Elsbeere

Sorbus torminalis


 (10)
Elsbeere - Sorbus torminalis Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • wächst als Baum mit dichter eiförmiger bis rundlicher Krone
  • ahornähnliches Laub
  • gelbe bis lederbraune Beeren, ab Oktober roh essbar
  • prachtvolle Herbstfärbung
  • wärmeliebend, Winterschutz ratsam

Wuchs

Wuchs aufrecht
Wuchshöhe 800 - 1500 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt unterseits blaugrün
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten Winterschutz ratsam, schöne Herbstfärbung
Boden humoser Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzel- und Gruppenpflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Containerware€36.10
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€36.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die ahornähnlichen Blätter der Elsbeere sind oberseits dunkelgrün, unterseits mehr blaugrün gefärbt. Im Herbst werden diese Farben durch eine orangerote bis gelbe Tönung ersetzt. Besonders interessant sind die eiförmigen, kleinen Apfelfrüchte. Sie haben eine zunächst gelbe bis rötlichgelbe, später bei Vollreife braune Schale und sind erst bei Überreife essbar. Eine Verzehrempfehlung geben wir ausdrücklich nicht. Durch ihren sehr sauren Geschmack werden sie wie früher noch heute verwendet, um den Geschmack von Obstweinen zu beeinflussen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Echte Mehlbeere
Echte MehlbeereSorbus aria
Vogelbeere / Eberesche
Vogelbeere / EberescheSorbus aucuparia
SpeierlingSorbus domestica
Essbare Vogelbeere / Eberesche 'Edulis'
Essbare Vogelbeere / Eberesche 'Edulis'Sorbus aucuparia 'Edulis'
Säulen-Vogelbeere / Eberesche 'Fastigiata'
Säulen-Vogelbeere / Eberesche 'Fastigiata'Sorbus aucuparia 'Fastigiata'
Mehlbeere 'Dodong'Sorbus 'Dodong'
Herbst-Vogelbeere / Eberesche 'Autumn Spire'Sorbus aucuparia 'Autumn Spire'
Essbare Vogelbeere / Eberesche 'Konzentra'Sorbus aucuparia 'Konzentra'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht



Pflanze entspricht Beschreibung

Gut durchwurzelter Ballen. Nicht zu viele Wurzeln.
vom 9. November 2015

Schönwalde

Schönes Bäumchen

Kam in gutem Zustand an, hat den Winter überlebt und dann im Frühling auch gleich super ausgetrieben und mich im Herbst mit schöner Laubfärbung erfreut.
Hat auch schon gut Knospen für's nächste Jahr angesetzt. Blüte/Duft kann ich nicht beurteilen, da braucht's wohl noch ein paar Jahre - ist aber bei einem Baum sicher auch nicht Hauptkriterium.
Er steht in kargem Sandboden unter Konkurrenz von ausgewachsenen Kiefern. Einzige Pflege war hin und wieder etwas Wasser in den trockenen Sommerwochen.
Wurde auch kaum von Blattläusen, Raupen oder Schnecken heimgesucht, und da gibt's hier jede Menge von.
Scheint sehr unkompliziert und dankbar zu sein.

vom 7. November 2013

Weinsberg

Elsbeere

Auch hier ein gebrochener Ast
ansonsten war die Pflanze schön und ist gut angewachsen

vom 16. March 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie ist das mit dem Winterschutz zu verstehen? Kann die Elsbeere in kalten (norddeutschen) Wintern erfrieren?
von einer Kundin oder einem Kunden aus der Region Hannover , 30. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist zwar winterhart, jedoch reagiert sie auf Früh- und Spätfröste sehr empfindlich. Daher raten wir in jungen Jahren noch einen Schutz durch ein leichtes Vlies um die pflanze zu legen. In Norddeutschland ist eine Anpflanzung kein Problem.
1
Antwort
Alte Blätter werden braun und kräuseln sich.
Frische Blätter sind grün,einige kräuseln sich auch.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Brandenburg an der Havel , 30. July 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel handelt es sich hier um einen Sonnenbrand oder Hitzeschock. In der Regel erholt sich die Pflanze wieder, sofern es nicht zu sonnig und heiß wird und die Wasserversorgung sichergestellt ist.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!