Wildflieder / Gemeiner Flieder

Syringa vulgaris


 (95)
<c:out value='Wildflieder / Gemeiner Flieder - Syringa vulgaris'/> Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
<c:out value='Wildflieder / Gemeiner Flieder - Syringa vulgaris' /> Video
  • aufrechter dicht verzweigter Wuchs
  • stark duftende Blüten in violett
  • Herzwurzler, Hauptwurzel tief eindringend, Seitenwurzeln weitstreichend
  • kann Ausläufer bilden

Wuchs

Wuchs Großstrauch, Gestrüpp bildend
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 400 cm

Blüte

Blütenfarbe lila bis violett
Blütezeit Mai - Anfang Juni

Blatt

Blatt breit eiförmig, frischgrün, bis 12 cm lang
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün

Bienenfreundlich

Nektarwert mittel
Pollenfarbe wachsgelb
Pollenwert hoch

Sonstige

Besonderheiten hitzeverträglich
Boden nährstoffreich, gut durchlässig, kalkliebend (normaler Gartenboden)
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Deckstrauch, große Blütenhecken, Windschutz
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €7.90
  • Wurzelware€13.50
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€7.90*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€8.60*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€13.50*
für 5 Stück
Stückpreis: €2.70*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 61 Stunden und 35 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 20. November 2017, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieser Großstrauch ist durch seine kurzen Ausläufer Gestrüpp bildend und blüht im Mai in seiner typischen blauvioletten bis lila Farbe in bis zu 20 cm langen duftenden Rispen.
Am Liebsten steht er auf einem nährstoffreichen, durchlässigen und nicht zu sauren Boden in voller Sonne.
Als Deckstrauch und für große Blütenhecken, sowie auf Knicks findet der Wildflieder seinen Platz.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Edelflieder 'Primrose'
Edelflieder 'Primrose'Syringa vulgaris 'Primrose'
Edelflieder 'Sensation'
Edelflieder 'Sensation'Syringa vulgaris 'Sensation'
Edelflieder  'Andenken an Ludwig Späth'
Edelflieder 'Andenken an Ludwig Späth'Syringa vulgaris 'Andenken an Ludwig Späth'
Edelflieder 'Charles Joly'
Edelflieder 'Charles Joly'Syringa vulgaris 'Charles Joly'
Edelflieder 'Katharine Havemeyer'
Edelflieder 'Katharine Havemeyer'Syringa vulgaris 'Katharine Havemeyer'
Edelflieder 'Michel Buchner'
Edelflieder 'Michel Buchner'Syringa vulgaris 'Michel Buchner'
Edelflieder 'Mme Lemoine'
Edelflieder 'Mme Lemoine'Syringa vulgaris 'Mme Lemoine'
Zwerg-Duftflieder 'Josee'
Zwerg-Duftflieder 'Josee'Syringa meyeri 'Josee'
Koreanischer Flieder 'Miss Kim'
Koreanischer Flieder 'Miss Kim'Syringa patula 'Miss Kim'
Chinesischer Flieder
Chinesischer FliederSyringa chinensis

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Wildflieder
Die Pflanzen sind in Ordnung. Blüten und Blütenduft kann ich noch nicht bewerten. Dafür sind die Pflanzen noch nicht alt genug.
vom 8. November 2017,

Knickbepflanzung
Hatten letztes Jahr Pflanzen mit zwei weiteren Straucharten in unseren Knick gepflanzt. Alle im Frühjahr gekommen und gewachsen. Im ersten Jahr noch ohne Blüten, waren ja auch klein.
vom 8. October 2017, Knick 2016 aus Stuvenborn

ist ganz OK
nun nach 1 Jahr kann man nun keine Wunder erwarten. Ist OK so wie es ist
vom 25. August 2017,

Gesamtbewertung


 (95)
95 Bewertungen
55 Kurzbewertungen
40 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Paderborn

Flieder

Ich habe zwei Flieder gekauft. Im ersten Jahr nach der Pflanzung ist einer sehr in die Höhe gewachsen, blüht aber nicht. Der andere ist mehr gedrungen, blüht aber. Die Pflanzen machen einen sehr gesunden Eindruck. Man könnte erst in ein paar Jahren eine wirkliche Bewertung abgeben, da Flieder ja immer etwas braucht, um zu blühen.
vom 13. May 2017

Lahr

Kornelkirsche

alles IO
vom 18. March 2017

Wettringen

Sehr empfehlenswert

Top Qualität.
Die Pflanze ist prima angewachsen, wächst und gedeiht prächtig, nun bin ich im zweiten Jahr gespannt, ob einige wenige Blüten erscheinen und ich mich daran erfreuen kann.

Jederzeit bestelle ich gern wieder hier!

vom 1. April 2016

Altenberge

Kräftige und gesunde Pflanzen...

...als Unterpflanzung (seitlich eines alten Kirschbaumes) gut angegangen, dann jedoch nur sehr zögerlich gewachsen...vielleicht in diesem Jahr mehr. Insgesamt: sehr gute und kräftige Pflanzen!
vom 17. March 2016

Gescher

gut gewachsen

alle Pflanzen sind angegangen, Blüten und Duft wird sich noch zeigen.
vom 13. March 2016

Alle 40 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Unser, bei Baumschule Horstmann gekaufter Wildflieder und Edelflieder wurde im Frühjahr gepflanzt und ist auch gut angewachsen, so weit wir das beurteilen können. Nun, in den warmen Monaten Juni und Juli, beginnen sich die Blätter blassgrün bis gelb zu färben und die Pflanzen entwickeln auch keine weiteren Triebe. Was ist die Ursache? Müssen wir düngen oder zurück schneiden? Oder einfach auf das nächste Jahr warten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kyritz , 15. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist möglich, dass die Pflanzen einen Nährstoffmangel aufweisen, da sie recht viel Kraft zum anwachsen benötigen. Gelbe Blätter sind in der Regel an Anzeichen für einen Nährstoffmangel. Hier können wir Ihnen empfehlen den Boden in erster Linie gleichbleibend feucht zu halten und die Pflanze mit einem organischen Dünger zu versorgen. Der Dünger (z.B. Oscorna Animlain) darf aber nur noch bis Ende Juli ausgebracht werden.
Die Pflanzen befinden sich gerade in einer Wachstumspause. Nur mit unserer Empfehlung (vor allem die Wasserversorgung) können die Pflanzen zu einem neuen Wuchs angeregt werden.
Ein Rückschnitt macht nur Sinn, wenn die Pflanze kaum verzweigt ist.
1
Antwort
Ich möchte den Flieder im Kübel anpflanzen. Ist das machbar oder geht der Flieder ein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mönchengladbach , 14. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Kübel muss mindestens 40 Liter beinhalten (gerne größer). Verwenden Sie eine gute Blumenerde und achten Sie auf einen optimalen Wasserablauf. Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung optimal gewährleistet ist, ist eine Kübelhaltung kein Problem.
1
Antwort
Mein 2013 gepflanzter Wildflieder blüht dieses Jahr zum ersten Mal. Allerdings ist die Blütenfarbe sehr blass, fast schon weiß mit nur einem Hauch von violett. Ändert sich das im Lauf der Jahre oder wird das durch den Boden beeinflusst? Der Flieder steht sonnig.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 19. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In diesem Jahr ist es relativ normal, denn das Frühjahr war schon etwas stressig für die Pflanzen. Beim Flieder zeigt sich der Stress vor allem in einer helleren Blüte.
1
Antwort
Bei meinem Wildflieder rollen sich die Blätter zusammen. Er wird regelmässig, üppig gegossen. Die Blätter sind aber noch saftig grün. Was könnte die Ursache sein? Was kann ich dagegen tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. July 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hierbei handelt es sich um eine Verdunstungsschutz der Pflanze, aufgrund der großen Hitze. Allerdings sind zur Zeit auch viele Blattläuse unterwegs. Wir würden Sie bitten, einige Blätter auseinander zu rollen und die Blätter nach Blattläusen zu untersuchen.
Halten Sie den Boden weiterhin feucht. Wenn Sie diesen mulchen, bleibt dieser länger kühler und die Pflanze wird länger versorgt.
1
Antwort
Der weiße Flieder hat dieses Jahr nicht geblüht. Könnte entweder der harte Winter, der viele Regen oder der nährstoffreiche Boden die Ursache sein? Wie könnte man dem entgegnen damit er im nächsten Jahr wieder blüht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Straubenhardt , 28. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alles ist möglich. Die Ursache ist nicht immer so einfach zu finden. Ihre genannten Punkte könnten dafür verantwortlich sein oder die Pflanze wurde stark eingekürzt.
Und nur wenn das Stickstoff-Phosphor-Verhältnis ausgeglichen ist werden Blütenknospen gebildet, überwiegt der Stickstoffanteil wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Ein Dünger mit ausgeglichenem Verhältnis ist zum Beispiel der Beerendünger von Oscorna.
1
Antwort
Hallo, wieviel Meter Abstand muss man denn vom Haus oder Pflasterweg einhalten, damit Fliederwurzeln sie nicht beschädigen? Ich mache mir wirklich Gedanken darum. Gilt das auch für Zwergflieder?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 19. May 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ausläufer bildet nur Syringa vulgaris. Die anderen Arten bilden keine Ausläufer. Da sie keine Begrenzung kennen und unendlich weit wachsen können, empfehlen wir eine Wurzelsperre mit in das Erdreich einzuarbeiten.
1
Antwort
Da der Strauch ausläuferbildend ist und, wie von Ihnen angegeben, Wege beschädigen kann, möchte ich gerne wissen, welchen Abstand zum Haus bzw. zur Terasse eingehalten werden soll, um Schäden zu vermeiden?
Vielen Dank
von einer Kundin oder einem Kunden aus Aachen , 10. May 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es gibt keinen genauen Abstand, da die Wurzeln sich von Jahr zu Jahr zur Seite ausbreiten werden. Sie haben viele Jahre Ruhe, wenn Sie die Pflanze mindestens 10 Meter von dem Haus wegpflanzen.
Es gibt aber spezielle Wurzelsperren, die eingesetzt werden können, damit die Ausläufer nicht in die falsche Richtung wandern.
1
Antwort
Ich habe gelesen, daß der Flieder sein Wurzelgeflecht sehr weit ausbreitet. Was müßte ich bei der Planung besonders beachten (z.B. vorbeiführende gepflasterte Wege u.s.w.) oder wie könnte ich ein unkontrolliertes Ausbreiten des Wurzelwerks verhindern?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bonn , 13. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Flieder bildet vor allem Ausläufer aus. Um das einzugrenzen empfehlen wir Wurzelsperren in den Boden einzuarbeiten.
Je nachdem wie die Beschaffenheit der Wege sind, kann der Flieder durch seine Ausläufer eine Beschädigung hervor rufen.
1
Antwort
Was bedeutet"Deckstrauch"?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 7. September 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies bedeutet, dass dieser Strauch von allein recht (blick-) dicht wächst und somit unschönes "verstecken" kann (zum Beispiel die Kompostecke oder Mülltonnen oder dergleichen mehr).
1
Antwort
Anlage einer Fliederhecke: Wie groß soll der Pflanzabstand sein?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. May 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ich empfehle einen Abstand von 1m einzuhalten, so wird die Hecke mit der Zeit schön dicht. Zudem sollte man direkt nach der Blüte (Ende Mai / Anfang Juni) die Spitzen der Triebe abschneiden um so die Verzweigung der Pflanzen anzuregen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!