Herbstapfel 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel'

Malus 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel'

Sorte

 (10)
Vergleichen
Herbstapfel 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel' - Malus 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel' Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • großer etwas ungleichmäßiger Apfel
  • gelbliche Schale, zur Reife stark gerötet und gestreift
  • intensiver Duft, sehr saftig, helles Fleisch
  • hoher Zuckergehalt, kaum sauer, edel gewürzt

Wuchs

Wuchs kräftiger Wuchs
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 450 cm

Frucht

Apfelfarbe rotgelb
Erntezeit Oktober
Frucht groß
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Oktober - Dezember
Geschmack mäßig süß
Lagerfähigkeit Oktober - Dezember

Blatt

Blattgesundheit
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten sehr guter Tafel- und Wirtschaftsapfel
Boden normaler durchlässiger Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€35.52
  • Wurzelware€28.56
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€35.52*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2020
€28.56*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Herbstapfel 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel' betört zur Reifezeit der Früchte mit einem unvergleichlichen Duft. Im Frühjahr bedeckt sich der Baum mit überraschend großen hellrosa getönten Apfelblüten, die Hummeln und Bienen in den Baum locken. Leuchtend hellgelb bis gelblich-grün sitzen die Früchte während des Sommers im dunkelgrünen Laub. Die Äpfel von (bot.) Malus 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel' reifen früh und sind in vielen Lagen im August erntereif. Die reifen Früchte haben eine kräftig getönte gelbe Schale, auch unregelmäßige, breite, rote Striche und Sprenkel überziehen den Apfel. Die Sorte Herbstapfel 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel' war wegen ihrer frühen Reife lange Jahrzehnte in Deutschland und anderen europäischen Ländern populär. Der frische Apfel von Malus 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel' besitzt knackiges und saftiges Fruchtfleisch, begleitet von einem komplexen, typischen Aroma. Ein weiterer Grund für seine Beliebtheit außerhalb Europas. Die Früchte entwickeln während der Lagerung eine fettige Schutzschicht.

Mit dem Herbstapfel 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel' verbinden sich viele Jahrzehnte Erfahrung. In Schleswig wurde der Sämling gefunden und 1669 erwähnt. Die Sorte verträgt sonnige Standorte und Halbschatten und sie wächst in Ebenen und auf Hanglagen. Ein ausreichend feuchter Untergrund und nahrhafte Erde sind Voraussetzungen für gutes Wachstum. Hat der Boden einen dauerhaft guten Wasserabzug, steht der Entwicklung des Malus 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel' nichts entgegen. Er bildet viele Langtriebe mit kleinem Laub und entwickelt vorrangig an Kurztrieben seine begehrten Früchte. Für einen guten Fruchtansatz sorgen passende Bestäubersorten in der Nähe. Auf idealem Standort ist der Herbstapfel 'Roter Gravensteiner', 'Rosenapfel' pflegeleicht. In großen Abständen erhält eine Auslichtung der dichten, unregelmäßig geformten Krone. Zur Reifezeit hängen die Äpfel locker an den Zweigen und fallen durch Windböen zu Boden. Ein windabgewandter, geschützter Standort erhöht eine sichere Ernte.

mehr lesen

Ist ein geeigneter Befruchter in der Nähe vorhanden?

Befruchtersorten
Für eine optimale Befruchtung und eine ergiebige Ernte empfehlen wir Ihnen einen der nebenstehenden Befruchter in der Nähe.
Herbstapfel 'Cox Orange' Renette
Herbstapfel 'Cox Orange' RenetteMalus 'Cox Orange' Renette
Winterapfel 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Goldparmäne'Malus 'Goldparmäne'
Sommerapfel 'James Grieve'
Sommerapfel 'James Grieve'Malus 'James Grieve'
Winterapfel 'Melrose'
Winterapfel 'Melrose'Malus 'Melrose'

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 8 Bewertungen mit Bericht
90% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Spreenhagen

Roter Gravensteiner

Ich habe diesen Baum erst gepflanzt, hatte bisher noch keinen Ertrag. Er ist aber sehr gut gewachsen und hoffe, im nächsten Jahr eine Kostprobe zu ernten.
vom 13. October 2019

Wandlitz

Herbstapfel roter gravensteiner

- kräftige gesunde Pflanze
- gut beschnitten erhalten
- sehr gut angewachsen
- sehr gute Knospenbildung

vom 11. March 2017

Seelow

Gravensteiner

Der Baum ist in sehr guter Qualität geliefert worden, gut angewachsen, Pflanzenwuchs ist gut.
Getragen hat er im ersten Jahr noch nicht, war sicherlich auch nicht damit zu rechnen.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden.

vom 24. November 2014

Holzwickede

Bewertung Roter Gravensteiner

Der Baum ist im September 2011 gepflanzt worden.
Dieses Jahr hatte er zwei Blüten, keine Früchte.
Mehr kann ich dazu noch nicht sagen.

vom 8. October 2012

Elend

vvv

ein sehr spärliches bäumchen, welches nicht anwuchs.
vom 20. October 2012
Alle 8 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Hallo!
Kann ich einen Graveensteiner als Spindel-,oder Buschbaum
erhalten. Ich habe einen Schrebergarten und darf keine
hohen Bäume anbauen.
von B. Rödiger aus 99974 Mühlhausen , 3. September 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Unsere Pflanzen werden auf schwach wüchsigen Unterlagen veredelt. Wir bieten in unserem Sortiment nur Büsche (Stammhöhe 40-60cm) an, die durch Ihren regelmäßigen Schnitt als Buschform gehalten werden müssen.
1
Antwort
Wann kann man den "roten Gravensteiner" Apfelbaum beschneiden ?
von Nicole aus Berlin , 2. June 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, im Sommer ist ein leichter Schnitt möglich, im Februar / März kann auch stärker zurückgeschnitten werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen