Apfel 'Erbachhofer Mostapfel'

Malus 'Erbachhofer Mostapfel'


 (2)
<c:out value='Apfel 'Erbachhofer Mostapfel' - Malus 'Erbachhofer Mostapfel''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • guter Pollenspender
  • für extensiven Anbau
  • festes, würziges Fleisch
  • Mostapfel, Wirtschaftsapfel
  • Schale gelb, bei Reife kräftig gerötet und gestreift

Wuchs

Wuchs mittelstark
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß-rosa
Blütezeit Mai

Frucht

Apfelfarbe rotgelb
Erntezeit September - Oktober
Frucht mittelgroß
Fruchtfleisch fest
Genussreife September - Oktober
Geschmack süß

Blatt

Blatt oval
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten wenig pflegebedüftig, widerstandsfähig, für Streuobstwiesen geeignet
Boden frisch, feuchter, durchlässiger, lockerer Gartenboden
Pflückreife September
Standort Sonne bis Halbschatten
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Wurzelware€23.10
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€23.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Apfelsaft gibt Lebenskraft! Der Apfel 'Erbachhofer Mostapfel' ist die Streuobstsorte des Jahres 2017 im Saarland / Rheinland-Pfalz. Er dient als ertragreicher Wirtschaftsapfel. Für die Saft- und Mostherstellung eignet er sich hervorragend. Der Obstbaum mit mittelhohen bis hohen Erträgen stammt aus dem Jahre 1925 von der Baumschule Fey. Diese schöne Sorte ist ein Abkömmling des 'Roten Trierscher Weinapfels'. Hauptsächlich findet er seinen Vertrieb als Mostapfel. Daher ist er auch unter dem Namen "Verbesserter Trierscher" bekannt. Als Most wird Fruchtsaft bezeichnet, der durch Auspressen (Keltern) gewonnen wird.

Anders als sein Vorgänger, ist der Malus 'Erbachhofer Mostapfel' (botanischer Name) weniger schorfanfällig und allgemein eine robustere und widerstandsfähigere Sorte. Dieser schöne Baum erreicht eine Höhe von 300 bis 400 Zentimetern. Dabei erreicht die Krone des Baumes einen durchschnittlichen Durchmesser von rund 200 bis 300 Zentimetern. Jedes Jahr legt er 20 bis 40 Zentimeter in Größe und Breite zu. Das macht den Malus 'Erbachhofer Mostapfel' zu einem mittelgroßen Apfelbaum, der auch in kleineren Gärten seinen Platz findet. Auf die erste reiche Ernte freut sich der Pflanzenfreund ab dem zweiten bis dritten Standjahr. Das Obstgehölz ist eine Zierde im Garten und begeistert durch seine Frosthärte. Das pflegeleichte Wesen und die einfache Handhabung machen dem Gärtner wenig Arbeit. Die mittelfrühe Blüte lockt viele Bienen und Hummeln an, die nach einem langen Winter auf Nahrung warten und diese dringend benötigen.

Das reichliche Angebot an Nahrung macht den Baum zu einem beliebten Ziel vieler hungriger Insekten. Auf ihrer Suche nach Nektar, tragen sie die Pollen fleißig weiter und sorgen für eine gute Befruchtung. Als dunkelrosa gefärbte Knospen lassen sich die Blüten bereits erahnen. Die weißen bis zart rosa Blüten bieten eine besondere Augenweide. Als perfekte Befruchter eignen sich beispielsweise der Herbstapfel 'Ingrid Marie' oder der Winterapfel 'Golden Delicious'. Sollte das Platzangebot es nicht erlauben, genügt ein Zierapfel als Befruchter.

Der Apfel 'Erbachhofer Mostapfel' ist ein klassischer Herbstapfel. Deshalb beginnt die Ernte ab September. Die Äpfel sind nach einem schönen sonnigen Sommer kräftig gerötet und leicht gelblich gestreift. Bei richtiger Lagerung lassen sich die Äpfel bis in den Januar hinein verarbeiten. Die Frucht ist saftig, knackig und süß-würzig. Der Apfel ist klein bis mittelgroß und weist eine leicht fettig wirkende Schale auf. Das Fruchtfleisch ist weißlich-gelb und sehr knackig. Ein sonniger bis halbschattiger Standort auf frischen feuchten Gartenboden ist für diesen Mostapfel ideal. Tonböden verträgt er eher nicht. Eine ertragreiche Ernte von Äpfeln ist eine große Freude für den Besitzer. Die ersten Früchte sind beliebt für die sofortige Verarbeitung. Ist der Ertrag zu groß, bietet sich die Lagerung an. Hier ist es empfehlenswert, die geernteten Äpfel dunkel und kühl zu lagern. So lässt sich der Genuss über mehrere Monate erhalten.
mehr lesen

Ist ein geeigneter Befruchter in der Nähe vorhanden?

Befruchtersorten
Für eine optimale Befruchtung und eine ergiebige Ernte empfehlen wir Ihnen einen der nebenstehenden Befruchter in der Nähe.
Winterapfel 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Goldparmäne'Malus 'Goldparmäne'
Herbstapfel 'Grahams Jubiläumsapfel', 'Royal Jubilée'
Herbstapfel 'Grahams Jubiläumsapfel', 'Royal Jubilée'Malus 'Grahams Jubiläumsapfel', 'Royal Jubilée'
Herbstapfel 'Ingrid Marie'
Herbstapfel 'Ingrid Marie'Malus 'Ingrid Marie'
Winterapfel 'Laxtons Superb'
Winterapfel 'Laxtons Superb'Malus 'Laxtons Superb'
Winterapfel 'Ontario'
Winterapfel 'Ontario'Malus 'Ontario'
Golden Delicious

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
1 Kurzbewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Fruchtertrag
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht



besonders hilfreich

Mostsorten

Ideale Mostobstsorte
vom 3. December 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!