Roter Hartriegel

Cornus sanguinea


 (21)
<c:out value='Roter Hartriegel - Cornus sanguinea'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • junge Triebe über den Winter dunkelblutrot gefärbt
  • Herbstfärbung von orange bis weinrot leuchtend
  • sehr robust
  • Früchte gelten als schwach giftig und sollten nicht verzehrt werden

Wuchs

Wuchs aufrecht wachsend, später breitwüchsig
Wuchsbreite 300 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt im Herbst leuchtend weinrot
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten sonnseits rotes Holz
Boden alle Böden, liebt allerdings frische, humose Böden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Pioniergehölz, in Knicks und freiwachsende Hecken, als Landschaftsgehölz
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware7,50 €
  • Wurzelware11,00 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,70 €*
ab 5 Stück
7,50 €*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
11,00 €*
für 5 Stück
Stückpreis: 2,20 €*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Sonne sorgte dafür dass der Rote Hartriegel zu seinem Namen kam, hat sie ihm doch mit ihrem Licht und der Wärme zum Einen rot gefärbte Triebe über den Winter und zum Anderen eine leuchtend rote Herbstfärbung des Laubes geschenkt.

Die weißen Blüten sind in Trugdolden ab Mai zu entdecken, runde, schwarzviolette Früchte folgen und sind im September reif. Vögel finden sie äußerst schmackhaft.

Der sich aufrecht und später auch breitwüchsig entwickelnde Strauch bevorzugt einen frischen, humosen Boden, er toleriert aber auch alle anderen. Mit 300 bis 500 cm ist das einheimische Pioniergehölz ausgewachsen und findet seinen Platz in Knicks und freiwachsenden Hecken sowie als Landschaftsgehölz. Über den Sommer ist das Holz zwar meist rein grün, aber durch die Blätter sehr verdeckt. Zum Herbst färbt sich das Laub intensiv und über den Winter macht der rote Hartriegel mit seinen roten Zweigen dem deutschen Namen alle Ehre.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Roter Hartriegel 'Midwinter Fire'
Roter Hartriegel 'Midwinter Fire'Cornus sanguinea 'Midwinter Fire'
Japanische Kornelkirsche
Japanische KornelkirscheCornus officinalis
Teppich-Hartriegel
Teppich-HartriegelCornus canadensis
Gelbbunter Hartriegel
Gelbbunter HartriegelCornus alba 'Spaethii'
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'Cornus stolonifera 'Flaviramea'
Amerikanischer Blumen-Hartriegel 'Cherokee Sunset'
Amerikanischer Blumen-Hartriegel 'Cherokee Sunset'Cornus florida 'Cherokee Sunset'
Schwarzholz-Hartriegel
Schwarzholz-HartriegelCornus alba 'Kesselringii'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (21)
21 Bewertungen
16 Kurzbewertungen
5 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Eckernförde

sehr zu empfehlen!

Da sich der erste Strauch sehr gut entwickelt hat, habe ich einen zweiten bestellt. Herrlich die roten Äste in den Wintermonaten! Sehr gesunde Pflanzen! Einen Kauf kann ich klar empfehlen!
vom 25. April 2015

Behren-lübchin

wie immer einwandfreie wurzelware

wer heute noch schnäpchen im baumarkt oder so kauft hat die baumschule horstmann noch nicht kennen gelernt
vom 20. Dezember 2014

Erfurt

Roter Hartriegel

Zu Blüten und Duft kann keine Angabe gemacht werden, da der Rote Hartriegel noch nicht geblüht hat. Ich hoffe, das geschieht im nächsten Jahr.
vom 27. September 2012

Marl

roter Hartriegel

Der Hartriegel ist gut angewachsen und ist in diesem einem Jahr zu einem kompatken Strauch herangewachsen. Hat sehr schöne Blätter, die roten Stängel kommen im Winter gut zur Geltung.
vom 24. September 2012

Cremlingen

Wunscherschön

Dieser Hartriegel ist super angewachsen und hat sich schon im erst Jahr richtig gut entwickelt. Freue mich schon auf den Herbst, wenn man seine roten Äste sehen kann
vom 20. August 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man den roten Hartriegel auch in einem großen Kübel auf den Balkon stellen oder muss er ins Land gesetzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Weimar , 17. Mai 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da ein Hartriegel ein gut ausgebreitetes Wurzelsystem bilden möchten, fühlt er sich im Garten wohler. Trotzdem ist er sehr anpassungsfähig und lässt sich auch problemlos im Kübel halten. Wichtig ist hier aber, dass die Erde oben etwas "geschützt" wird und die Sonne nicht direkt auf den Boden scheint. Eine Unterbepflanzung mit Bodendeckern oder Sommerblumen ist möglich, sowie eine Schicht Rindenmulch oder ähnliches. Optimal ist es, wenn der Kübel ein ausreichend großes Volumen hat, so dass man nicht zu häufig gießen muss. 20-25 Liter sollte der Kübel daher immer gerne haben. Normale Pflanzerde ist für den roten Hartriegel dann ausreichend, besondere Erde benötigt er also nicht.
1
Antwort
Wieviel Pflanzen brauche ich pro Meter?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Cottbus , 24. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für eine Heckenbepflanzung empfehlen wir max. 3 Pflanzen pro Meter zu pflanzen da der Rote Hartriegel im Alter breitwüchsiger wird.
1
Antwort
Ich würde den Roten Hartriegel gerne in die Nähe eines ausgewachsenes Kirschbaumes pflanzen. Er würde unter dem äußersten Rand der weit ausladenden Baumkrone stehen. Kann der Hartrigel sich da gegen eventuell dort befindliche Wurzelausläufer der Kirsche behaupten? Licht und Sonne hätte er an diesem Platz ausreichend.
Welchen anderen Busch (mind 3m hoch) könnten Sie mir noch empfehlen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Liebenzell, Nordschwarzwald , 29. August 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Tatsächlich verträgt diese Pflanze einen enormen Wurzeldruck, sollte aber zusätzlich gewässert werden, damit ein guten Anwachsen gewährleistet ist.
1
Antwort
Mein roter Hartriegel wird mir am Standort -Hecke Südseite Terrasse - zu hoch.
Wie kann ich ihn so schneiden, dass ich im unteren Bereich Sichtschutz habe, aber die Höhe begrenze?
Wann ist der beste Schnittzeitpunkt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Altötting , 26. Februar 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein leichter Schnitt kann jederzeit durchgeführt werden, außer bei großer Hitze. Für einen stärkeren Rückschnitt wählen Sie bitte den Februar / März (nach der Hauptfrostperiode), aber vermeiden Sie einen Schnitt bei Temperaturen unter Null Grad Celsius.
Auch den Hartriegel kann man in Heckenform schneiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!