ClickCease

Blasenstrauch

Colutea arborescens

Ursprungsart

 (18)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Blasenstrauch - Colutea arborescens Shop-Fotos (9)
Foto hochladen
  • lange Blütezeit
  • absolut hitze- und trockenheitsfest
  • verträgt salzige Böden und ist windfest
  • bindet Luftstickstoff mittels Knöllchenbakterien an der Wurzel

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs breitbuschiger Strauch
Wuchsbreite 200 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 70 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 350 cm

Blüte

Blütenfarbe gelb
Blütezeit Juni - August

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt unpaarig gefiedert
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün

Sonstige

Besonderheiten Stickstoffsammler mittels Knöllchenbakterien aus der Luft
Boden völlig anspruchslos, bevorzugt sandige, eher trockene Böden
Heimisch
Nahrung für Insekten
Salzverträglich
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Deck- und Gruppenstrauch, auch für extreme Trockenlagen
Windverträglich
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware
    €8.30
  • Wurzelware
    €25.50
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€20.50*
ab 5 Stück
€8.30*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober 2022
€25.50*
für 5 Stück
Stückpreis: €5.10*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Blasenstrauch ist ein Pioniergehölz aus Südeuropa, fühlt sich bei uns aber auch richtig wohl.
Mit seinen gelben Blüten, die an Schmetterlinge erinnern, erfreut er uns von Mai bis September!
Im Spätsommer kann man meist Blüten und Früchte gleichzeitig am Strauch bewundern.
Die Früchte sind bräunlich und sehen wie eine aufgeblasene Hülse aus. Diese sollten keinesfalls verzehrt werden, da sie als schwach giftig gelten
An seinen Standort stellt er keine großen Ansprüche und kommt auch mit schlechteren Lagen gut zurecht.
Bei uns wird er ca. 3 m hoch und etwa ebenso breit.
Die Früchte sind gering giftig und können bei Verzehr zu erbrechen führen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (18)
18 Bewertungen 7 Kurzbewertungen 11 Bewertungen mit Bericht
88% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Neustadt/Wied

Hoch zufrieden

Der Blasenstrau kam im August 2019 an. Ich habe ihn sofort an die vorgesehene Stelle gepflanzt und die ersten paar Wochen regelmäßig gegossen. Den Winter hat er super überstanden, es gab allerdings auch nicht viel Winter.
In diesem Sommer hat er wenig, aber schön geblüht und wie angekündigt, gleichzeitig Blasen und Blüten zeigte. Er hat erfolgreich der Trockenheit getrotz und sieht heute noch sehr wohl aus.

vom 18. August 2020

Schwedt

Blasenstrauch

So wie er beworben wird, ist er auch, fehlt nur noch die Winterhärte, die ich noch nicht testen konnte....
Die fünf von mir bestellten stehen zu dritt
in einem fast nur vom Wetter mit Wasser versorgten Garten,zwei weitere sind in eine Ligusterhecke integriert. Bisher alles top , sogar späte zweite Blüte bis in den Oktober...
Eine Frage: inwieweit und vor allem wann lässt sich aus den Samen neues Buschwerk zaubern...?

vom 3. November 2019


Sehr schöne Pflanze

Im April mehrere wurzelnackte Pflanzen
in verschiedenen Bereichen eingepflanzt.
Bis auf 1 Pflanze (war in einem ziemlichen Wasserloch) sind alle super angewachsen und am schönsten blühen im Moment die Pflanzen an sonnigen Standort. Aber auch am Waldrand unter einem Baum sind Blüten (nicht so zahlreich).
Wunderschöne gelbe Blüten und die Nieren(Blasen) sind lustig anzuschauen.

vom 17. September 2011

Voerde

Blasenstrauch

habe letztes Jahr 5 Sträucher gekauft, zwei davon sind nicht agewachsen, die anderen drei sind schon super gewachsen in einem Jahr und haben auch geblüht. Sehr schöne Sträucher, habe viel Freude daran
vom 10. October 2019

München

Blasenstrauch

Von 3 bestellten Blasensträuchern haben leider nur 2 im Frühjahr ausgetrieben, aber das kann einfach passieren.

Sonst sehr zufrieden.

vom 9. November 2016
Alle 11 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben überwiegend Nord-Ostwind und der bläst sehr stark. Ist der Blasenstrauch dafür geeignet?
von Brigitte Kleiner aus Allmannsweiler , 17. October 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Colutea gilt als sehr windfest und ist daher für ihren Bedarf sehr gut geeignet.
1
Antwort
Welcher Pflanzabstand ist empfehlenswert bzw. kann die Wurzelware auch dicht zu einem mehrstämmigen Strauch gepflanzt werden? Welcher Platz wäre dafür nötig?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 1. September 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Prinzipiell können Sie die Pflanzen dicht an dicht pflanzen. Da aber eine Entwicklung gewünscht ist und die Pflanzen sich entfalten sollen, empfehlen wir einen Mindestabstand von 50-100 cm.
1
Antwort
Mit welchen heimischen naturnahen Stauden kann man den Blasenstrauch am besten unterpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. August 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier können Sie Lupinen, Storchschnabel oder auch Achillea millefolium verwenden. Ajuga reptans, Aquelegia vulgaris oder Sedum acre eignen sich ebenfalls.
1
Antwort
Wann pflanzt man den Blasenstrauch am besten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Alling , 30. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Containerware hat einen Topf und kann das ganze Jahr gepflanzt werden. Wurzelware ist ohne Erde (wurzelnackt) und wird in der Ruhephase der Pflanzen von ca. Mitte Oktober bis Ende April / Mitte Mai
(je nach Witterung) gepflanzt.
1
Antwort
Sind die Blüten Bienenweide?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neustadt/Wied , 13. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanze ist als Bienenweide geeignet.
1
Antwort
Ist der Blasenstrauch winterhart ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wittenberg , 27. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In Deutschland ist die Pflanze winterhart und anspruchslos.


Produkte vergleichen