Alpen-Johannisbeere 'Schmidt'

Ribes alpinum 'Schmidt'


 (9)
Vergleichen
Alpen-Johannisbeere 'Schmidt' - Ribes alpinum 'Schmidt' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • rundlicher kleiner Strauch mit dichter Verzweigung
  • früher Austrieb im Jahr, bildet mit das erste Grün der Natur
  • Wurzelsystem dicht verzweigt und fein, nicht allzu tief eindringend
  • verträgt Baumschatten und Wurzeldruck sehr gut
  • vom Flachland bis auf 2000 Meter anbaubar

Wuchs

Wuchs gut verzweigt, straff aufrecht, buschig
Wuchsbreite 80 - 180 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 250 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe grünlichgelb
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit April - Mai

Blatt

Blatt 3-5-lappig, bis 5 cm, wechselständig, früh austreibend
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, im Herbst gelb

Sonstige

Besonderheiten frosthart, wildverbissfest, hohe Schattenverträglichkeit, rein männliche Blüten, daher kein Fruchansatz
Boden normal, nährstoffreich und kalkhaltig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 3 - 4 pro m
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Landschaftsgehölz, für Unterpflanzungen, an Böschungen, freie Hecken
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€8.60
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
€8.60*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein wildverbissfester, dichtverzweigter und robuster Strauch. Die Alpen-Johannisbeere 'Schmidt' wächst kompakt und aufrecht im Garten heran. Die botanische Bezeichnung ist Ribes alpinum 'Schmidt'. Eine wunderschöne Flächenbegrünung und Unterpflanzung ist mit der Pflanze möglich. Ebenfalls eignet sich Alpen-Johannisbeere 'Schmidt' ausgezeichnet als alternative Hecke. Ihr anspruchsloser Charakter macht sie zu einer äußerst umgänglichen Gartenpflanzen. Hinzu kommen weitere positive Eigenschaften wie Schattenverträglichkeit und Frohsthärte. Auch das Stadtklima macht dem vielseitigen Laubgehölz nichts aus.

Nicht verwunderlich, dass Ribes alpinum 'Schmidt' zu den begehrten und beliebten Gartenpflanzen gehört. Seine Anspruchslosigkeit äußerst sich besonders darin, dass der Strauch sowohl in der Sonne, als auch im Schatten gesetzt werden kann. Bevorzugt wird der Halbschatten bis Schatten. Der Boden sollte gerne nährstoffreich und kalkhaltig sein, ansonsten muss er keine besonderen Bedingungen erfüllen. Damit sind vielfältige Verwendungsmöglichkeiten der Pflanze im Garten umsetzbar. Mit seinem kompakten, aufrechten und dicht verzweigten Wuchs, erreicht der Strauch später eine maximale Höhe von einem bis zwei Metern. Leicht überhängend präsentieren sich dabei die langen Triebe des Ribes alpinum 'Schmidt'. Ein schöner Anblick ist das drei- bis fünflappige Blattwerk des Strauches. Ein einzelnes Blatt ist rundlich geformt und bis zu fünf Zentimeter lang und treibt relativ früh im Jahr aus. Ein wunderschöner Anblick ist die gelbliche Herbstfärbung. Zwar wachsen die Triebe eher langsam bis zu 20 bis 30 Zentimeter im Jahr, doch dafür stetig. Insgesamt kann das Laubgehölz eine Höhe von 100 bis 250 Zentimetern erreichen. In der Breite erreicht der Strauch um die 100 bis 180 Zentimeter.

Nicht nur mit Wuchsverhalten und Blattwerk ist Alpen-Johannisbeere 'Schmidt' eine attraktive Pflanze für den Hausgarten. Von April bis Mai überzeugt der Strauch zusätzlich mit einer herrlichen Blüte. Die gelblichgrünen Einzelblüten sind rein männlich und stehen in bis zu sechs Zentimeter großen Blütentrauben. Früchte bildet Ribes alpinum 'Schmidt' daher nicht aus und kann somit bedenkenlos in Kindernähe gepflanzt werden. Der rundliche, kleine Strauch besitzt eine schöne dichte Verzweigung. Aufgrund seines zusätzliclh frühen Austriebes, ist die Pflanze für die lockere Heckenanpflanzung ideal geeignet. Meist sorgt die Alpen-Johannisbeere im Garten für das erste prächtige Grün. Dieser Strauch besitzt ein dicht verzweigtes Wurzelsystem, mit einem hohen Anteil an Feinwurzeln. Unter Schatten von hohen Bäumen im Garten ist die Pflanze ebenso gut aufgehoben, wie an sonnigen Plätzen. Die Robustheit der Alpen-Johannisbeere 'Schmidt' macht es möglich, dass dieses vielseitige Laubgehölz im Flachland sowie auf 2000 Meter Höhe gepflanzt werden kann.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Schwarze Johannisbeere 'Rosenthals Langtraubige'
Schwarze Johannisbeere 'Rosenthals Langtraubige'Ribes nigrum 'Rosenthals Langtraubige'
Schwarze Johannisbeere 'Silvergieters Schwarze'
Schwarze Johannisbeere 'Silvergieters Schwarze'Ribes nigrum 'Silvergieters Schwarze'
Rote Johannisbeere 'Rosetta'
Rote Johannisbeere 'Rosetta'Ribes rubrum 'Rosetta'
Weiße Johannisbeere 'Weiße Langtraubige'
Weiße Johannisbeere 'Weiße Langtraubige'Ribes rubrum 'Weiße Langtraubige'
Jostabeere / Jochelbeere
Jostabeere / JochelbeereRibes 'Jostabeere'
Alpen-Johannisbeere
Alpen-JohannisbeereRibes alpinum
Schwarze Johannisbeere 'Fertöder'
Schwarze Johannisbeere 'Fertöder'Ribes nigrum 'Fertöder'
Weiße Johannisbeere 'Werdavia'
Weiße Johannisbeere 'Werdavia'Ribes rubrum 'Werdavia'
Weiße Johannisbeere 'Zitavia'
Weiße Johannisbeere 'Zitavia'Ribes rubrum 'Zitavia'
Grüne Stachelbeere 'Reflamba'
Grüne Stachelbeere 'Reflamba'Ribes uva-crispa 'Reflamba'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (9)
9 Bewertungen
6 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Goldkronach/Dressendorf

Alpen-Johannisbeere 'Schmidt' (Ribes alpinum 'Schmidt')

Sehr gute Qualität - wie immer :-)
vom 13. April 2018

Berlin

Alpen-Johannisbeere-Schmidt

Containerware im Mai gepflanzt.Obwohl sie
voll in der Sonne auf einer windreichen
Freifläche stehen,sind sie bei regelmäßiger
Wassergabe sehr gut angewachsen und
bilden neue Triebe.

vom 10. June 2017

München

Alpenjohannisbeere

Meine Alpenjohannisbeere steht seit letztem Jahr in einem mittelgroßen Keramiktopf zusammen mit 2 Clematis, Hechera, Waldsteinia und Campanula. Der Standort hat sehr wenig Sonne, trotzdem hat sie sich toll entwickelt. Ich kann nach vielen gescheiterten Experimenten diese Pflanze für schwierigste Bedingungen empfehlen.
vom 9. May 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir überlegen, eine Hecke aus Alpenjohannisbeere Schmidt zu pflanzen. Der Standort ist beim schönen Sommerwetter sehr sonnig, es gibt keinen Schatten. Wie verhält sich dann diese Pflanze? Wird sie ihre Maximalhöhe erreichen können? Sie schreiben ja, die Alpenjohannisbeere kommt mit allen Standorten klar, bevorzugt aber Halbschatten bis Schatten. Wir hätten gerne eine Hecke von ca. 2 Meter Höhe.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 9. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider ist dafür die Alpenjohannisbeere Schmidt nicht so gut geeignet. Denn im Mittel wird sie zwischen 150 bis 175 cm hoch und erreicht damit die vorgesehen 200 cm wahrscheinlich nicht. Dazu kommt noch der sonnige Standort und damit verbunden wahrscheinlich Trockenstress, was wiederum die Pflanzen nicht optimal wachsen lässt. Sorgen Sie im Gegenzug für eine sehr gute Wasser- und Nährstoffversorgung an dem sonnigen Standort, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Wuchshöhe nach etwa 3 Jahren tatsächlich bei 175-200 liegt. Besonders dann, wenn Sie die Seiten der Hecke einmal mehr schneiden pro Jahr als die Höhe. Garantieren kann man es aber leider nicht, da viele Faktoren das Wachstum beeinflussen.
1
Antwort
Ich habe max 80 cm tief Platz vor einem Zaun. Kann man den Strauch durch Schnitt schmal halten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
80 cm ist ausreichend und die Pflanze wird sich mit der Breite wohl fühlen. Durch einen Schnitt wird die Pflanze zum Verzweigen und kompakteren Wuchs angeregt. Der Schnitt erfolgt bitte nach der Blütezeit.
1
Antwort
Kann man die Pflanze über einer Gasleitung pflanzen, die etwa in 70 cm Tiefe liegt oder können Leitungen durch Wurzeln beschädigt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Kleinere Sträucher über Gasleitungen sind in der Regel kein Problem. Großsträucher oder Bäume können hier aber gefährlich werden. Ist die Leitung ordnungsgemäß verlegt, wird in der Regel kein Schaden entstehen, selbst wenn die Wurzeln bis in diese Tiefe vordringen. Bei Bäumen oder sehr hohen Sträuchern kann es bei Wind vorkommen, dass diese hin und her schwingen und die Wurzeln dadurch auch in dieser Tiefe Druck- und Zugkräfte ausüben. Aufgrund dessen kann auch hier eine Schädigung nicht ausgeschlossen werden.
1
Antwort
Wann muß die Alpen-Johannisbeere geschnitten werden? Braucht im 1.Standjahr zum Winter einen Frostschutz?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 10. June 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Winterschutz ist nicht notwendig, da die Ribes ausreichend winterhart sind. Allenfalls ein starker Spätfrost im Frühjahr kann hier Schäden verursachen. Bei einer Größe von 1-2 Metern ist ein Schnitt in der Regel nicht notwenig. Als früh blühender Strauch sollte er zudem in einem Zeitraum von direkt nach der Blüte bis etwa Ende Juni geschnitten werden.
1
Antwort
Bildet die Pflanze Früchte? Wenn ja sind die auch essbar/genießbar?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. March 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanze bildet keine Früchte aus, da es sich nur um männliche Blüten handelt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen