Fliederbeere / Schwarzer Holunder

Sambucus nigra

Ursprungsart

 (196)
Vergleichen
Fliederbeere / Schwarzer Holunder - Sambucus nigra Shop-Fotos (12)
Fliederbeere / Schwarzer Holunder - Sambucus nigra Community
Fotos (2)
  • heimisch
  • Blüten und Früchte können zu Saft verarbeitet werden
  • flaches und dicht verzweigtes Wurzelsystem
  • anspruchslos, bevorzugt nährstoffreiche und humose Böden, Kalk liebend
  • resistent gegen salzhaltige Luft (Küstenklima)

Wuchs

Wuchs locker verzweigt
Wuchsbreite 200 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 50 - 70 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 1000 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rahmweiß
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt unpaarig gefiedert, bis 35 cm lang, dunkelgrün
Laub laubabwerfend
Laubfarbe stumpf dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten heimisch, aus Blüten und Frucht kann Saft hergestellt werden
Boden nährstoffreiche und feuchte Standorte wie normaler Gartenboden
Duftstärke
Heimisch
Pflanzenbedarf 1 pro Meter
Salzverträglich
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung als Wildgehölz in der freien Landschaft, im Garten als Obstgehölz
Windverträglich
Wurzelsystem Flachwurzler
Themenwelt Hitzeverträgliche Pflanzen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €9.71
  • Topfware€2.75
  • Wurzelware€16.20
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€12.33*
ab 5 Stück
€10.70*
ab 12 Stück
€9.71*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€14.23*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€26.10*
- +
- +
100 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€33.17*
- +
- +
150 - 200 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
€128.82*
- +
- +
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 4 Pflanzen pro Meter
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.34*
ab 25 Stück
€2.75*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober 2020
€16.20*
für 5 Stück
Stückpreis: €3.24*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 15 Stunden und 44 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 24. September 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die einheimische Fliederbeere wächst als Strauch oder Kleinbaum und wird 3 m hoch und breit, gelegentlich auch höher und breiter. Im Juni zeigt sie ihr weißes Blütenkleid aus Doldentrauben.
Zum Herbst entwickeln sich hieraus dann die Fliederbeeren mit ihrer typischen schwarzvioletten Farbe. Blüten und Früchte sind vielseitig verwendbar, so kann man aus beiden Saft machen. Aus den Früchten kann man auch Sirup, Gelee und Likör herstellen, im Altertum wurden sie auch zum Färben verwendet. Eine starkwüchsige Pflanze, die völlig anspruchslos und wiederstandsfähig ist.

Ein typisches Wildgehölz, das sehr häufig in der Landschaft vorkommt. Für einen höheren Ertrag empfehlen wir die Sorte Haschberg, diese finden Sie in unserem Shop.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (196)
196 Bewertungen 108 Kurzbewertungen 88 Bewertungen mit Bericht
91% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Hamburg

Super Pflanzen

Problemlos angewachsen. Zügiges Wachstum, robuste, pflegeleichte Pflanzen
vom 2. May 2020

Esslingen

alles Top!

Der Holunder wurde von mir letzten Herbst an einen halbschattigen Standort gepflanzt, ist super angewachsen und hat aktuell schon stark ausgetrieben. Die vielen bereits sichtbaren Blütenansätze versprechen eine tolle Blüte und zeugen von einer kräftigen und gesunden Pflanze, die in jedem Fall weiter zu empfehlen ist.
vom 21. March 2020

Rheinfelden

Sehr Zufrieden

Gute Lieferung,
Pflanze gut angewachsen,
wie fast jede Pflanze im 1. Jahr oberirdisch verhaltenes Wachstum, weil die Kraft in die Wurzeln geht. Dieses Jahr wird's oberirdisch weitergehen, habe keine Bedenken.
Bin zufrieden.

vom 5. March 2020

Bad Sulza

Sehr wüchsige Pflanzen

Die Holunderpflanzen sind sehr klein zu uns gekommen und haben im ersten Jahr schon eine Höhe von ca. 1 m bis 1,20 m erreicht. Die Pflanzen haben sehr viele Triebe gebildet und zeigten keine Schäden durch Trockenheit oder Hitze. Blüten wurden im 1. Jahr noch nicht gebildet.
vom 24. October 2019

Stahnsdorf OT Güterfelde

... nach einem Jahr

ausgezeichnete Ware, Lieferung und das beste Anwachs- und 1-Jahres-Ergebnis, was ich mir vorstellen kann - sehr empfehlenswert
vom 10. May 2018
Alle 88 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist es möglich den Holunder in ein bestehendes Staudenbeet in Nordwestlage am Haus zu pflanzen? Würden die Stauden in einigen Jahren unter den Wurzeln des Holunders leiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Grenzach-Wyhlen , 6. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Holunder passt sich sehr gut an und auch die Wurzeln sind nicht agressiv gegenüber benachbarten Pflanzen. Daher ist eine Anpflanzung kein Problem.
1
Antwort
Im vergangenen Herbst habe ich diese Art Holunder bei Ihnen bestellt. Er treibt inzwischen aus. Sollte ich ihn bereit jetzt zurückschneiden bzw. ab wann und wieviel wäre am Anfang überhaupt sinnvoll?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hannover , 24. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn er eine schlechte Verzweigung aufweist, dann ist es sinnvoll ihn jetzt runterzuschneiden. Am Besten auf ein Drittel, damit eine Verzweigung auch im unteren Bereich stattfindet. Der neue Austrieb geht dadurch verloren, erneuert sich aber schon bald wieder.
1
Antwort
Mein Holunder steht jetzt seit 2 Jahren und ist gewaltig gewachsen, leider mehr in die Breite mit langen überhängenden fast parallel zum Boden wachsenden Trieben.
Wann und wie sollte ich den Holunder schneiden, um ihn ein bisschen in Form zu bekommen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 10. December 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Momentan sind die Temperaturen noch recht mild, so dass bereits ein Rückschnitt vorgenommen werden darf. Ansonsten bietet sich auch noch der März an. Schneiden Sie bitte immer in einer frostfreien Zeit. Die Pflanze sollten in Ihrem Fall um die Hälfte bis auf ein Drittel eingekürzt werden. Hier lohnt es sich direkt über einer nach innen stehenden Knospe zu schneiden. Unter dem Schnitt treiben die Knospen direkt aus und sollten eigentlich Richtung Norden, gen Sonne wächst.
1
Antwort
Der Holunder soll in eine naturnahe insekten- und vogelfreundliche Gartenecke. Er stünde dann unter einer Birke direkt vor einer Hainbuchenhecke. Wenn er die Höhe der Hecke von 160cm überragt, haben die Blüten mindestens von Osten Sonne. Im Süden steht ein Hartriegel.
Der Platz ist also relativ schattig, aber im Moment steht dort ein Flieder (der nach Osten blüht) und ausgetauscht werden soll. Da der Sambucus nigra auch mitten im Wald wächst, könnte er das schaffen?
von Gaia aus Mutlangen , 12. June 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Holunder ist sehr tolerant und wird den Standort bei einer guten Bewässerung auch tolerieren. Hier besteht kein Problem.
1
Antwort
Ich würde gerne den schwarzen Holunder vor eine unschöne Garagenrückseite setzen. Wie groß sollte der Abstand zu der Wand sein und sollte ich eine Wurzelsperre einarbeiten, um die Garage nicht zu beschädigen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell haben die Pflanzen kein Interesse am Mauerwerk. Wenn dieses jedoch alt oder gespalten ist (Risse in der Wand), dann ist es ratsam eine Wurzelsperre einzuarbeiten, um weitere Schäden zu vermeiden. Der Abstand sollte etwa 1-1,5 Meter betragen.
1
Antwort
Ich überlege mir ein Holunderbäumchen zu kaufen. Es soll unter Anderem als Sichtschutz gelten. In den Boden kann ich nichts pflanzen,würde das Bäumchen in einen Kübel pflanzen. Wär das denkbar und okay für das Bäumchen? Was muss ich beachten,welche Größe von Kübel braucht es oder muss man es jährlich umpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung über den Sommer sicherstellen, ist eine Kübelhaltung für die Pflanze kein Problem. Auch im Winter muss auf eine ausreichende Wasserzufuhr geachtet werden.
Beginnen Sie mit einer Kübelgröße von mindestens 30 Liter. Dann haben Sie ausreichend Ruhe und Zeit, bis die Pflanze in einen größeren Kübel umgepflanzt werden muss.
1
Antwort
Kann man wegen angrenzenden Terrassen und der Unterwurzelungsgefahr dem Wurzelwachstum eines Schwarzen Holunders Einhalt gebieten mit einer Rhizomsperre und wie groß müsste der Durchmesser der Sperre dann ungefähr sein, damit der Holunder dennoch ca- 2-3m hoch wird?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können tatsächlich eine Wurzelsperre verwenden, die bis zu 70 cm tief in den Boden eingegraben werden muss. Die Sperre muss aber mindestens 2 mm dick sein. (z.B. https://www.baumschule-horstmann.de/dinies-bambus-wurzelsperre-99_54026.html) Es wird ein Durchmesser von etwa 200-250 cm empfohlen.
1
Antwort
Ist es richtig,dass für Strauch und Kleinbaum die gleiche Ware geliefert wird und man selbst durch Schnitt die Form bestimmen kann ? Ich möchte ihn im unteren Bereich nicht dicht sondern als Kleinbaum wie auf einem der Fotos.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Landshut , 12. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Holunder auf dem Foto ist ein altes mehrstämmiges Exemplar, der früher einfach als Strauch gewachsen war und immer größer wurde. Mit der Zeit kahlt er dann von unten auf und wird ein Baum.
Sie können natürlich gleich nur ein paar Hauptäste stehen lassen und die kleineren und schwächeren im unteren Bereich entfernen um so schneller den baumartigen Wuchs zu gewährleisten.
1
Antwort
Wir möchten eine Hecke aus Holunder. Wann ist die beste Pflanzzeit und was muss man bei lehmigem Boden beachten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Lockern Sie den Boden vor dem Pflanzen mit Humusreicher Erde oder guter Pflanzerde auf. Die beste Pflanzzeit beginnt mit dem Laubfall (September/Oktober)der Laubbäume und somit bereits in wenigen Tagen.
1
Antwort
Mein Holunderstrauch steht jetzt das dritte Jahr,er hat sich prima entwickelt.
Nun hat er dieses Jahr aus dem Stamm heraus lange Triebe entwickelt,mit sieben Blättern statt mit fünf.
Sind das Wildtriebe? Sollte man sie entfernen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Vilshofen an der Donau , 5. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanzen werden nicht veredelt, somit können sich auch keine Wildtriebe entwickeln. Ich gehe davon aus, dass es sich um neue Jungtriebe handelt. Diese können Sie an der Pflanze belassen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen