Herbstapfel 'Elise Rathke'

Malus 'Elise Rathke'

Sorte

 (1)
Vergleichen
Herbstapfel 'Elise Rathke' - Malus 'Elise Rathke' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • kleine bis mittelgroße Fruch
  • gelbe Schale, sonnenseits gerötet
  • saftig mit gelblichweißem Fleisch
  • vorherrschende Säure, wenig süß, etwas gewürzt
  • alte Sorte, daher gut verträglich

Wuchs

Wuchs schwach, Busch, sehr fruchtbar
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Blüte

Blütenfarbe rötlich

Frucht

Apfelfarbe rotgelb
Erntezeit Ende September - Oktober
Frucht mittelgroß
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Oktober - Januar
Geschmack säuerlich
Lagerfähigkeit Ende September - Januar

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten sehr dekorative Sorte, reicher Fruchtansatz
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Herbstapfel 'Elise Rathke' ist eine alte, gut verträgliche Sorte mit kleinen bis mittelgroßen Früchten. Von Ende September bis Oktober dauert die Erntezeit für seine schmackhaften Früchte. Die Äpfel haben eine gelbe, auf der Sonnenseite gerötete Schale. Beim Hineinbeißen präsentieren sie ihr weißes, unvergleichlich saftiges Fruchtfleisch. Sie weisen einen niedrigen Zuckergehalt auf. Dadurch schmecken sie aromatisch würzig, säuerlich und weniger süß. Optisch besticht (bot.) Malus 'Elise Rathke' neben seinen gelbroten Früchten auch mit seinem attraktiven Laub und den anmutigen Blüten. Sein reicher Flor entfaltet sich zwischen April und Mai. Die kleinen Blüten verströmen einen zarten Duft und schimmern in einem hellen Rosa. Sie locken mit ihrem Nektar Bienen, Hummeln und andere Insekten an. Der Herbstapfel 'Elise Rathke' hat eiförmige Blätter, die vorn zugespitzt sind. Sein Laub ist auf der Oberseite glänzend grün und auf der Unterseite graugrün gefärbt. Im Herbst zeigt es ein prächtiges Gelb.

Die deutsche Baumschule Späth führte den Herbstapfel 'Elise Rathke' bereits im Jahr 1886 ein. Er wächst aufrecht, breit und bildet eine gut verzweigte, halboffene Krone mit leicht überhängenden Zweigen aus. Seine Höhe beträgt 200 bis 400 cm, die Breite 200 bis 300 cm. Pro Jahr kommen 20 bis 30 cm an Zuwachs hinzu. Malus 'Elise Rathke' ist ein ansehnliches Solitärgehölz, das große und kleine Gärten, Parks, Plätze und Innenhöfe schmückt. Auf Obstwiesen gesellt er sich zu anderen Apfel- oder Birnensorten. Mit ihrem säuerlichen, würzigen Aroma schmecken die Äpfel direkt vom Baum köstlich erfrischend. Sie sind gut lagerfähig und in der Küche vielseitig verwendbar. Der Herbstapfel 'Elise Rathke' gedeiht in der Sonne und im Halbschatten. Er liebt normale, lockere Gartenböden, die reich an Nährstoffen sind. Die Sorte benötigt wenig Pflege. Sie ist robust und winterhart.

mehr lesen

Ist ein geeigneter Befruchter in der Nähe vorhanden?

Befruchtersorten
Für eine optimale Befruchtung und eine ergiebige Ernte empfehlen wir Ihnen einen der nebenstehenden Befruchter in der Nähe.
Herbstapfel 'Cox Orange' Renette
Herbstapfel 'Cox Orange' RenetteMalus 'Cox Orange' Renette
Winterapfel 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Goldparmäne'Malus 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Idared'
Winterapfel 'Idared'Malus 'Idared'
Sommerapfel 'Weißer Klarapfel'
Sommerapfel 'Weißer Klarapfel'Malus 'Weißer Klarapfel'
Glockenapfel

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung 1 Kurzbewertung
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
1) Ist die Apfelsorte Elise schorfresistent bzw. eignet sie sich für den Hobbygärtner ohne Ambitionen den Baum zu Spritzen?
2) Es handelt sich ja um eine Sorte, die vermutlich vorrangig im alten Land angepflanzt wird. Ist sie auch für die klimatischen Verhältnisse für den Freiburger Raum geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Resistent gibt es in der Pflanzenwelt nicht. Mit der Witterung und dem Klimawandel können selbst immer gesunde Pflanzen plötzlich von Krankheiten befallen werden.
1. Die Pflanze ist nicht resistent und auch nicht krankheitsunanfällig. Es können unter schlechten Bedingungen Schäden auftreten.
2. Empfehlenswerte Sorten für Ihr Anliegen und Ihre Region sind: Malus 'Pilot' ® oder Malus 'Rewena' ®.
1
Antwort
Im Bioladen habe ich Äpfel der Sorte Elise (ohne Rathke) gekauft und als Apfelallergiker gut vertragen. Mir wurde gesagt, dass die Sorte aus Polen stamme. Meine Fragen:
1. Ist Elise Rathke dieselbe Sorte wie Elise?
2. Wissen Sie von Elise Rathke, dass sie allergikergeeignet ist?
3. Ist Santana, den ich schon im Garten habe (auch bei Ihnen gekauft) und über den ich mich sehr freue, eine Befruchtersorte für Elise Rathke?
4. Wird Elise Rathke auf Berliner Sandböden eher 2 oder 4 m hoch? Santana ist locker 4 m hoch geworden...
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Apfel der nur Elise heißt ist uns leider nicht bekannt. Wahrscheinlich hat es sich umgangssprachlich im Bioladen so eingebürgert. Elise Rathke stammt ursprünglich wohl aus dem Danziger Raum. Da diese Sorte um 1880 benannt und gezogen wurde, handelt es sich um eine recht alte Apfelsorte, die in der Regel von Allergikern gut vertragen wird, da der Gehalt an Polyphenolen deutlich höher ist und die allergenen Stoffe unterdrückt. (Dadurch werden angeschnittene Äpfel schnell braun.) Santana gilt nicht als guter Pollenspender, wird aber wohl die Elise Rathke ausreichend bestäuben, Insektenflug während der Blüte immer vorausgesetzt. Alternativ kann auch ein Zierapfel als Befruchter verwendet werden.
Auf Sandböden wird der Wuchs eher geringer ausfallen, es kommt aber auch hier auf die allgemeine Pflege und Versorgung an. Im Mittel werden es wohl um die 250 bis 300 cm werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen