Herbstapfel 'Dithmarscher Paradiesapfel'

Malus 'Dithmarscher Paradiesapfel'

Sorte

 (3)
Vergleichen
Herbstapfel 'Dithmarscher Paradiesapfel' - Malus 'Dithmarscher Paradiesapfel' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • mittelgroße bis große Frucht
  • Schale grünlich, bei Reife rot streifig
  • sehr saftig mit weißem Fruchtfleisch
  • alte Sorte, daher gut verträglich
  • angenehm würzig und mäßig süß

Wuchs

Wuchs kräftig, Busch
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Frucht

Apfelfarbe rotgrün
Erntezeit September - Oktober
Frucht mittelgroß
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife September - Dezember
Geschmack süß
Lagerfähigkeit September - Dezember

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten sehr guter Tafel- und Wirtschaftsapfel, alte Sorte
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Herbstapfel 'Dithmarscher Paradiesapfel' ist eine beliebte Traditionssorte aus Norddeutschland. Der Obstbaum stammt aus Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Vermutlich stammt er vom Prinzenapfel ab. Der 'Dithmarscher Paradiesapfel' ist seit mehr als 200 Jahren bekannt und beliebt. Der köstliche Herbstapfel schmeckt angenehm süß. Sein Aroma ist fruchtig-blumig. Die Äpfel sind mittelgroß und rund-abgestumpft. Ihre Schale ist hellgelb bis gelb. Auf der Sonnenseite ist die Schale rosarot gestreift. Das mittelfeste Fruchtfleisch ist feinzellig. saftig und weiß. Die Äpfel sind Ende September genussreif und halten sich bei kühler Lagerung bis in den Dezember. Der Malus 'Dithmarscher Paradiesapfel' ist zum Frischverzehr geeignet. Er lässt sich außerdem für die Herstellung von Mus, Saft, Kompott, zum Backen, Kochen und für Salate verwenden.

Der Herbstapfel 'Dithmarscher Paradiesapfel' wächst aufrecht und kräftig. Der Malus 'Dithmarscher Paradiesapfel' entwickelt eine breite Krone. Der Baum erreicht eine Wuchshöhe von 200 bis 400 cm und wird zwischen 200 und 300 cm breit. Pro Jahr verzeichnet der Apfelbaum ein Wachstum von 30 bis 50 cm. Zur Blütezeit von April bis Mai ist der Herbstapfel über und über mit seinen schönen weißen Blüten bedeckt. Bienen, Hummeln und andere Insekten lassen sich gerne anlocken. Die Erträge dieser Sorte sind regelmäßig und hoch. Der Apfelbaum gilt als anspruchslos und winterhart. Der 'Dithmarscher Paradiesapfel' gedeiht auf einem humosen, nährstoffreichen und tiefgründigen Boden. Staunässe verträgt er nicht. Ideal ist ein sonniger Standort. Der laubabwerfende Apfelbaum hat mittelgrüne ovale Laubblätter. Der Herbstapfel 'Dithmarscher Paradiesapfel' ist anspruchslos und unkompliziert. Damit die Äpfel ausreichend Sonnenlicht erhalten und ihre Süße entwickeln, ist regelmäßiges Auslichten von Vorteil. Dieser Obstbaum eignet sich für Hausgärten oder Streuobstwiesen.

mehr lesen

Ist ein geeigneter Befruchter in der Nähe vorhanden?

Befruchtersorten
Für eine optimale Befruchtung und eine ergiebige Ernte empfehlen wir Ihnen einen der nebenstehenden Befruchter in der Nähe.
Herbstapfel 'Cox Orange' Renette
Herbstapfel 'Cox Orange' RenetteMalus 'Cox Orange' Renette
Winterapfel 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Goldparmäne'Malus 'Goldparmäne'
Winterapfel 'Idared'
Winterapfel 'Idared'Malus 'Idared'
Sommerapfel 'Weißer Klarapfel'
Sommerapfel 'Weißer Klarapfel'Malus 'Weißer Klarapfel'
Glockenapfel

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen 1 Kurzbewertung 2 Bewertungen mit Bericht
66% Empfehlungen

Detailbewertung

Fruchtertrag
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Wehretal

Dithmarscher Paradiesapfel

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt würde ich diesen Apfel nicht weiterempfehlen.Das Bäumchen ist ja nun aber noch jung und kann sich noch entwickeln! Letztes Jahr - obwohl er gut angewachsen ist, hat er nicht geblüht und somit auch keine Früchte angesetzt. Da er aber in Nachbarschaft zu einem Klarapfel und dem Malus James Grieve steht, die explizit als Befruchtersorten ausgewiesen sind, kann das ja alles noch werden!
vom 10. March 2020

Itzehoe

Dithmarscher in Steinburg

Bereits im ersten Jahr viele Blüten! Einen Apfel hat er getragen. Sehr lecker! Das Bäumchen sieht kräftig aus.
vom 26. October 2013

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Können Sie eine andere Befruchtersorte als Cox Orange empfehlen? Vielleicht eine - im Gegensatz zum "Dithmarscher..." - neue Sorte. Wenn diese noch einen sandigen Boden gut vertragen konnte, wäre ideal.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Paderborn , 7. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Geeignete Befruchter sind Malus 'Cox Orange' ', Malus 'Goldparmäne', Malus 'Idared' und Malus 'Weißer Klarapfel'. Mit anderen Sorten haben wir noch keine positiven Ergebnisse erreicht, so dass wir nichts weiter anbieten können.
1
Antwort
Benötigt der "Dithmarscher Paradiesapfel" keine Befruchtungssorte? Wenn doch, welche?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. October 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Doch, auch er benötigt einen Befruchter, am besten den Cox Orange.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen