Wildflieder / Gemeiner Flieder

Syringa vulgaris

Ursprungsart

 (102)
Vergleichen
Wildflieder / Gemeiner Flieder - Syringa vulgaris Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
Wildflieder / Gemeiner Flieder - Syringa vulgaris Video
  • aufrechter dicht verzweigter Wuchs
  • stark duftende Blüten in violett
  • Herzwurzler, Hauptwurzel tief eindringend, Seitenwurzeln weitstreichend
  • kann Ausläufer bilden

Wuchs

Wuchs Großstrauch, Gestrüpp bildend
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 600 cm

Blüte

Blütenfarbe lila bis violett
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Mai - Anfang Juni

Blatt

Blatt breit eiförmig, frischgrün, bis 12 cm lang
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün

Sonstige

Besonderheiten hitzeverträglich
Boden nährstoffreich, gut durchlässig, kalkliebend (normaler Gartenboden)
Duftstärke
Salzverträglich
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Deckstrauch, große Blütenhecken, Windschutz
Windverträglich
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €8.90
  • Wurzelwareab €13.50
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€8.90*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€9.70*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€13.00*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€13.50*
für 5 Stück
Stückpreis: €2.70*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€15.50*
für 5 Stück
Stückpreis: €3.10*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 40 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieser Großstrauch ist durch seine kurzen Ausläufer Gestrüpp bildend und blüht im Mai in seiner typischen blauvioletten bis lila Farbe in bis zu 20 cm langen duftenden Rispen.
Am Liebsten steht er auf einem nährstoffreichen, durchlässigen und nicht zu sauren Boden in voller Sonne.
Als Deckstrauch und für große Blütenhecken, sowie auf Knicks findet der Wildflieder seinen Platz.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (102)
102 Bewertungen 56 Kurzbewertungen 46 Bewertungen mit Bericht
94% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Stahnsdorf OT Güterfelde

... nach einem Jahr

ausgezeichnete Ware, Lieferung und das beste Anwachs- und 1-Jahres-Ergebnis, was ich mir vorstellen kann - sehr empfehlenswert
vom 10. May 2018

Bühl

Wildflieder

Der Flieder wurde letztes Jahr vor dem Kälteeinbruch gepflanzt und ist leicht erfroren. Dieses Jahr treibt er sehr gut, aber nur Blätter keine Blüten.
vom 24. April 2018

Stuvenborn

Knickbepflanzung

Hatten letztes Jahr Pflanzen mit zwei weiteren Straucharten in unseren Knick gepflanzt. Alle im Frühjahr gekommen und gewachsen. Im ersten Jahr noch ohne Blüten, waren ja auch klein.
vom 8. October 2017

Paderborn
besonders hilfreich

Flieder

Ich habe zwei Flieder gekauft. Im ersten Jahr nach der Pflanzung ist einer sehr in die Höhe gewachsen, blüht aber nicht. Der andere ist mehr gedrungen, blüht aber. Die Pflanzen machen einen sehr gesunden Eindruck. Man könnte erst in ein paar Jahren eine wirkliche Bewertung abgeben, da Flieder ja immer etwas braucht, um zu blühen.
vom 13. May 2017

Lahr

Kornelkirsche

alles IO
vom 18. March 2017
Alle 46 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Was bedeutet Wurzelware? Was muss man beim pflanzen beachten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 4. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wurzelware wird direkt vom Feld gerodet und die Wurzeln sind NICHT mit Erde bedeckt. Sie bekommen somit eine Pflanze mit nackter Wurzel. Wurzelware darf nie austrocknen, idealerweise wird die Wurzel immer feucht gehalten. Daher ist es nach dem Pflanzen auch sehr wichtig, dass der Boden dauerhaft feucht ist, damit sich die Wurzeln ausbreiten können und die Pflanze ausreichend Wasser aufnehmen kann. Ansonsten besteht beim Pflanzen zu Container- oder Topfware kein Unterschied.
1
Antwort
Gedeiht dieser Flieder auch am Waldrand (primär Kiefern)? Wir wollen ihn als lockeren Sichtschutz an der Grundstücksgrenze zum Wald pflanzen, durch den ein Spazierweg führt. Lichtverhältnisse sind wenig Ostsonne und durch die Kiefern gefilterte Südsonne, also insgesamt kaum direktes Sonnenlicht.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 4. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Insgesamt kann der Standort neben dem mangelnden Licht noch weitere negative Auswirkungen haben. Durch den Nadelfall versauert der Boden und der Wildflieder ist eigentlich kalkliebend, kommt aber noch mit schwach saurem Boden gut zurecht. Einmal eingewurzelt werden trockene Sommerzeiten meist gut vertragen, in den ersten 2 Jahren jedoch sollte der Boden ausreichend feucht, damit sich die Wurzeln gut und reichlich ausbilden können. Unter Kiefern ist der Boden zudem meist nährstoffarm, auch dies verträgt der Wildflieder, sofern er gut eingewurzelt ist, daher sollte beim Pflanzen reichlich frischer Boden oder reifer Kompost mit eingearbeitet werden. Fazit: In den ersten beiden Standjahren sollten Sie auf eine ausreichende Bodenfeuchte und auf den Nährstoffhaushalt achten, danach sollte der Flieder von allein zurechtkommen.
1
Antwort
Wir haben auf dem Gemeinschaftseigentum Flieder geflanzt die wir als Büsche gekauft haben. Ist es möglich das diese im Moment ca.2 m hohen Büsche in unsere Tiefgarageg eindringen können mit ihrem Wurzelwerk...? Wie gasagt aktuell ca. 2m hoch...man sagte uns eine höhe von max. 3 metern....
von flieder-strauch , 5. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Hauptwurzel dringt tief in den Boden ein. Je nachdem wie gut die Sperrschicht über der Tiefgarage erstellt wurde, kann unter Umständen der Flieder auch durch kleine Risse in der Decke wurzeln. Es ist aber immer auch abhängig von der Dicke der Erdschicht über der Tiefgarage und wie gut hier die (Wasser-) Versorgung ist. Der Großteil der Wurzeln des Flieders ist oberflächennah und breitet sich teilweise sehr gut durch Wurzelausläufer aus. Insgesamt nicht die beste Pflanze um sie auf eine Tiefgarage zu setzen.
1
Antwort
Unser, bei Baumschule Horstmann gekaufter Wildflieder und Edelflieder wurde im Frühjahr gepflanzt und ist auch gut angewachsen, so weit wir das beurteilen können. Nun, in den warmen Monaten Juni und Juli, beginnen sich die Blätter blassgrün bis gelb zu färben und die Pflanzen entwickeln auch keine weiteren Triebe. Was ist die Ursache? Müssen wir düngen oder zurück schneiden? Oder einfach auf das nächste Jahr warten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kyritz , 15. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist möglich, dass die Pflanzen einen Nährstoffmangel aufweisen, da sie recht viel Kraft zum anwachsen benötigen. Gelbe Blätter sind in der Regel an Anzeichen für einen Nährstoffmangel. Hier können wir Ihnen empfehlen den Boden in erster Linie gleichbleibend feucht zu halten und die Pflanze mit einem organischen Dünger zu versorgen. Der Dünger (z.B. Oscorna Animlain) darf aber nur noch bis Ende Juli ausgebracht werden.
Die Pflanzen befinden sich gerade in einer Wachstumspause. Nur mit unserer Empfehlung (vor allem die Wasserversorgung) können die Pflanzen zu einem neuen Wuchs angeregt werden.
Ein Rückschnitt macht nur Sinn, wenn die Pflanze kaum verzweigt ist.
1
Antwort
Ich möchte den Flieder im Kübel anpflanzen. Ist das machbar oder geht der Flieder ein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mönchengladbach , 14. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Kübel muss mindestens 40 Liter beinhalten (gerne größer). Verwenden Sie eine gute Blumenerde und achten Sie auf einen optimalen Wasserablauf. Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung optimal gewährleistet ist, ist eine Kübelhaltung kein Problem.
1
Antwort
Mein 2013 gepflanzter Wildflieder blüht dieses Jahr zum ersten Mal. Allerdings ist die Blütenfarbe sehr blass, fast schon weiß mit nur einem Hauch von violett. Ändert sich das im Lauf der Jahre oder wird das durch den Boden beeinflusst? Der Flieder steht sonnig.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 19. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In diesem Jahr ist es relativ normal, denn das Frühjahr war schon etwas stressig für die Pflanzen. Beim Flieder zeigt sich der Stress vor allem in einer helleren Blüte.
1
Antwort
Bei meinem Wildflieder rollen sich die Blätter zusammen. Er wird regelmässig, üppig gegossen. Die Blätter sind aber noch saftig grün. Was könnte die Ursache sein? Was kann ich dagegen tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. July 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hierbei handelt es sich um eine Verdunstungsschutz der Pflanze, aufgrund der großen Hitze. Allerdings sind zur Zeit auch viele Blattläuse unterwegs. Wir würden Sie bitten, einige Blätter auseinander zu rollen und die Blätter nach Blattläusen zu untersuchen.
Halten Sie den Boden weiterhin feucht. Wenn Sie diesen mulchen, bleibt dieser länger kühler und die Pflanze wird länger versorgt.
1
Antwort
Der weiße Flieder hat dieses Jahr nicht geblüht. Könnte entweder der harte Winter, der viele Regen oder der nährstoffreiche Boden die Ursache sein? Wie könnte man dem entgegnen damit er im nächsten Jahr wieder blüht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Straubenhardt , 28. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alles ist möglich. Die Ursache ist nicht immer so einfach zu finden. Ihre genannten Punkte könnten dafür verantwortlich sein oder die Pflanze wurde stark eingekürzt.
Und nur wenn das Stickstoff-Phosphor-Verhältnis ausgeglichen ist werden Blütenknospen gebildet, überwiegt der Stickstoffanteil wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Ein Dünger mit ausgeglichenem Verhältnis ist zum Beispiel der Beerendünger von Oscorna.
1
Antwort
Hallo, wieviel Meter Abstand muss man denn vom Haus oder Pflasterweg einhalten, damit Fliederwurzeln sie nicht beschädigen? Ich mache mir wirklich Gedanken darum. Gilt das auch für Zwergflieder?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 19. May 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ausläufer bildet nur Syringa vulgaris. Die anderen Arten bilden keine Ausläufer. Da sie keine Begrenzung kennen und unendlich weit wachsen können, empfehlen wir eine Wurzelsperre mit in das Erdreich einzuarbeiten.
1
Antwort
Da der Strauch ausläuferbildend ist und, wie von Ihnen angegeben, Wege beschädigen kann, möchte ich gerne wissen, welchen Abstand zum Haus bzw. zur Terasse eingehalten werden soll, um Schäden zu vermeiden?
Vielen Dank
von einer Kundin oder einem Kunden aus Aachen , 10. May 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es gibt keinen genauen Abstand, da die Wurzeln sich von Jahr zu Jahr zur Seite ausbreiten werden. Sie haben viele Jahre Ruhe, wenn Sie die Pflanze mindestens 10 Meter von dem Haus wegpflanzen.
Es gibt aber spezielle Wurzelsperren, die eingesetzt werden können, damit die Ausläufer nicht in die falsche Richtung wandern.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen