gärtner im Verlauf des Jahres erwartet. Da sich der (bot.) Parrotia persica normalerweise knapp über dem Erdboden verzweigt, ähnelt seine Erscheinung einem Strauch und nicht einem Baum. Mit zunehmendem Alter entwickelt sich seine malerische Krone.

In seinen ersten Jahren wächst der Parrotia persica langsamer. Nach einigen Jahren erlangt der mehrstämmige Zierbaum gleichermaßen an Höhe und Kronenumfang. Die Wuchshöhe kann im Alter bei durchschnittlichen 450 cm bis neun Metern liegen. Da seine Hauptäste in Trichterform gleichermaßen nach oben und in die Breite austreiben, ist der Umfang in der Regel immens. Speziell die seitlichen Äste erlangen ausladende Maße. Die Rinde des Parrotia persica zeigt sich bräunlich und ist im grauen Winter ein zauberhafter Hingucker. Der Persische Eisenholzbaum / Eisenbaum beginnt seinen Austrieb zeitig im Frühjahr, normalerweise ab April. Die kleinen roten Blüten erscheinen zuerst und sind schöne Farbtupfer. Das besondere an der Blüte ist, dass keinen Blütenblätter vorhanden sind. So hat man ungehinderten Ausblick auf die roten Staubgefäße. Aus den Blüten entwickeln sich zum Spätsommer unscheinbare, zweiklappige Kapseln.

Das Laub bezaubert im Austrieb mit einem roten Rand. Sie wachsen wechselständig an den Trieben und sind im Sommer grün. Die herbstliche Färbung der Blätter reicht von gelb und orange über rot bis zu violett. Dadurch wird der Parrotia persica zu einem umwerfend schönen Anblick im Garten. Die farbenfrohen Blätter bleiben mehrere Wochen am Zierbaum hängen, da sie erste Nachtfröste vertragen. Die Herbstfärbung bleibt somit recht lange präsent. Der Persische Eisenholzbaum / Eisenbaum stammt ursprünglich aus Vorderasien und liebt gleichermaßen sonnige Standorte und lichten Schatten. Heiße Mittagssonne verträgt die Pflanze dagegen nicht. Der ideale Standort bietet daher zur Mittagszeit einen lichten Schatten. Obwohl recht anpassungsfähig an den Boden, bevorzugt Parrotia persica eine durchlässige und einigermaßen nährstoffreiche Erde. Ideal sind sandige Lehmböden mit einem pH-Wert von 6 bis 6,5. Staunässe muss unbedingt vermieden werden, da hier die Wurzeln Schaden erleiden. Der Parrotia persica ist für die Pflanzung als Solitär ein Traum im heimischen Garten. Der Standort ist überlegt zu wählen. Späteres Umpflanzen schadet dem Zierbaum. Auch auf der Terrasse oder dem Balkon begeistert der schöne Persische Eisenholzbaum / Eisenbaum, platziert in einem großen Kübel.

Bei der Standortwahl ist darauf zu achten, dass der Persische Eisenholzbaum / Eisenbaum eine Breite von bis zu sieben Metern erreicht. Deshalb ist mindestens seine halbe Wuchsbreite als Abstand zu anderen Pflanzen einzuplanen. Da das Gewächs flache Wurzeln bildet, eignet sich der Eisenbaum / Eisenholzbaum nicht für Unterpflanzungen mit Blumen oder Stauden. Rindenmulch ist eine dekorative Alternative, um den Boden abzudecken. Er schützt den Boden vor zu großem Feuchtigkeitsverlust im Sommer. Ist der optimale Standort mit guter Bodenqualität gefunden, ist der Parrotia persica pflegeleicht. Kübelhaltung erfordert regelmäßiges Gießen und einen ausreichend weiten Kübel um die Pflanze für ein paar Jahre in diesem zu halten. Die Pflanze verlangt während längerer Trockenperioden zusätzlich Wasser. Etwas Kompost im Frühjahr nimmt das Gewächs gern an. Der Persische Eisenholzbaum / Eisenbaum ist, um die markante Krone auf Dauer zu erhalten, sparsam zurückzuschneiden. Am schönsten entwickelt sie sich ungeschnitten. Ein Schnitt erfolgt nach der Blüte. Hierbei ist eine scharfe gesäuberte Gartenschere hilfreich, damit sich das harte Holz noch gut schneiden lässt. Altes Holz ist nicht herauszuschneiden und Radikalschnitte sind tabu.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Eisenbaum 'Vanessa'
Eisenbaum 'Vanessa'Parrotia persica 'Vanessa'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Eisenbaum
Eisenbaum ist denke ich gut angewachsen. Musste dann wegen Blattläusen behandelt werden. Bleibt abzuwarten wie er dieses Jahr wieder kommt
vom 10. April 2018, AdLu aus Seßlach

Sooo sollte es sein!
Tolle Kommunikation, tolle Ware, rundum zufrieden!
vom 24. Februar 2018,

sehr gute Gärtnerqualität
außergewöhnliches und interessantes Gehölz, Laub im Herbst lange am Baum
vom 21. November 2017,

Gesamtbewertung


 (23)
23 Bewertungen
10 Kurzbewertungen
13 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)



Eisenbaum-Eisenholzbaum

Sehr gut angewachsen, habe lediglich untere Zweige entfernt, weil ich einen Baum will und keinen Busch. Blüten gab es noch keine, aber eine sehr schöne Laubfärbung.
vom 17. Oktober 2016

Kaltensundheim

Herr

Ich bin sehr zufrieden.
vom 27. Mai 2016

Bad Salzuflen

Eisenbaum-Eisenholzbaum

unser Eisenholzbaum steht inzwischen 16 Jahre, hat eine Höhe von ca.4.50 m und ist im Herbst der Hingucker durch viele verschiedene Farben im Laub. Auch die Blüte im Frühjahr ist entzückend.
Eine echte Bereicherung in unserem Garten

vom 29. März 2016

Rheda-Wiedenbrück

Eisenbaum

Der Baum ist sehr gut angewachsen, die Qualität ist prima und er ist innerhalb eines Jahr gut gewachsen
vom 24. September 2014

Poing

Volltreffer

Exzellente Fülle , Blattdichte, -farbe und Form!
vom 9. September 2013

Alle 13 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie lange sollte die Pflanze gestützt werden? Also ab welchem Jahr kann die Stütze heraus?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. März 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel kann eine Stütze nach etwa 4-5 Jahren entfernt werden. Bis dahin ist die Pflanze ausreichend angewachsen und hält sich im Boden ausreichend fest.
1
Antwort
Ist das angebotene Exemplar mehrstämmig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Parrotia wird als Strauch gezogen und ist somit "mehrstämmig".
1
Antwort
Unser Eisenbaum hat total vertrocknete Blätter trotz regelmäßiger Bewässerung,was kann ich tun ? Ist mein Baum noch zu retten?
von jäcki , 7. August 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wahrscheinlich war die Hitze hier der Auslöser, besonders wenn die Pflanze noch keine 2 Jahre im Garten steht. Erst nach dieser Zeit ist sie gut eingewurzelt und kann auch während solcher Hitzeperioden ausreichend Wasser transportieren. Legen Sie bitte einen Gießring um die Pflanze herum an (kleiner Erdwall). So sickert Gießwasser leichter in die tieferen Erdschichten ein und läuft nicht seitlich ab.
Kratzen Sie bitte auch einmal in halber Höhe des Strauches an der Rinde. Ist es unter der äußeren Schicht noch grün, dann treibt der Eisenbaum auch wieder aus (dauert etwa 3-4 Wochen). Ist es bräunlich, ist der Trieb leider ebenfalls eingetrocknet.
1
Antwort
Ab welchem Alter fängt normalerweise ein Eisenholzbaum zum ersten Mal an zu blühen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wilzenberg-Hussweiler , 29. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ab einer Höhe von 2 bis 2,5 Metern kann so langsam mit einer Blüte rechnen. Im Schnitt ist die Parrotie dann um die 8 Jahre alt. Auch die Ernährung beziehungsweise Nährstoffversorgung hat hier einen Einfluss auf die Blütenbildung. So gilt Phosphor als Blütenbilder, Stickstoff jedoch ist für die Blattmasse zuständig und kann unter Umständen sogar die Blütenbildung unterdrücken. Achten Sie daher immer auf eine ausgeglichene Düngung.
1
Antwort
Unser Eisenholzbaum ist enorm buschig gewachsen und mittlerweile ca. 4 mtr hoch und breit.Er blühte bisher noch nicht, weil ich bisher regelmäßig in Frühjahr geschnitten und zwar radikal. Hört dieser Baum dann bei ca.6 mtr.auf zu wachsen, weil der Platz dann eng wird wegen der Grenzbepflanzung? Die Herbstfärbung ist wahnsinnig geil.
von einer Kundin oder einem Kunden aus wunstorf , 11. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Parrotia kann bis zu 6 Meter hoch werden. Unter Umständen und auf optimalen Standorten sogar bis 10 Meter. Ein Rückschnitt kann jedoch durchgeführt werden.
1
Antwort
Stimmt das die Parrotia lehmiger Boden liebt,
aber wasserdurchlässig sein muss ?
Wie erreiche ich diesen Zustand, mit Sand oder Blumenerde?
von carmen aus konstanz , 19. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Optimal gedeiht ein Eisenholzbaum in einem lehmigen aber tiefgründigen Boden bei einem pH-Wert um 6,0. Grundsätzlich gedeiht er aber auf nahezu allen Böden, also auch in reiner Blumenerde. Die Parrotie mag zwar volle Sonne, aber nur bei ausreichend feuchten Böden. Daher muss hier auf eine gute Wasserversorgung geachtet werden.
Sollten Sie einen Lehmboden haben und ist dieser zu fest, kann man diesen durch Zugabe von Sand auflockern.
1
Antwort
Auch beim zweiten Exemplar des Eisenholzbaumes stirbt zuerst die Triebspitze ab, danach folgen mit der Zeit auch die Spitzen der Seitentriebe. Wie kann ich diesen wunderschönen Baum retten ? Der Standort ist vollsonnig. Bei Trockenheit erfolgt Bewässerung.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Burow , 19. November 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Jugend sind die Pflanzen etwas empfindlich. Sie reagieren auf einen schlecht ausgeglichenen Wasserhaushalt. Das könnte auch eine Ursache für die trockenen Spitzen sein.
Der Standort muss sonnig und warm sein. Der Boden muss durchlässig, frisch bis feucht, lehmhaltig und nährstoffreich sein.
Achten Sie darauf, dass keine Wühlmäuse oder anderen Nager die Wurzeln beschädigen.
1
Antwort
Eignet sich der Eisenbaum bei regelmässigen Schnitt auch als Friesenwallpflanze (anvisierte Wuchshöhe 2-2,5 m und Wuchsbreite 1,50-2m)?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bargteheide , 21. Oktober 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel ist das möglich. Die Pflanze wächst jedoch sehr langsam und benötigt daher gar nicht so oft einen Rückschnitt.
1
Antwort
Bildet der Eisenholzbaum Früchte aus und wie groß
sind diese?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. Juli 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze bildet unscheinbare Kapseln aus. Sie haben etwa eine Größe von einem Zentimeter.
1
Antwort
Ist der Eisenbaum empfindlich gegenüber Frost oder Wind?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kulmain , 1. Juni 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Parrotia persica ist lediglich in der Jugend etwas frostempfindlich. Sonst ist er frosthart, allerdings wärmeliebend. Stellen Sie ihn an einen windgeschützten Ort.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen