Grauerle / Weißerle

Alnus incana


 (3)
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • hellgraue, glatte Rinde
  • gelbe, hängende Kätzchen im Frühling
  • wird oft als Bodenbefestiger verwendet
  • Laubgehölz mit zapfen ähnlichen Früchten
  • Wuchshöhe bis zu 15 Meter

Wuchs

Wuchs als Baum
Wuchshöhe 800 - 1500 cm

Blüte

Blütenfarbe gelbe männliche Kätzchen
Blütezeit März - April

Blatt

Blatt unterseits behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün, graugrün

Sonstige

Besonderheiten gern verwendet als Bodenfestiger
Boden sandig-lehmiger, trocken - feuchter Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Garten- und Parkanlagen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware21,20 €
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
21,20 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 51 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Grauerle verdankt ihren Namen der hellgrauen, glatten Rinde, die sie umgibt. Ihr Blätterwerk setzt sich zusammen aus eiförmig zugespitzten Blättern, die auf der Oberseite dunkelgrün und kahl, auf der Unterseite graugrün gefärbt und behaart sind.

Ihre Blüten erscheinen vom März bis April als Kätzchen, die männlichen sind auffallend gelb, die weiblichen eher unscheinbar.

Die Grauerle wird gerne als Bodenfestiger auf Halden und Hängen gepflanzt, die rutschgefährdet sind.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Roterle
RoterleAlnus glutinosa
Faulbaum / Pulverholz
Faulbaum / PulverholzRhamnus frangula / Frangula alnus

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
3 Kurzbewertungen

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich die Erle stutzen (in der Höhe), und wann am besten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wangen im Allgäu , 21. November 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Optimal für einen Schnitt ist immer die Laub lose Zeit. Sie können also direkt nach dem Laubfall bis etwa Ende Febraur / Mitte März schneiden. Bitte schneiden Sie nie bei frostigen Temperaturen, da hier das Holz splittern kann und dann unnötig große Wunden entstehen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!