Zweigriffeliger Weißdorn

Crataegus laevigata

Ursprungsart

 (37)
Vergleichen
Zweigriffeliger Weißdorn - Crataegus laevigata Shop-Fotos (9)
Foto hochladen
  • essbare, scharlachrote Frucht mit meist 2 Kernen!
  • Herbstlaub in Gelb bis Gelborange
  • wächst meist als mehrstämmiger Großstrauch
  • toleriert alle Böden, liebt es aber nährstoffreich und ausreichend feucht
  • extrem frosthart und windfest

Wuchs

Wuchs unregelmäßig aufgebauter Großstrauch
Wuchsbreite 180 - 280 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt grün
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, im Herbst gelb bis gelborange

Bienenfreundlich

Nektarwert mittel
Pollenwert mittel

Sonstige

Boden anspruchslos, kalkliebend
Heimisch
Nahrung für Insekten
Salzverträglich
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Pioniergehölz, Ziergehölz und Hecken, Schutzpflanzungen
Windverträglich
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€12.66
  • Topfware€3.83
  • Wurzelware€21.10
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€15.02*
ab 5 Stück
€12.66*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Topfware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€5.40*
ab 10 Stück
€4.42*
ab 25 Stück
€3.83*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober 2020
€21.10*
für 5 Stück
Stückpreis: €4.22*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine einheimische Pflanze die in ihren weißen Blüten im Mai zwei, manchmal auch drei, Griffel pro Blüte bildet.
Entsprechend bilden die Beeren im Spätsommer dann zwei bis drei Samen pro Beere, daher der Name.
Er kann als Zierstrauch und für Hecken verwendet werden, sollte dann aber nach der Blüte geschnitten werden, da das Holz dann am leichtesten zu schneiden ist.
Am liebsten steht er sonnig bis halbschattig und kommt mit jedem Boden zurecht, besonders wenn er kalkig ist; saure Böden mag er nicht so sehr.
Ausgewachsen kann er ca. 5 m hoch werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (37)
37 Bewertungen 19 Kurzbewertungen 18 Bewertungen mit Bericht
94% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Dietzenbach

zweigriffeliger Weißdorn

Die Pflanze hatte in dem Jahr kein leichtes Leben.... schwerer Boden, gepflanzt auf der Nordseite und in dem Sommer auch wenig Wasser... trotzdem würde ich sie wieder kaufen und hoffe, dass sie sich an die Bedingungen anpasst und weiterhin gedeiht....
vom 17. October 2019

Stahnsdorf OT Güterfelde

... nach einem Jahr

ausgezeichnete Ware, Lieferung und das beste Anwachs- und 1-Jahres-Ergebnis, was ich mir vorstellen kann - sehr empfehlenswert
vom 10. May 2018

Bingen am Rhein

Jungpflanze mit eingeschränkter Bewertungsrelevanz

Entspricht in vollem Umfang meiner Erwartung. In diesem Alter ist keine Blüte zu erwarten. Eine Bewertung der Blüte ist deshalb irrelevant.
vom 16. March 2018

Eppstein

Zweigriffeliger Weißdorn

wir sind mit dem Kauf der Zweigriffeliger Weißdorn sehr zufrieden.
vom 7. October 2017

Hausham

Forsythie

Die Pflanze ist gut angewachsen; es wurde jedoch ein starker Trieb abgebrochen od. gebissen.
Sie hat den Winter gut überstanden und blühte wunderbar, bis der Hagel fast alle
Blüten vernichtete.

vom 2. May 2016
Alle 18 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Der Weissdorn ist nun im dritten Standjahr und gut gewachsen. Ich habe ihn noch nie geschnitten. Warum blüht er nicht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt , 16. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzen, die in der Zeit vom Frühjahr bis zum Sommer (Ende Juni) blühen, bilden ihre Blütenknospen im Spätsommer. Aufgrund dessen sollte zu dieser Zeit ausreichend Phosphor im Boden vorhanden sein.
Bei den spät blühenden Pflanzen (ab Juli) bilden sich die Blütenknospen erst im Wachstum. Hier ist ab Mai/Juni ein ausreichender Phosphoranteil im Boden wichtig.
Überwiegt der Stickstoffanteil im Boden deutlich, wird die Blütenbildung der Pflanzen unterdrückt und es wird hauptsächlich Blattmasse gebildet.
Zudem muss die Pflanze ein gewisses Alter haben, um Blüten bilden zu können. Nur durch Verringerung der Stickstoffgaben bei entsprechender Erhöhung des Phosphorgehaltes im Boden kann sich die Blüte auch zeitiger bilden.
Dünger Empfehlung: Beerendünger oder Rosendünger von Neudorff
1
Antwort
Wie duften die Blüten des zweigriffeligen Weißdorns? Ich habe gelesen, dass sie assähnlich riechen. Stimmt das?
von einer Kundin oder einem Kunden , 31. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine derartige Empfindung habe ich bei den Blüten noch nicht wahr genommen. Hier muss klar gesagt werden, dass jeder eine andere Wahrnehmung hat. In meiner Nase ist der Duft kräftig aber nicht unangenehm. Es ist evetuell ein mottriger, jedoch immer noch natürlicher und blumiger Geruch.
1
Antwort
Welcher Weißdorn eignet sich für die Kübelbepflanzung?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nordenham , 4. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Prinzip können Sie jeden Crataegus für die Kübelhaltung verwenden. Wichtig ist immer, dass die Wasser (im ganzen Jahr) - und Nährstoffversorgung (von April bis Ende Juli) optimal gewährleistet wird. Zudem müssen Sie auf einen großen Kübel achten und diesen gegebenenfalls vergrößern.
1
Antwort
Ich habe eine sehr alte Weissdornhecke, die mittlerweile Lücken aufweist. Gibt es alternative Pflanzen, die man dazwischen pflanzen kann?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. February 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es gibt tatsächlich Pflanzen, die ich Ihnen hier empfehlen möchte: Berberis vulgaris, Crataegus coccinea, Berberis thunbergii 'Atropurpurea' oder Ligustrum vulgare. Auch können Sie einen erneuten Weißdorn verwenden. Pflanzen Sie bitte nur Container - oder Topfware. Bitte keine Wurzelware verwenden, da diese in Ihrem Fall schlechter anwächst.
1
Antwort
Wir wollen einen Hain mit kleinwüchsigen Bäumen (8 Stück) je 4 und 4 mit geringem Abstand voneinander in unseren Garten pflanzen. Ich schwanke zwischen dem Weißdorn und dem Apfeldorn. Die Lage ist sonnig.
Was würden Sie empfehlen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ich bin ein Verfechter des Apfeldorn, da er im Vergleich zum Weißdorn mit den Früchten und Blättern wesentlich attraktiver ist. Zudem ist die Pflanze gesünder und steht den Insekten und Kleintieren gut zur Verfügung.
Beide Pflanzen würden natürlich für Ihren Standort fungieren.
1
Antwort
Bildet der Zweigrifflige Weißdorn (Crataegus laevigata) Ausläufer ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, die Pflanze bildet keine Ausläufer.
1
Antwort
Wie schnellwachsend ist der Weissdorn ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. March 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Weißdorn laevigata wächst ca. 20-40, in jungen Jahren auch mal 50 cm im Jahr, je nach Boden und Standort.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen