Amerikanischer Streifen-Ahorn

Acer pensylvanicum


 (1)
<c:out value='Amerikanischer Streifen-Ahorn - Acer pensylvanicum'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
<c:out value='Amerikanischer Streifen-Ahorn - Acer pensylvanicum' /> Video
  • Rinde mit dekorativen Längsstreifen
  • langsamwüchsiger Kleinbaum
  • dunkelgrünes, dreilappiges Laub
  • Flachwurzler
  • bevorzugt frischen, humosen, gut durchlässigen Boden

Wuchs

Wuchs locker
Wuchsbreite 300 - 600 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 35 cm/Jahr
Wuchshöhe 600 - 900 cm

Blüte

Blütenfarbe gelb
Blütezeit Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt dreilappig, 12-18 cm lang
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten weiße Längsstreifen auf der Rinde
Boden frisch, humos, durchlässig
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung Einzel- und Gruppenstellung
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wunderschöner Baum mit auffallender Rinde! Dieser wunderschöne Kleinbaum bezaubert mit seiner ungewöhnlichen Rinde und seinen auffallend leuchtenden Blättern. Ursprünglich aus Nordamerika stammend, gedeiht der Amerikanische Streifen-Ahorn in der freien Natur am besten an kühlen und schattigen Nordhängen. Auch anzutreffen ist er als Unterholz in Mischwäldern, bestehend aus verschiedenen Hartholz-Arten. Häufig gedeiht er auf sandigen, gut drainierten Lehmböden. Schattige Plätze sind bevorzugt. An sonnigen Standorten benötigt der botanisch genannte Acer pensylvanicum feuchtere Böden.

Der Amerikanische Streifen-Ahorn erreicht im Wuchs eine Höhe von sechs bis neun Metern. Dieses schöne Gewächs präsentiert sich als kleiner Baum oder großer Strauch. Mit dem Wachstum lässt er sich Zeit. Zeit steht ihm ausreichend zur Verfügung. Wohl 100 Jahre überdauert dieser schöne Zierstrauch. Einzeln gepflanzt, entwickelt der Acer pensylvanicum eine breite Krone. Besondere und schöne Eindrücke bietet die auffällige grün-braune Rinde. Sie besitzt feine weiße Längsstriche. Verkehrt eiförmig und handgroß zeigen sich die dreilappigen Blätter. Als Knospen erscheinen sie im Frühjahr rot gefärbt. Im Austrieb sind sie rötlich, um sich später in ein helles Grün zu verändern. Die herbstliche Färbung, Ende September bis in den Oktober hinein, zeigt sich in einem leuchtenden Gelb. Elf Jahre alte Exemplare dieses wunderschönen Baumes, erreichen eine Wuchshöhe von einem Meter. In diesem Alter beginnen sie mit der ersten Blüte. Nach der fast vollständigen Entwicklung der Blätter, beginnt im Mai die Blütezeit. Sie dauert bis in den Juni hinein an. In traubigen Blütenständen sind die zehn bis fünfzehn Zentimeter langen Blüten hängend angeordnet. Meist pseudozwittrig, erreichen die gelben Blüten einen Durchmesser von sechs Millimetern. Häufig besitzen die funktional männlichen Blüten einen rudimentären Stempel. Die von den funktional weiblichen Blüten entwickelten Staubblätter, besitzen sich nicht öffnende Pollensäcke. Einige Blüten entwickeln beide Geschlechter vollständig. Aus zwei Flügelnüssen bestehen die Spaltfrüchte. Anfangs sind die Flügelnüsse rötlich. Später verfärben sie sich lohfarben. Nüsschen und Flügel sind zusammen circa 20 Millimeter lang.

Der Amerikanische Streifen-Ahorn hat einen hohen Wasserbedarf. Unbedingt ist eine Austrocknung des Bodens zu vermeiden. Der Boden ist idealerweise frisch bis feucht. Bevorzugt wird ein sandig-lehmiger bis lehmiger, stark saurer bis neutraler Untergrund. Der Acer pensylvanicum zeigt sich empfindlich gegen starke Luftverschmutzung und Salz. Es gibt viele schöne Nadelgehölze, die eine wunderschöne Nachbarschaft mit dem Amerikanischen Streifen-Ahorn eingehen. Auch verschiedene Farne, verschiedene Arten der Herzblume, Haselwurzen oder der immergrüne Ilex. Auch gerne vergesellschaftet sich dieser schöne Baum mit Magnolia-Arten, Schaumblüten, die Virginische Zaubernuss sowie Gräsern. Hierbei vornehmlich die vielfältigen Arten der Segge.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bergahorn
BergahornAcer pseudoplatanus
Rot-Ahorn
Rot-AhornAcer rubrum
Roter Schlangenhaut-Ahorn
Roter Schlangenhaut-AhornAcer capillipes
Japanischer Ahorn 'Green Cascade'
Japanischer Ahorn 'Green Cascade'Acer japonicum 'Green Cascade'
Kolchischer Goldahorn 'Aureum'
Kolchischer Goldahorn 'Aureum'Acer cappadocicum 'Aureum'
Fächer-Ahorn 'Beni komachi'
Fächer-Ahorn 'Beni komachi'Acer palmatum 'Beni komachi'
Fächer-Ahorn 'Butterfly'
Fächer-Ahorn 'Butterfly'Acer palmatum 'Butterfly'
Fächer-Ahorn 'Shishigashira' / 'Cristatum'
Fächer-Ahorn 'Shishigashira' / 'Cristatum'Acer palmatum 'Shishigashira' / 'Cristatum'
Fächer-Ahorn 'Green Globe'
Fächer-Ahorn 'Green Globe'Acer palmatum 'Green Globe'
Fächer-Ahorn 'Kagiri nishiki'
Fächer-Ahorn 'Kagiri nishiki'Acer palmatum 'Kagiri nishiki'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Grossalsleben

Streifen-ahorn

Der Streifen-ahorn ist angegangen und wächst. Hoffentlich wird er noch ein wenig stattlicher. Ich habe ihn wegen der Rinde angepflanzt. Die schöne Zeichnung braucht aber wohl noch ein paar Jahre
vom 23. Juli 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!