Herbstapfel 'Reglindis'

Malus 'Reglindis'

Sorte

 (21)
Vergleichen
Herbstapfel 'Reglindis' - Malus 'Reglindis' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • mittelgroße Frucht
  • auffallend gesunde Sorte
  • gute Gesundheit und dennoch sehr guter Geschmack
  • guter Pollenspender

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs mittelstarker Wuchs
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Frucht

Apfelfarbe rotgelb
Erntezeit Anfang September - Oktober
Frucht mittelgroß, saftig
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife September - November
Geschmack süßsäuerlich

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Widerstandsfähig gegen Schorf, Mehltau, Feuerbrand und Rote Spinne, winterhart, insektenfreundlich
Boden normaler durchlässiger Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Saftherstellung, Kuchenbelag, Frischverzehr, ...
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€47.20
  • Wurzelware€38.10
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€47.20*
- +
- +
120 - 140 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€38.10*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 0 Stunden und 54 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Herbstapfel 'Reglindis' besticht mit seinen appetitlichen Früchten und dem ansprechenden Erscheinungsbild. Von Anfang September bis Oktober ist die Erntezeit für die mittelgroßen Äpfel. Diese wecken mit ihrer grüngelben und leuchtend roten Schale die Lust zum Naschen. Ihr cremegelbes, festes Fruchtfleisch ist wunderbar saftig. Es verwöhnt den Gaumen mit seinem aromatischen, süß-säuerlichen Geschmack. Das Institut für Pflanzenzüchtung in Dresden-Pillnitz entwickelte Malus 'Reglindis' im Jahre 1967. Die Sorte zeichnet sich durch eine hervorragende Gesundheit aus, sie ist widerstandsfähig gegen Schorf, Mehltau und rote Spinne. Sie besitzt attraktives Laub in einem kräftigen Grün. Im Herbst erfreuen die eiförmigen Blätter das Auge mit einem leuchtenden Gelb. Der Herbstapfel 'Reglindis' begeistert außerdem mit seinen bezaubernden Blüten, die von April bis Mai erscheinen. Sie schimmern in einem hellen Rosa und duften angenehm zart. Bienen, Hummeln und andere Insekten lassen sich in großer Zahl auf den Blüten nieder, um Nektar aufzunehmen.

Der Herbstapfel 'Reglindis' wächst aufrecht und breit. Er bildet eine ausladende, gut verzweigte Krone aus. Seine Höhe liegt zwischen 200 und 400 cm, die Breite beträgt maximal 300 cm. Pro Jahr legt er 20 bis 40 cm in Höhe und Breite zu. Dank seiner kompakten Wuchsform und der dichten Krone ist er ein idealer Schattenspender im Garten. Er brilliert als Solitärgehölz und in gemischten Gruppen mit anderen Obstbäumen. Seine köstlichen Äpfel eignen sich optimal für den Frischverzehr. Auch als Kuchenbelag, im Obstsalat sowie weiterverarbeitet zu Apfelmus und Saft ist er köstlich. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort liefert Malus 'Reglindis' hohe und regelmäßige Erträge. Er gedeiht auf normalen Gartenböden, die nährstoffreich und durchlässig sind. Da er dicht verzweigt ist, führt der Gärtner regelmäßig Form- und Auslichtungsschnitte durch. Der Herbstapfel 'Reglindis' ist unempfindlich gegen niedrige Temperaturen im Winter und gegen Spätfrost. Daher ist er robust und pflegeleicht.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (21)
21 Bewertungen 11 Kurzbewertungen 10 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Geeste
besonders hilfreich

Apfel Reglindis

Pflanze ist gut angewachsen und hat sich in diesem ersten Jahr schön entwickelt (habe natürlich bei der Sommertrockenheit ordentlich gegossen). Blüten waren noch nicht zu verzeichnen. Ich hoffe auf nächstes Jahr.
vom 16. October 2020

Nuthetal

reglindis

alles i.o
vom 31. October 2016

Wardenburg-Hundsmühlen
besonders hilfreich

Herbstapfel-Reglindis

Schöne Sorte, trägt früh, schon im 4. Jahr überzählige Früchte. Leider Baumkrebs am Stamm entwickelt (hatte eine andere Kundin anscheinend auch). Werden wir wohl ersetzen müssen. Mal sehen wie er sich entwickelt.
vom 25. August 2016

Brokdorf

Apfelbaum Reglindis

Der Baum ist noch sehr jung ,wächst schön gleichmäßig ohne großen Pflegeaufwand .Er ist auch sehr Witterungsbeständig .Über Fruchtertrag kann ich nichts sagen , da er noch keine Früchte getragen hat.
vom 7. May 2016

Stralsund

Herbstapfel Reglindis

Alles bestens. Die 1. Saison hat der Baum sehr gut gemeistert.
vom 1. November 2015
Alle 10 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich das Bäumchen auch im Topf überwintern lassen?
Möchte es gerne an eine Stelle im Garten pflanzen, wo eine Tanne gerodet wurde. Nun weiß ich nicht, wie schnell ich das Bäumchen in die Erde bekomme. Ist es falsch, das Bäumchen schon jetzt zu kaufen?
Da eine Tanne an der Stelle stand, müsste ich den Boden großzügig mit Gartenkalk bearbeiten, oder?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. October 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können die Pflanze direkt an eine windgeschützte, warme Hauswand stellen und den Kübel mit einem dicken Jutegewebe oder Kartoffelsack (Decke) ummanteln. Halten Sie die Wurzel dennoch leicht feucht. Sobald der Boden vorbereitet ist, egal ob Januar oder April, kann die Pflanze in die Erde. Sie können das Bäumchen aber auch erst zu April bestellen und dann anliefern lassen. Das liegt ganz bei Ihnen.
1
Antwort
Gehen nur die genannten als Befruchtersorte? Ich weiß nicht, ob solche Sorten in unserer Gartensparte existieren.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Limbach-Oberfrohna , 1. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei den genannten Äpfeln handelt es sich um Sorten, bei denen eine positive Befruchtung mit der Reglindis vorliegt. Auch Zieräpfel und andere Sorten können als Befruchter in Frage kommen.
1
Antwort
Wann ist der Apfel erntereif?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 26. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies Information finden Sie in der Quickinfo des Artikels auf der rechten Seite. Je nach Witterung erstreckt sich die Ernte von etwa Anfang September (2016 sind die Äpfel früher erntereif aufgrund der Witterung) bis in den Oktober hinein.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen