Kornelkirsche

Cornus mas


 (221)
Vergleichen
Kornelkirsche - Cornus mas Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • gelbe Blüte vor dem Laubaustrieb
  • essbare rote Früchte
  • oft malerischer Wuchs
  • schnittverträglich
  • anfangs langsam wachsend
  • anspruchslos, bevorzugt aber warme Standorte

Wuchs

Wuchs Großstrauch mit aufstrebenden Ästen, oft mehrstämmig, im Alter baumartig
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blütenfarbe goldgelb
Blütenform doldenförmig
Blütezeit März - April

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt eiförmig
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, im Herbst gelb bis orange

Sonstige

Besonderheiten Frucht mit hohem Vitamin C-Gehalt, trägt Blüten vor dem Austrieb der Blätter
Boden frische Lehm- und Humusböden, kalkliebend
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1-2 pro Meter
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung vielseitig verwendbar da schnittverträglich, Früchte für Marmelade und Gelee
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab 7,50 €
  • Wurzelware16,50 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,50 €*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,90 €*
ab 5 Stück
8,50 €*
ab 10 Stück
7,90 €*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
26,80 €*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
35,90 €*
40,90 €*
Sie sparen: 5,00 €* (12 %)
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
53,90 €*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,50 €*
für 5 Stück
Stückpreis: 3,30 €*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Kornelkirsche wächst als Großstrauch mit aufstrebenden Ästen und oft mehrstämmig mit einer sparrigen Verzweigung.
Im Alter wird sie dann oft baumartig.
Je nach Wuchscharakter erreicht sie eine Höhe von 3-5 m.
Interessant sind die goldgelben Blüten, die vor dem Austrieb im März- April den Strauch zieren.
Die essbaren Früchte sind kirschähnlich und rot bis dunkelrot mit einem hohen Vitamin C -Gehalt.
Ideal für die Zubereitung von Marmeladen und Gelee, oder auch als Likör.

Bildet in Europa das härteste Holz, es ist so schwer, dass es nicht schwimmt!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Gelbbunter Hartriegel
Gelbbunter HartriegelCornus alba 'Spaethii'
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'
Gelbholz Hartriegel 'Flaviramea'Cornus sericea 'Flaviramea'
Kanadischer Hartriegel
Kanadischer HartriegelCornus canadensis
Kornelkirsche 'Golden Glory'
Kornelkirsche 'Golden Glory'Cornus mas 'Golden Glory'
Kornelkirsche 'Aurea'
Kornelkirsche 'Aurea'Cornus mas 'Aurea'
Kornelkirsche 'Jolico'
Kornelkirsche 'Jolico'Cornus mas 'Jolico'
Japanische Kornelkirsche
Japanische KornelkirscheCornus officinalis
Kornelkirsche 'Schönbrunner Gourmet Dirndl'
Kornelkirsche 'Schönbrunner Gourmet Dirndl'Cornus mas 'Schönbrunner Gourmet Dirndl'
Kornelkirsche 'Kasanlaker'
Kornelkirsche 'Kasanlaker'Cornus mas 'Kasanlaker'
Kornelkirsche 'Happy Face'
Kornelkirsche 'Happy Face'Cornus mas 'Happy Face'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Kornelkirsche
Die Kornelkirsche habe ich im April gepflanzt. Angewachsen ist sie, gewachsen jedoch nicht. Dieses - ihr erstes - Frühjahr hat sie auch nicht geblüht, aber dann im April gesunde Blätter ausgetrieben. Ich habe aber schon häufig gehört, dass die Kornelkirsche 2-3 Jahre brauchen kann, bis sie richtig "angekommen" ist, dann aber recht schnell wächst.
vom 23. April 2018,

Kornelkirsche
Obwohl als Bestäuber für Kornelkirsche gekauft, trägt sie auch im zweiten Jahr keine Blüten
vom 8. April 2018,

Kranke Pflanze
Die Pflanze war vermutlich bereits bei der Lieferung erkrankt. Sie hat braune Punkte mit später teilweise absterbenden Ästen. Die gleichen Symptome zeigten die Pflanzen in der näheren Umgebung. Diese (Weigelien) erholten sich einigermaßen, die Kornellkirsche sieht jedoch sehr mitgenommen aus. Mal abwarten wie sie im nächsten Frühling wird.
vom 20. November 2017,

Gesamtbewertung


 (221)
221 Bewertungen
124 Kurzbewertungen
97 Bewertungen mit Bericht

92% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Zeuthen

Kornelkirschen

Pflanzen gut verpackt angekommen, super angewachsen auch ohne großen Pflegeaufwand. Treiben aus und wachsen. Ich hoffe, dass sie im 2. Jahr auch blühen.
vom 5. November 2017

Berlin

Kornelkirsche (Cornus mas)

Die Lieferung war hervorragend, alles sicher und zum Schutz der Pflanzen verpackt.
Die Pflanzen selber sind auch sehr gut angewachsen und machen auch einen Gesunden Eindruck (nach einem Jahr) doch leider blieb die Blüte aus, daher auch keine Bewertung zum Duft.
Die ausbleibende Blüte ist sicherlich dem jungen Alter geschuldet und werden dieses weiterhin beobachten, da es wohl vorkommt, das erst nach 5 Jahren die ersten Blüten kommen.
Wir werden die Pflanzen dieses Jahr erstmalig beschneiden, mal schauen, ob damit der Blütenwuchs beschleunigt wird, wir beobachten.

vom 5. Juni 2017

Remscheid

das 1. Jahr der Kornelkirsche

es ist gerade erst ein kleiner Blattansatz zusehen. die Blüten werden noch folgen.
Es ist schon ein kräftiger Strauch.

vom 19. März 2017

Wandlitz

Kornellkirsche

- gesunde Pflanze
- sehr gut angewachsen
- 50-60 cm neue Triebe
- gute Knospenbildung

vom 11. März 2017

Erkner

Schön im naturnahen Garten

Für einen naturnahen Garten absolut empfehlenswert. Cornus Mas ist gut angewachsen und hat sich auf unserem eher leichten, sandigen Boden und an einem vollsonnigen Standort hervorragend entwickelt.
Auch den Dauerfrost(sehr trocken, kaum Schneedecke) der letzten Wochen hat er ohne Probleme überstanden.
Zum Blüten- bzw. späteren Fruchtansatz kann ich noch nicht viel sagen, denn es ist ja noch ein junges Gehölz.

vom 19. Februar 2017

Alle 97 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die Blätter mancher Pflanzen (nicht alle - es ist eine Hecke) legen sich eng an den Stamm, zeigen also "nach unten". Das hatte ich eigentlich nur im Sommer bei meinen Pflanzen gesehen, wenn es ihnen zu heiss/trocken wurde. Kurze Zeit nach dem Giessen war das dann wieder erledigt, die Blätter stellten sich wieder auf.
Nun hat es in der letzten Zeit ausreichend geregnet, daran kann es also nicht liegen. Es sind auch nicht alle Pflanzen, deren Blätter sich so anlegen. Sieht komisch aus, als wenn es ihnen nicht gut ginge. Woran kann das liegen? Auf einmal zuviel Wasser? Was kann ich tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist schwer zu sagen, wenn man den Standort nicht kennt. Legen Pflanzen die Blätter an oder rollen sie zusammen, dann ist das immer ein Zeichen von einem Eigenschutz der Pflanze und somit von einer negativen äußeren Einwirkung. Möglich ist also, dass die Pflanzen auch mit Regen zu trocken stehen. Es ist aber auch möglich, dass sich Staunässe gebildet hat und die Erde in dem Bereich sehr feucht geworden ist, so dass die Wurzeln gefault sind und somit das Wasser nicht durch die Leitbahnen in die Blätter transportiert werden konnte.
Lassen Sie sich nicht vom Regen täuschen. Auch bei uns hat es zwei Wochen geregnet, dennoch sind viele Teile, nach der langen Trockenheit noch immer sehr trocken. Der Regen hatte gar keine Möglichkeit ausreichend tief einzudringen. Kontrollieren Sie die Bodenfeuchte in dem Bereich am besten mit einem Spaten, ohne die Wurzeln zu verletzen.
1
Antwort
Die Blätter unserer Kornellkirsche färben sich braunrot ein.Woran liegt das? Wir gießen regelmäßig mit mittelhartem Leitungswasser.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Biederitz , 4. Juli 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Möglich ist, dass die Pflanzen derzeit schon verfrüht in der Herbst gehen. Das liegt an der Witterung. Vor allem die Hitze und Trockenheit (trockene Luft) macht den Pflanzen zu schaffen. Nur durch eine optimale Wasserversorgung und einer Nährstoffzugabe können Sie Ihre Pflanzen derzeit unterstützen. Mit der Änderung des Wetter werden auch die Pflanzen sich wieder erholen.
1
Antwort
Ich möchte Cornus Mas ans Gartenende pflanzen, muss jedoch Abstände einhalten, da dahinter ein Zuweg verläuft.
Der Standort bekommt von ca 11 Uhr bis 16 Uhr Sonne (lichter Schatten oder halbschattig?) ist windgeschützt, der Boden ist feucht unterhalb von 50 cm wird es lehmig. Eingeplant sind auf dem knapp 6m breiten Hochbeet bereits zwei Eiben und ein gemeiner Schneeball. Passt cornus mas dazu? Oder wird er zu groß? Habe gesehen, dass 'Jolico' etwas kleiner bleibt. Ist diese Sorte auch eine Heimische? Wäre eine Salix cinera oder Salix dauphinoides eine Alternative?
Mir ist es wichtig, dass Vögel und Bienen davon profitieren können. Und die Pflanze gleichzeitig im Zaum gehalten werden kann, damit es keinen Stress mit Nachbarn gibt.
von Jutta aus Eltville , 22. März 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sowohl die Sorten und die Art sind für Insekten und Vögel interessant. Die angegebenen Lichtverhältnisse reichen völlig für eine Blühpflanze aus. Blüten und Früchte werden bei einem optimalen Nährstoffhaushalt gebildet. Von der Optik und der Funktionalität passt dieser Hartriegel sehr gut zu den bereits vorhanden Pflanzen. Kleine Cornussorten sind auch Cornus mas 'Aurea' oder Cornus mas 'Kasanlaker'.
Beide Salixarten passen dazu, jedoch muss hier bedacht werden, dass die Pflanzen bis zu 5 Meter breit werden können. Da ist im ausgewachsenen Zustand bald das gesamte Beet mit einer Pflanze fast ausgefüllt.
Schnittverträglich sind die Pflanzen alle.
1
Antwort
Würde mir gerne 2 Kornelkirschen zulegen, sie müßten aber dauerhaft mit Kübeln vorlieb nehmen. Ist das machbar, wenn ja welche Art und müßte ich sie beschneiden wie Sie es als Antwort bei einer anderen Frage angegeben haben.
von R.Schade aus Lütjenburg , 16. Oktober 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Cornus mas ist sehr wüchsig und für den Topf nur bedingt geeignet. Wenn Sie Früchte ernten möchten, jedoch die Pflanze regelmäßig zurück schneiden, kann es dazu führen, dass Sie den Ertrag so stark reduzieren, dass kaum ein Behang vorhanden ist.
Generell gilt immer: Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung optimal gewährleistet wird, dann ist eine Kübelhaltung bei jeder Pflanze möglich (ausgenommen Wasserpflanzen).
Ein Rückschnitt darf bei der Pflanze regelmäßig durchgeführt werden, jedoch muss dann mit dem Verbleib der Blüten oder Früchte gerechnet werden. Empfehlenswerte Sorten: Cornus mas 'Schönbrunner Gourmet Dirndl', Cornus mas
oder Cornus mas 'Kasanlaker'
1
Antwort
Ich habe eine Cornus officinalis und eine Jolico. Beide stehen das 3.Jahr im großen Kübel nebeneinenander und blühen reichlich. Die officinalis trug im ersten Jahr Früchte, danach nicht mehr. Woran kann das liegen? Soll ich sie zurück schneiden? Es sind ja jetzt schon die Blütenansätze fürs nächste Frühjahr da.
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. Oktober 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Blüten gebildet werden, aber der Fruchtertrag ausbleibt, liegt das "Problem" in der Bestäubung. Da diese Pflanzen recht früh im Jahr blühen, sind unter Umständen nicht ausreichend Insekten "unterwegs" um diese auch zu bestäuben. Achten Sie daher während der nächsten Blütezeit auf ausreichenden Insektenflug. Sind kaum welche vorhanden, kann mit Hilfe eines weichen Pinsels die Blüten bestäubt werden. Wechseln Sie dabei regelmäßig zwischen den beiden Sorten um das Ergebnis möglichst optimal zu gestalten. Ein Insektenhotel kann ebenso die bestäubenden Insekten anlocken und Ihnen somit die Arbeit abnehmen. Ein Rückschnitt ist nicht notwendig.
1
Antwort
Kann die Säulenkirsche 'Sylvia' als Befruchter dienen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus tübingen , 21. März 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beide Pflanzen haben genetisch nichts miteinander zu tun und dienen dementsprechend nicht als Befruchter. Cornus mas gehört der Familie der Hartriegelgewächse an. Hier dient ein weiterer Cornus mas oder eine entsprechende Sorte (z.B. 'Jolico').
1
Antwort
Welche Sorte von Kornelkirsche schmeckt am besten? Welche wächst kompakt und lässt sich klein halten? 2 Meter Breite, 3 Meter Höhe wären für meinen perfekt.
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. Februar 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dann empfehlen wir Ihnen die Sorte Cornus mas 'Jolico'. Pflanzen Sie für einen höheren Fruchtertrag gerne zwei bis drei Pflanzen zusammen.
1
Antwort
Die Kornelkirsche soll am Ende einer Hecke aus Wildrosen und Weißdorn gepflanzt werden. Dieses befindet sich am Hauseck. Das bedeutet, die Sonne kommt recht spät am Tag und im Boden sind diverse Zu- und Ableitungen verlegt. Bringt das Probleme mit sich bzw. muss ich auf etwas bestimmtes achten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei bestimmten Pflanzen, wie z.B. Rosen ist es meist so, dass die Pflanzen an einem nicht so sonnigen Standort krankheitsanfälliger sind. Generell ist es aber möglich die Pflanzen an diesen Standort zu pflanzen. Bessern Sie in jedem Fall alle Pflanzlöcher großzügig auf. Ganz wichtig ist, dass die Wasser- und Nährstoffversorgung sicher gestellt ist. Verwenden Sie daher gute, humose und Wasser- sowie Nährstoffspeichernde Erde.
1
Antwort
Ich möchte gerne eine Cornus mas setzen und zu einem mehrstämmigen Kleinbaum erziehen.
Ist das möglich und welche Pflanzenqualität muss man hierfür in Erwägung ziehen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. März 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Cornus mas wächst von Haus aus als Großstrauch und ist daher meist "mehrstämmig" im Alter. Um ganz sicher zu gehen, dass man die Pflanze so erziehen kann wie man es möchte, sollte man eher die kleineren Größen wählen. Hier kann man dann die entsprechenden Triebe heraussuchen und als Stämme ziehen, die anderen Triebe werden erst einmal herausgeschnitten.
1
Antwort
Meine Kornelkirsche blüht wunderbar, setzt aber keine Früchte an? Ich habe sie vor 2 Jahren als größeres Exemplar in Einzelstellung angepflanzt. Standort : sonnig, luftig, ausreichende Bodenfeuchtigkeit im Sommer. Liegt es an zu wenig Hummeln? Was kann ich tun, damit sie fruchtet ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ostseebad Prerow , 7. März 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn sich gar keine Früchte bilden, ist ihr Exemplar selbststeril. Dies bedeutet, dass der eigene Pollen erkannt und an der Keimung gehindert wird. Sie sollten daher ein weiteres Exemplar oder eine Sorte der Kornelkirsche in die Nähe setzen.
Cornus mas ist meist selbststeril und benötigt daher entweder eine Gruppenpflanzung oder eine weitere Sorte um erfolgreich Früchte bilden zu können. Insektenflug während der Blütezeit immer vorausgesetzt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen